Blumenerde preiswert

Sehr günstige Gartenerden im Vergleich

Hier finden Sie Gartenerden zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Gartenerden verglichen. Das günstigste Blumenerde kostet 4,29€ und der Durchschnittspreis liegt bei 13,70€. ...mehr lesen Die Gartenerden gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Bodengold, COMPO GmbH, Compo, Floragard, Forest, Hochwald, Humusziegel, KUDRAS, Kudras, Neudorff, Plagron, Pokon Naturado BV, Schomaker Gartenprodukte, Seramis, Substral, Westland, Westland Deutschland GmbH. Ein billiger Blumenerde muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Neudorff NeudoHum
12,84 €* 14,49 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
160 Bewertungen
4,3
Neudorff NeudoHum BlumenErde 40 Liter Sack Pflanzerde
Das sagen Käufer:
Blumenerde ohne Torf
Überzeugt vom Kauf
Lockere saugfähige Blumenerde
Details
Floragard 40
9,99 €* 10,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
1503 Bewertungen
4,6
Floragard Blumenerde, 40 Liter
Das sagen Käufer:
Gute Qualität, Schlechte Qualität, ist wie im Lotterie Spiel!
Top Blumenerde
Erde ist ein lebender Organismus....
Einfache Blumenerde
Details
Bodengold Premium
6,95 €* 7,99 €
zzgl. Versandkosten
Gut
15 Bewertungen
3,9
Bodengold Premium BIO-Erde 20 Liter NEU Qualitäts-Bioerde aus Bayern !
Das sagen Käufer:
Stinkt!!!
Prima Erde
Bio-Erde mit langer Lieferzeit
Details
Humusziegel Humus
21,99 €* 22,65 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
1420 Bewertungen
4,6
Humusziegel - Kokoserde gepresste Blumenerde aus Kokosfaser 10 x 650g - 90 L
Das sagen Käufer:
Leider nicht frei von Ungeziefer aber dennoch Kaufempfehlung!
Baumarkt adé
Funktioniert gut - zur Anzucht zu empfehlen
Details
Humusziegel -Blumenerde
18,99 €* 20,03 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
1415 Bewertungen
4,6
Humusziegel - Hochbeet Aussaaterde - 27 L - 3 x 650 g Blumenerde aus Kokosfaser - natürlich & torffrei - geeignet als Palmenerde, Erde für Zimmerpflanzen, Chili Erde, Pflanzenerde
Das sagen Käufer:
Wiederholungstäter
aus wenig wird viel
Sehr gute Ziegel
Details
Plagron Grow-mix,
18,56 €* 21,56 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
841 Bewertungen
4,6
Plagron Grow-mix, enthält Perlite, 50 L
Das sagen Käufer:
Eine gute Gartenerde!
Sehr Zufrieden
Gute Erde für gutes Geld
Details
Forest Pflanzerde
15,49 €* 15,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
75 Bewertungen
4,1
Forest Pflanzerde 60 Liter NEU Blumenerde Pflanzenerde Gärtner-Qualität aus Bayern !
Das sagen Käufer:
Wahre Qualität aus Bayern !
Super
Pflanzerde 60 Liter Forest NEU Blumenerde...
Details
Hochwald Bio-Blumenerde
13,95 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
312 Bewertungen
4,1
Hochwald - Bio Blumenerde 20 L torffrei mit nachhaltigem Langzeitdünger - Pflanzenerde mit Natur Dünger für Zimmerpflanzen & Balkonpflanzen - Haus, Garten & Hochbeet Blumen Erde mit Bodenhilfsstoffen
Das sagen Käufer:
BIO Erde
Details
Westland Zimmerpflanzen
4,29 €* 4,59 €
kostenloser Versand
Sehr gut
502 Bewertungen
4,5
Westland Zimmerpflanzen Erde, 4 l Erde mit Tongranulat für ein gesundes Wachstum, Blumenerde für eine ideale Wasser- und Nährstoffverteilung
Das sagen Käufer:
Wunderbar lockere Erde🌿
Beste Erde die es für Zimmerpflanzen gibt
Sehr gut für Ficus
Details
Schomaker Gartenprodukte 60
13,99 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
77 Bewertungen
4,4
Blumenerde 60 L Pflanzerde Qualitätserde Universalerde Pflanzen
Das sagen Käufer:
Balkonpflanzen
meine Pflanzen fühlen sich wohl
Erde
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 12:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Gartenerden

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Blumenerde-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Blumenerde-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Gartenerden im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Blumenerde zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Gartenerden?

