Anzuchterde preiswert

Sehr günstige Aussaaterden im Vergleich

Hier finden Sie Aussaaterden zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Aussaaterden verglichen. Das günstigste Anzuchterde kostet 8,89€ und der Durchschnittspreis liegt bei 15,17€. ...mehr lesen Die Aussaaterden gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: 3NRG GmbH, ALLFLOR, COMPO GmbH, Compo, Cultivalley, Dehner, Euflor, Floragard, GREEN24, Heinrich Strenge GmbH & Co. KG, Humusziegel, Jasker Handel GmbH, Neudorff W. GmbH KG, OwnGrown, Plantop, Romberg, Samenshop 24, Westland, iDOO. Ein billiger Anzuchterde muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Euflor 15
11,92 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
62 Bewertungen
4,5
Euflor 15 L Bio Aussaat- und Kräutererde, feine Spezialerde für Aussaaten, Kräuter, Jungpflanzen und zur Stecklingsvermehrung
Das sagen Käufer:
Klasse Produkt
Erde wo Transparenz fehlt... ansonsten scheints sie gut zu sein
Kaufempfehlung
Super Aussaaterde!
Details
Floragard BioSoil
18,98 €* 19,98 €
kostenloser Versand
Sehr gut
1050 Bewertungen
4,3
Floragard Bio-Erde Aromatisch 2x25 Liter- für Anzucht und Aussaat sowie für Kräuter - torffrei und vegan
Das sagen Käufer:
Qualitätserde ohne wenn und aber!
Es grünt und sprießt
Details
Neudorff W. GmbH KG NEUDORFF
9,48 €* 9,98 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
203 Bewertungen
4,5
Neudorff - NeudoHum Aussaat- & Kräutererde 10 l
Das sagen Käufer:
tolle erde
Gute Anzuchtserde
sehr gute Erde
Details
Heinrich Strenge GmbH & Co. KG Samenshop24®
8,89 €* 9,89 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
181 Bewertungen
4,4
Samenshop24® Anzuchterde (Pikiererde, Aussaaterde) Kräutererde, Hochwertige fein strukturierte Spezialerde in Gärtnerqualität (1x20ltr)
Das sagen Käufer:
Feine Erde zur Aussaat,Empfehlung
Erde schein gut zu sein, leider nicht Torf frei.
Alles Top
Details
Cultivalley Qualitäts
15,95 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
49 Bewertungen
4,4
Cultivalley Qualitäts Anzuchterde & Kräutererde 25L, Für alle Jungpflanzen & Kräuterpflanzen, Aus sorgfältig ausgewählten Torfarten mit Perlite & Dünger
Das sagen Käufer:
Keine Mängel festgestellt alles tipp topp
Top
Cultivalley Qualitäts Anzuchterde & Kräutererde
Details
Dehner CocoSpring-Tabletten
12,99 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
973 Bewertungen
4,4
Dehner Kokos-Quelltabletten, mit Nährstoff-Mix, zur Anzucht von Stecklingen, Sämlingen und Saaten, Ø 38 mm, 100 Stück
Das sagen Käufer:
Die Tabletten kann man nehmen...
Tolle Qualität!
Dehner Kokos-Quelltabletten
Details
Jasker Handel GmbH Bio
22,99 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
476 Bewertungen
4,3
Bio Anzuchterde 30 L - Aus 100% nachwachsenden Rohstoffen - Aussaaterde für Gemüse, Kräuter, Stecklinge, Tomaten, Chili - Saaterde - Aufzuchterde - Anzuchtserde - Aufzuchtserde
Das sagen Käufer:
Torferde der Spitzenklasse für Ökolandbau
schimmelt nicht, enthält aber kleine weiße und gelbe (ich vermute Plastik-)kügelchen
Lieferung ist Glücksspiel
Details
ALLFLOR Allflor
16,24 €* 16,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
195 Bewertungen
4,4
Allflor Aussaaterde im 20L Beutel I Anzuchterde ideal zum säen, anstecken, pikieren I Feinstrukturierte Erdenmischung mit geringer Aufdüngung und abgestimmtem pH-Wert (3 x 20 Liter)
Das sagen Käufer:
Sehr gute Anzuchtserde
Super!
super qualität
Details
Plantop Blumenerde
14,46 €* 19,74 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
828 Bewertungen
4,5
Plantop Aussaaterde 3 x 20 Liter = 60 Liter Anzuchterde Pikiererde
Das sagen Käufer:
Zweck erfüllt-Zeitaufwand jedoch notwendig
Sehr gute Erde für Anzucht
Details
GREEN24 100
19,95 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
813 Bewertungen
4,5
GREEN24 100 St. Jiffy Original Quell-Tabletten Torf-Quelltöpfe 44mm Aussaaterde Anzuchterde Torftablette mit Anleitung
Das sagen Käufer:
Für die Aufzucht sehr gut
Gut geeignet für Pflanzensnzucht
Praktisch
Details
Humusziegel Humus
14,99 €* 15,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
1416 Bewertungen
4,6
Humusziegel Anzuchterde - 18 L Kokoserde - 2 x 650g - Blumenerde aus Kokosfaser - natürlich & torffrei - geeignet als Palmenerde, Erde für Zimmerpflanzen, Chili Erde, Pflanzenerde, Hochbeet
Das sagen Käufer:
Wiederholungstäter
aus wenig wird viel
Sehr gute Ziegel
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 4.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Aussaaterden

