Solarladeregler preiswert

Sehr günstige Solarregler im Vergleich

Hier finden Sie Solarregler zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Solarregler verglichen. Das günstigste Solarladeregler kostet 13,29€ und der Durchschnittspreis liegt bei 85,05€. ...mehr lesen Die Solarregler gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: ALLPOWERS, Aramox, Domeilleur, EPEVER, EVGATSAUTO, JZK, Proglam, Renogy, SEAFRONT, SolaMr, SolarV, Steca, Temank, Thlevel, Tihuasheng, Victron Energy, Y&H, anancooler, bau-tech Solarenergie, solartronics. Ein billiger Solarladeregler muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Victron Energy Scc075015060R
107,87 €* 121,38 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
2168 Bewertungen
4,8
Victron Energy SmartSolar MPPT 75V 15 Amp 12/24-Volt Solar Laderegler (Bluetooth)
Das sagen Käufer:
Sehr gute MPPT Eigenschaften
!!!! CODE: 000000 !!!! Regler Top bis auf die Beschreibung!
Einfache Installation und vielfältige Einstellmöglichkeiten
Details
Thlevel Level
18,98 €* 19,98 €
kostenloser Versand
Sehr gut
3153 Bewertungen
4,1
Thlevel 30A 12V/24V Solar Laderegler Solar Ladegerät Controller Solarpanel Batterie Intelligente Solarregler mit 5V Dual USB Port LCD Anzeige (30A)
Das sagen Käufer:
Solar Laderegler
Funktioniert Prima.
Sehr gutes P/L Verhältnis, der Preis muss irgendwo herkommen
Details
SolarV EPEVER
72,90 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
520 Bewertungen
4,5
EPEVER Tracer AN MPPT Solarladeregler Charge controller 10-40A auto work 12V/24VDC, PV 100V, LCD Display commen negative Erdung
Das sagen Käufer:
Super.
Verschenktes Potenzial
MPPT Regler, der hält was er verspricht.
Details
Steca PR3030
108,75 €* 144,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
135 Bewertungen
4,3
STECA PR3030 3030 Solarladeregler mit LCD Display und Lastausgang für 12 V Verbraucher bis 30 A
Das sagen Käufer:
STECA SOLAR-LADEREGLER
Bisher läuft alles ohne Probleme
Deutsche Qualität
Details
bau-tech Solarenergie Victron
157,26 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
78 Bewertungen
4,8
Victron Smartsolar MPPT Laderegler 100/20 20Amper 12V oder 24V inklusiv Bluetooth von bau-tech Solarenergie GmbH
Das sagen Käufer:
Standort für was...?
Porsche unter den Ladereglern
victon what else !
Details
Proglam 30
24,98 €* 25,65 €
kostenloser Versand
Gut
117 Bewertungen
3,9
Proglam 30 A MPPT Solar-Laderegler mit LCD-Display, mehrere Laststeuerungsmodi
Das sagen Käufer:
Alles Super
Für kleines Geld in Ordnung
Details
EPEVER MPPT
151,98 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
230 Bewertungen
4,5
EPEVER MPPT Solar Ladegerät Tracer AN Serie 10A / 20A / 30A / 40A mit 12V / 24V DC Automatische Identifizierung Systemspannung(30A+MT50)
Das sagen Käufer:
PV-Laderegler EPever MPPT 30A+Wifi+RTS
Sehr hochwertig verarbeitet
Genial
Details
Renogy Solarregler
99,99 €* 105,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
752 Bewertungen
4,5
Renogy 20A 12/24 V MPPT Solarregler Solarmodul Laderegler mit LCD-Bildschirm
Das sagen Käufer:
Hohe Solar-Ernte, schonende Ladung, verwirrende Anleitung
Positiv
Top Preis-Leistungsverhältniss...
Details
Victron Energy SmartSolar
94,62 €* 112,37 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
323 Bewertungen
4,6
Victron Energy SmartSolar MPPT 75V 10 Amp 12/24-Volt Solar Laderegler (Bluetooth)
Das sagen Käufer:
Sehr gute MPPT Eigenschaften
!!!! CODE: 000000 !!!! Regler Top bis auf die Beschreibung!
Details
bau-tech Solarenergie Votronic
150,93 €*
zzgl. Versandkosten
Hervorragend
21 Bewertungen
4,9
Votronic Solar Laderegler MPP 250 / 15Amper / 12Volt / 250Watt MPPT Regler von bau-tech Solarenergie GmbH
Das sagen Käufer:
... funktioniert wie erwartet.
Alles OK
Alles gut, ist zu empfehlen.
Details
ALLPOWERS 20A
18,99 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
2438 Bewertungen
4,2
ALLPOWERS 20A Solar Laderegler 12V/24V Solar Ladegerät Controller Solarpanel Batterie Intelligente Regler mit 5V Doppel USB Port LCD Anzeige
Das sagen Käufer:
Bislang ein durchaus brauchbarer Solar-Laderegler - gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Preiswert und Gut
Funktioniert mit 30w Solarzelle absolut tadellos.
Details
JZK 20A
13,29 €* 13,89 €
kostenloser Versand
Sehr gut
2326 Bewertungen
4,1
JZK® 20A 12V/ 24V Intelligenter Solarpanel Laderegler Solar Panel Regler mit LCD-Display & USB-Anschluss, Überstromschutz, für Solarpanel Batterielampe LED Beleuchtung
Das sagen Käufer:
Für Mini-Solaranlagen völlig ausreichend
Gutes Preisleistungsverhältnis
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 30.9.2022 - 02:09 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Solarregler