Der Preis für Gartenerden beginnt bei 4,29 € und geht bis 21,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 13,70 €.

4,29 €

günstig


13,70€

Durchschnitt


21,99 €

teuer


Welcher Blumenerde ist am günstigsten?

Das Westland Zimmerpflanzen ist mit 4,29€ am günstigsten, dass ist 17,70€ weniger als das teuerste und 9,41€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Blumenerde hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Blumenerde sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Gartenerden nach Preis aufsteigend sortiert

Westland Anzuchterde
Westland Anzuchterde
4,29€* kostenloser Versand
Westland Zimmerpflanzenerde, 4 l - Erde mit Tongranulat für gesundes Wachstum, Blumenerde für eine optimale Verteilung von Wasser und Nährstoffen.

Blumenerde Kaufberater

Es wird empfohlen, Zimmerpflanzen je nach Art der Pflanze alle paar Jahre umzutopfen - bei schnell wachsenden Gummibäumen sogar jedes Jahr. Eine hochwertige Blumenerde versorgt Ihre Pflanze mit allen wichtigen Nährstoffen. Wählen Sie aus unserer Produkttabelle eine Universalerde, die für jede Pflanzenart verwendet werden kann oder eine Spezialerde, z.B. für anspruchsvolle Orchideen oder Rhododendren. Das Umpflanzen in Versuchen geht mit unverdichteter Erde besonders schnell, da sie nicht mit Wasser gemischt werden muss, um aufzuquellen.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Blumenerde. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Eine nährstoffreiche Blumenerde ist für gesunde und gedeihende Pflanzen unerlässlich. Es gibt torfhaltige und nicht torfhaltige Böden. Torf hat Eigenschaften, die das Pflanzenwachstum unterstützen. Der Torfabbau zerstört jedoch Torfmoore und wird daher kritisiert. Torffreie Erde bietet eine umweltfreundliche Alternative. Blumenerde wird schnell von sogenannten Pilzen befallen und kann Schimmel entwickeln. In diesem Fall gilt: Je teurer die Gartenerde, desto besser ihre Qualität. Die herkömmliche Universal-Erde kann in der Regel für alle Pflanzenarten verwendet werden, ob im Garten, auf dem Balkon oder im Wohnzimmer. Nur Sonderfälle, wie z.B. Orchideen oder Moorpflanzen, benötigen eine spezielle Erde.

Was ist besser Pflanzerde oder Blumenerde?

Blumenerde oder Pflanzerde? Im Prinzip gibt es keinen Unterschied, die Begriffe sind nicht definiert oder festgelegt. Viele Hersteller verkaufen jedoch ein Substrat für Töpfe, Pflanzgefäße und Kübel als "Blumenerde" und einen Bodenverbesserer für das Pflanzen von Stauden oder Gehölzen als "Blumenerde".

Kann man Blumenerde vom letzten Jahr noch verwenden?

Wenn die Blumenerde kühl und trocken gelagert wurde und der Beutel noch geschlossen ist, kann die Blumenerde auch nach einem Jahr noch fast bedenkenlos verwendet werden. . . Es ist jedoch kein Problem, alte Blumenerde im Garten als Blumenerde, als Mulch oder zur Verbesserung des Bodens zu verwenden.

Welche Blumenerde für welche Pflanzen?

Bezeichnung der Bodenart für Töpfe. Typ 0: enthält keinen Dünger (geeignet für empfindliche Setzlinge)Typ P: enthält wenig Dünger (geeignet für Setzlinge, Stecklinge, Umpflanzen junger Setzlinge)Typ T: nährstoffreiche Erde (geeignet für Container und größere Pflanzen).

Wo kann ich meine Blumenerde entsorgen?

Wenn die Blumenerde sehr alt ist und dauerhaft entsorgt werden muss, kann sie in kleinen Haushaltsmengen in der Mülltonne entsorgt werden. Je nach Gemeinde kann er über die Restmülltonne oder die Biotonne entsorgt werden. Hinweis: Wenn Sie Blumenerde über die Biotonne entsorgen, muss sie absolut frei von Kunststoffen sein.

Wann muss man Blumenerde wechseln?