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Anzuchterde-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Anzuchterde-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Aussaaterden im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Anzuchterde zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Aussaaterden?

Der Preis für Aussaaterden beginnt bei 8,89 € und geht bis 22,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 15,17 €.

8,89 €

günstig


15,17€

Durchschnitt


22,99 €

teuer


Welcher Anzuchterde ist am günstigsten?

Das Heinrich Strenge GmbH & Co. KG Samenshop24® ist mit 8,89€ am günstigsten, dass ist 14,10€ weniger als das teuerste und 6,28€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Anzuchterde hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Anzuchterde sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Aussaaterden nach Preis aufsteigend sortiert

Samenshop 24 Anzuchterde
Samenshop 24 Anzuchterde
8,89€* zzgl. Versandkosten
Samenshop24® Blumenerde (Blumenerde, Blumenerde) Kräutererde, besonders hochwertige, fein strukturierte Gartenerde (1x20ltr)

Neudorff Anzuchterde
Neudorff Anzuchterde
9,48€* zzgl. Versandkosten
NEUDORFF - Aussaat und Unkrautbekämpfung im Boden NeudoHum 10 l

Anzuchterde Kaufberater

Möchten Sie Ihre eigenen Gemüsegartenpflanzen anbauen? Anstelle von herkömmlicher Blumenerde sollte ein Kultursubstrat verwendet werden. Diese ist speziell auf die besonderen Bedürfnisse der Sämlinge abgestimmt und schafft die idealen Voraussetzungen für gutes Wachstum und gesunde Bewurzelung. Laut Tests im Internet ist Blumenerde mit Kompost besonders für Anfänger geeignet, da sie die optimale Menge an Kompost enthält. Haben Sie wenig Erfahrung mit Kompostierung? Dann wählen Sie aus unserer Vergleichstabelle eine Blumenerde, die über einen langen Wirkungszeitraum von mehr als zehn Wochen gedüngt wurde.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Anzuchterde. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Die meisten Blumenerden sind für die Aussaat von Samen, die Vermehrung von Stecklingen, das Umtopfen von Jungpflanzen und die Anzucht von Kräutern geeignet. Ein großer Vorteil von Blumenerde ist, dass sie im Allgemeinen steril ist. Dies ist wichtig, damit der Boden frei von Unkrautsamen und Schimmelsporen ist. Aus diesem Grund raten wir Ihnen auch davon ab, Ihre eigene Blumenerde zu mischen. Denn Sie müssten es selbst sterilisieren.

Was verstehe ich unter Anzuchterde?