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Solarladeregler-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Solarladeregler-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Solarregler im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Solarladeregler zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Solarregler?

Der Preis für Solarregler beginnt bei 13,29 € und geht bis 157,26 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 85,05 €.

13,29 €

günstig


85,05€

Durchschnitt


157,26 €

teuer


Welcher Solarladeregler ist am günstigsten?

Das JZK 20A ist mit 13,29€ am günstigsten, dass ist 143,97€ weniger als das teuerste und 71,75€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Solarladeregler hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Solarladeregler sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Solarregler nach Preis aufsteigend sortiert

JZK Solarladeregler
JZK Solarladeregler
13,29€* kostenloser Versand
Jzk 20A 12V 24V Smart Solar Panel Laderegler Solar Panel Controller mit Lcd Usb Display Anschluss Überstromschutz für Solar Panel Batterie Led Beleuchtung Lampe

Thlevel Solarladeregler
Thlevel Solarladeregler
18,98€* kostenloser Versand
Level Solar Laderegler 30A 12V24V Solarpanel Batterie Controller Intelligenter Batterie Controller mit Dual Port Usb Lcd 5V 30A

ALLPOWERS Solarladeregler
ALLPOWERS Solarladeregler
18,99€* kostenloser Versand
ALLPOWERS 20A Solarladeregler 12V/24V Solarmodul-Batteriesteuerung Intelligenter Batteriesteuerer mit dualem 5V USB-Anschluss LCD-Display

Solarladeregler Kaufberater

Der Solarladeregler ist die Verbindung zwischen den Solarmodulen, der Batterie und Ihnen als Stromverbraucher. Er regelt die Eingangs- und Ausgangsspannung. Tests bestätigen auch, dass die Batterie dank des Solarladereglers viel länger hält. Prüfen Sie zunächst die Anforderungen, die der Laderegler für Ihr System erfüllen muss. Diese haben mit der Leistung und Spannung der Batterie zu tun. Außerdem hängt der Wirkungsgrad der Ladung in hohem Maße von der verwendeten Technologie ab. Kaufen Sie jetzt einen Solarladeregler mit einer Eingangsspannung von mindestens 50 Volt und einem Ladestrom von 10 Ampere, um erfolgreich eine umweltfreundliche Energieerzeugung durchführen zu können.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Solarladeregler. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

MPPT-Laderegler laden Ihre Batterien 10 bis 30 % effizienter als PWM-Laderegler. MPPT steht für Maximum Power Point Tracking. Für Aufdach-Photovoltaikanlagen mit mehr als 140 Solarzellen ist ein Solarregler mit einer Spannungstoleranz von mindestens 75 Volt erforderlich. Erhöhten Benutzerkomfort bietet ein Laderegler mit einer zusätzlichen Handy-App. Die Daten werden übersichtlich auf dem Bildschirm des Smartphones angezeigt.

Welcher solarladeregler ist gut?

Der Solarladeregler muss in der Lage sein, 10-20 % mehr Stromstärke als die von Ihnen berechnete Last und Lastströme zu bewältigen. Lastregler sind für Ströme zwischen 5 und 30A erhältlich. Darüber hinaus muss der Laderegler auch die maximale Spannung des Solarmoduls und die Systemspannung vertragen, die in der Regel 12 oder 24 V beträgt.

Was macht der solarladeregler >?

Der Laderegler hat die Aufgabe, die Batterie vor Tief- und Überladung sowie vor Kurzschlüssen zu schützen. Sie verlängert die Lebensdauer der Batterien erheblich und sollte in autarken Solarsystemen immer eingesetzt werden.