Bei einigen Kräutern, Obststräuchern oder Säulenbäumen und blühenden Pflanzen sollte die Blumenerde einmal im Jahr ausgetauscht werden. Der beste Zeitpunkt dafür ist im Frühjahr, bevor die Pflanze in voller Stärke wächst.... Die meisten Pflanzen müssen nur alle zwei bis drei Jahre neu gepflanzt werden.

Warum muss Erde Torffrei sein?

Warum torffreie Erde? Der Torfabbau zerstört Torfgebiete und damit auch den Lebensraum vieler Pflanzen und Tiere. Darüber hinaus ist der Torfabbau klimaschädlich, da durch die Trockenlegung von Feuchtgebieten Kohlendioxid entweicht und ein wichtiges Reservoir des Treibhausgases verloren geht.

Wohin mit der alten Erde?

Blumenerde, die nicht mehr benötigt wird, kann in kleinen Mengen über die Restmülltonne entsorgt werden. Größere Mengen gehören in die Biotonne, sofern vorhanden. In diesem Fall ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass keine Kunststoffabfälle enthalten sind. In jedem Fall sind die regionalen Vorschriften zu beachten.

Wie wichtig ist Blumenerde?

Blumenerde ist eine Art "Wohnzimmer" für Ihre Pflanze ... . . Das Gleiche gilt für Substrate: Sie geben den Wurzeln Halt und sorgen so für die Festigkeit der Pflanze. Gleichzeitig speichern sie Wasser und Nährstoffe und haben genügend Luftporen, damit die Wurzeln atmen können.

Welche Hersteller bieten Blumenerde an?

Es werden 47 Gartenerden von 17 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

BodengoldCOMPO GmbHCompoFloragardForestHochwaldHumusziegelKUDRASKudrasNeudorffPlagronPokon Naturado BVSchomaker GartenprodukteSeramisSubstralWestlandWestland Deutschland GmbH

Wo kann man Blumenerde kaufen?

Gartenerden können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Blumenerde noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Die meisten einheimischen Pflanzen brauchen keinen torfhaltigen Boden, da sie bereits winterhart genug sind. Achten Sie daher beim Kauf darauf, dass Sie Erde kaufen, die nicht zu Torf reduziert ist. Dieser besteht in der Regel aus bis zu 80 % Torf. Kaufen Sie Erde, die völlig torffrei ist.
Schlechte Böden sind in der Regel nicht gedüngt, nur schlecht gedüngt oder sehr unausgewogen. Hochwertige Blumenerde oder Spezialerde hingegen zeichnet sich dadurch aus, dass ihr bereits Kompost zugesetzt wurde und die darin enthaltenen Nährstoffe in einem für die Pflanzenzucht geeigneten Verhältnis stehen.
Für fast alle Zimmer-, Balkon- und Kübelpflanzen ist eine so genannte Blumenerde, z. B. Premium Substral Blumenerde, die richtige Wahl. Blumenerde ist das All-in-One-Substrat. Es gibt den klassischen Torfboden, Torfboden ohne Torf und reduzierten Torfboden. Je nach Typ unterscheiden sich die Blumenerden in ihrer Zusammensetzung.
Grundsätzlich sollten Sie Säcke mit Erde, sowohl geschlossene als auch offene, immer an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Ein unbeheizter Keller, ein Garten- oder Geräteschuppen oder ein Gewächshaus (im Winter) sind ideale Orte für die Lagerung von Blumenerde. Dort können Sie das Substrat vor Witterungseinflüssen, Schädlingen und Unkraut schützen.
Im Allgemeinen können die Pflanzen das ganze Jahr über umgetopft werden, aber der Beginn der Wachstumsphase von Februar bis April ist besonders geeignet. Spätestens, wenn die Erde vollständig durchwurzelt ist, sollten Sie sich nach einem neuen Topf für Ihre Pflanzen umsehen.
Antwort: Alte Blumenerde ist strukturell nicht mehr stabil.... Alte Blumenerde kann gut mit anderen Gartenmaterialien kompostiert werden. Natürlich kann dieser Kompost, gemischt mit Gartenerde und Sand, als Blumenerde wiederverwendet werden.
Sie können den Mutterboden gut als Gartenerde verwenden, zum Beispiel zum Pflanzen von Bäumen oder Sträuchern. Für Blumen ist es aufgrund seiner Zusammensetzung nur bedingt geeignet. Genau wie die Blumenerde kann auch die Blumenerde an bestimmte Pflanzen angepasst werden.

Quellen