Blumenerde, auch Topferde genannt, bietet Samen und Stecklingen optimale Bedingungen für Keimung und Wachstum. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Blumenerde ganz einfach selbst herstellen können. Viele Gärtner verlassen sich auf selbstgemachte Blumenerde.

Ist Anzuchterde notwendig?

Blumenerde: Diese Spezialerde ist sehr nährstoffarm und eignet sich für die Aussaat von Samen und für das Schneiden von Stecklingen. Bei der Aussaat sorgt die Blumenerde unter anderem dafür, dass die Jungpflanzen kräftige Wurzeln bilden und nicht zu schnell in die Höhe schießen. Sie können auch Ihre eigene Blumenerde herstellen.

Wie viel kostet Anzuchterde?

Die durchschnittlichen Kosten für Blumenerde liegen zwischen 0,45 und 0,75 pro Liter. Sie können diese problemlos kaufen. Wenn Sie sehr empfindliche Pflanzen haben, ist es wichtig, dass Sie eine wirklich gute Blumenerde kaufen.

Für was nimmt man Anzuchterde?

Blumenerde fördert das Wurzelwachstum Nährstoffreiche Blumenerde fördert das Wachstum von Jungpflanzen ... . . Dieses spezielle Substrat ist auf die Bedürfnisse von Jungpflanzen abgestimmt und enthält weniger Nährstoffe als Blumenerde. Der Boden ist besonders feinporig, so dass sich feine Wurzeln entwickeln können.

Wann von Anzuchterde in normale Erde?

Theoretisch wird beim Umtopfen die Aussaaterde gegen "normale Erde" ausgetauscht. Für das gewünschte Wurzelwachstum braucht die Pflanze etwas zu essen (NP). Aber Achtung: Blumenerde/Pflanzerde ist ein weit gefasster Begriff.

Warum nimmt man Anzuchterde?

Der Pflanzboden ist nährstoffarm und zudem sehr locker und durchlässig. So kann das Wasser gut ablaufen, was Fäulnis und Schimmel vorbeugt. Es ist salzfrei, oder zumindest salzarm, und keimfrei. Dies ist wichtig, da Keimabfälle in der Regel mit einem Deckel abgedeckt werden.

Welche Hersteller bieten Anzuchterde an?

Es werden 39 Aussaaterden von 19 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

3NRG GmbHALLFLORCOMPO GmbHCompoCultivalleyDehnerEuflorFloragardGREEN24Heinrich Strenge GmbH & Co. KGHumusziegelJasker Handel GmbHNeudorff W. GmbH KGOwnGrownPlantopRombergSamenshop 24WestlandiDOO

Wo kann man Anzuchterde kaufen?

Aussaaterden können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Anzuchterde noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Blumenerde ist stärker gedüngt, weil die bereits gewachsenen Pflanzen gefüttert werden müssen. Blumenerde ist weicher. Pflanzen, die viele Nährstoffe benötigen, sollten daher frühzeitig getopft oder gedüngt werden, da sie sonst schnell verfaulen. Die Blumen-/Pflanzerde ist also ein nährstoffarmes Substrat.
Natürlich gibt es viele Variationen mit anderen Materialien. Torf. Torf ist luftig und kann viel Wasser speichern...... Kompost. Die Blumenerde sollte nicht nährstofffrei, aber auch nicht nährstoffreich sein. . Rindenhumus...... Kokosnussfasern. . . Holzfasern. ... Sand . . . . Perlit...... Katzenstreu.
Die Nachsaat- und Kräutererde ist ein feines Substrat mit geringer Düngung. Sie eignet sich besonders für die Aussaat, die Anzucht von Stecklingen und Jungpflanzen, aber auch als Blumenerde.
Vorkultivierungspflanzen: Kokoserde als Kultursubstrat. Ungedüngte Kokoserde ist ideal als Kultursubstrat, da sie möglichst nährstoffarm sein sollte. . . Denn es regt das Wachstum starker Wurzeln an, wenn die Pflanze nicht alles, was sie braucht, sofort findet.

Quellen