Warum MPPT-Laderegler?

MPPT-Solarladeregler haben den Vorteil, dass die optimale Spannung eines Solarmoduls zum Laden der Batterie verwendet wird. Ein kleines 10W-130W-Modul hat zum Beispiel eine Modulspannung von 18 Volt. Ein größeres monokristallines 190-W-Modul hat eine Modulspannung von etwa 36 Volt.

Wie berechnet man den solarladeregler?

Unsere supereinfache Berechnung lautet: Leistung geteilt durch Spannung. Das Ergebnis sollte dem zweiten auf dem Laderegler angegebenen Wert, dem Nennlaststrom, entsprechen. Wir haben hier also eine Leistung von 110 Wp geteilt durch eine Spannung von 12,8 V. Dies ergibt einen maximalen Strom von 8,59 Ampere.

Welchen Laderegler benötige ich?

Um den Laderegler richtig zu dimensionieren, muss der Strom berechnet werden. Dazu wird die Systemleistung (Spitzenleistung in Watt) durch die Batteriespannung geteilt. Das Ergebnis ist die erforderliche Stromstärke des Ladereglers. Die Stromstärke muss jedoch immer um mindestens 10 % überdimensioniert sein.

Wann braucht man einen Laderegler?

Alle Batterien benötigen eine Ladekennlinie, die vom Laderegler bereitgestellt wird. Daher ist es wichtig, einen Laderegler dazwischenzuschalten, um das Gerät zu schützen. Idealerweise sollte der Laderegler mit dem entsprechenden Batterietyp kompatibel sein, um die angeschlossene Verbraucherbatterie optimal zu laden.

In welcher Reihenfolge Solaranlage anschließen?

Anschluss der Lastanschlusskabel zwischen Solarladeregler und Parallellast Schließen Sie zunächst das Lastanschlusskabel L polrichtig an das rechte Klemmenpaar des Solarladereglers (mit dem Lampensymbol) an und verbinden Sie dann das Kabel L-. Setzen Sie die Sicherungen der Verbraucher ein oder schließen Sie die Verbraucher an.

Welche Hersteller bieten Solarladeregler an?

Es werden 47 Solarregler von 20 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

ALLPOWERSAramoxDomeilleurEPEVEREVGATSAUTOJZKProglamRenogySEAFRONTSolaMrSolarVStecaTemankThlevelTihuashengVictron EnergyY&Hanancoolerbau-tech Solarenergiesolartronics

Wo kann man Solarladeregler kaufen?

Solarregler können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Solarladeregler noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

PWM- und MPPT-Laderegler werden häufig zum Laden von Batterien mit Solarenergie verwendet. . . . Es ist allgemein anerkannt, dass ein MPPT-Regler in einem kühlen bis mäßig warmen Klima besser abschneidet als ein PWM-Regler, während beide Regler in einem subtropischen bis tropischen Klima gleich gut funktionieren.
Daher ist ein Solarladeregler mit 20A, 30A oder 50A unerlässlich, um Ihre Batterie zu schützen und ihre Lebensdauer erheblich zu verlängern. Die neuesten MPPT-Modelle sind dank einer ausgeklügelten Überspannungstechnologie auch in der Lage, die Batteriekapazität zu optimieren.
Die rote LED: Wenn die rote LED nicht leuchtet, ist zur Zeit kein Ladestrom vorhanden. . . . Wenn die LED dauerhaft leuchtet, fließt der Ladestrom und die Batterieeinheit wird aufgeladen. Wenn der Laderegler korrekt angeschlossen ist, sollten auch die LEDs funktionieren.
Es wird an den Plus- und Minuspol des Batterieausgangs des Ladereglers angeschlossen und mit der Solareingangsbuchse des EBL verbunden, wodurch der Solarladeregler angeschlossen wird. Der Anschluss des Solarmoduls ist sehr einfach. Es kommen nur zwei Drähte aus dem Dach, ein Plus- und ein Minuskabel.
Solarladeregler sorgen dafür, dass die Solarbatterie mit dem richtigen Ladestrom geladen wird und nicht durch zu hohe (oder zu niedrige) Ladespannungen und -ströme beschädigt wird. Dadurch können Leistung, Kapazität und Lebensdauer einer Batterie erheblich optimiert werden.
Der Regler ist die Verbindung zwischen der Batterie und dem Solarmodul. Der Akku sollte optimal geladen, aber nicht überladen sein. Scheint die Sonne auf das Solarmodul, wird die umgewandelte Energie direkt gespeichert. In der Nacht verhindert der Solarregler, dass sich die Batterie wieder entlädt.