Solarflüssigkeit preiswert

Sehr günstige Wärmeträgerflüssigkeiten im Vergleich

Hier finden Sie Wärmeträgerflüssigkeiten zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Wärmeträgerflüssigkeiten verglichen. Das günstigste Solarflüssigkeit kostet 105,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 133,25€. ...mehr lesen Die Wärmeträgerflüssigkeiten gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Alpha Thermotec, Paintsystems GmbH, Sani-Flex, Selfio, Solardirekt24 GmbH, Sunex, Tyfocor, Viessmann. Ein billiger Solarflüssigkeit muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Alpha Thermotec 20
108,55 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
64 Bewertungen
4,6
Solarflüssigkeit 20 l blau Konzentrat bis -58° C Frostschutz, Solarfluid, Solarliquid, Wärmeträgermedium
Das sagen Käufer:
Schnelle Lieferung
Gut und günsig
Gut und preiswert
Superangebot
Details
Viessmann 25
163,16 €* 166,85 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
9 Bewertungen
4,3
Viessmann 25 Liter Solarflüssigkeit Tyfocor LS -28°C Wärmeträgerflüssigkeit
Das sagen Käufer:
Sehr schnelle Lieferung
Superschnelle Lieferung
Solarflüssigkeit Vissmann
schnelle Lieferung
Details
Sani-Flex Frostschutz
179,00 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
8 Bewertungen
4,7
Solarflüssigkeit Frostschutz Konzentrat, TYFOCOR L, 11-16 kg im Kanister - für Flachkollektoren, Menge:16 Kg (GP 6.06EUR / kg)
Das sagen Käufer:
Sehr gut hat meine Anforderung bestens erfüllt
Solarflüssigkeit
Details
Selfio "Solarliquid
105,95 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
18 Bewertungen
4,8
Solarflüssigkeit"Solarliquid L" Konzentrat 10 Liter, Wärmeträgermedium, Frostschutz bis - 50°C
Das sagen Käufer:
Solarflüssigkeit
Einfach, schnell, unkompliziert
Gute Solarflüssigkeit
Details
Tyfocor Frostschutzmittel
124,95 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
86 Bewertungen
4,7
Tyfocor LS Frostschutzmittel 20 Liter
Das sagen Käufer:
Einwandfrei für Röhrenkollektoren
Qulität ist sehr gut .
Schelle Lieferung
Details
Tyfocor L
117,90 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
65 Bewertungen
4,6
Tyfocor L -30°C Fertigmischung Frostschutzmittel 20 Liter
Das sagen Käufer:
Alles bestens DANKE
Sofort wieder ...
Frostschutzmittel
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 7.8.2022 - 23:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Wärmeträgerflüssigkeiten

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Solarflüssigkeit-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Solarflüssigkeit-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Wärmeträgerflüssigkeiten im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Solarflüssigkeit zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Wärmeträgerflüssigkeiten?

Der Preis für Wärmeträgerflüssigkeiten beginnt bei 105,95 € und geht bis 179,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 133,25 €.

105,95 €

günstig


133,25€

Durchschnitt


179,00 €

teuer


Welcher Solarflüssigkeit ist am günstigsten?

Das Selfio "Solarliquid ist mit 105,95€ am günstigsten, dass ist 73,05€ weniger als das teuerste und 27,30€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Solarflüssigkeit hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Solarflüssigkeit sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Wärmeträgerflüssigkeiten nach Preis aufsteigend sortiert

Selfio Solarflüssigkeit
Selfio Solarflüssigkeit
105,95€* zzgl. Versandkosten
Solarliquid L Konzentrat 10 Liter, Wärmeträger, Frostschutzmittel bis - 50°C

Thermotec Solarflüssigkeit
Thermotec Solarflüssigkeit
108,55€* zzgl. Versandkosten
Solarflüssigkeit 20 l blau Konzentrat bis 58 C Solarflüssigkeit Frostschutzmittel Wärmeträger

Tyfocor L-30 Solarflüssigkeit
Tyfocor L-30 Solarflüssigkeit
117,90€* zzgl. Versandkosten
Tyfocor L -30°C Frostschutzmittel gebrauchsfertig 20 Liter

Tyfocor LS Solarflüssigkeit
Tyfocor LS Solarflüssigkeit
124,95€* zzgl. Versandkosten
Frostschutzmittel Tyfocor LS 20 Liter

Solarflüssigkeit Kaufberater

Solarfluid ist eine spezielle Wärmeträgerflüssigkeit für Vakuumröhrenkollektoren und Flachkollektoren. Wählen Sie eine besonders temperaturbeständige Mischung, wenn Ihre Kollektoren bei 180 °C oder höher betrieben werden. Andererseits wählen Sie ein Frostschutzmittel, wenn die Kollektoren auch Härtetests unter -28 °C bestehen müssen. Bei den meisten Produkten in unserer Vergleichstabelle handelt es sich um gebrauchsfertige Mischungen. Wir empfehlen dringend, keine eigenen Tests durchzuführen oder verschiedene Solarflüssigkeiten zu mischen: Die Temperaturstabilität kann beeinträchtigt werden. Finden Sie jetzt heraus, welche Wärmeträgerflüssigkeit Ihrem Flachkollektor oder Vakuumröhrenkollektor den besten Korrosionsschutz bietet.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Solarflüssigkeit. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Früher oder später werden Sie die Solarflüssigkeit in Ihren Kollektoren wechseln müssen. Welche SolarflÃ?ssigkeit Sie kaufen, hÃ?ngt letztlich von der Anwendung ab: WÃ?hlen Sie eine WÃ?rmetrÃ?gerflÃ?ssigkeit mit Frostschutz aus unserer Tabelle, damit Ihr erster SolarflÃ?ssigkeitstest bis -50 °C noch zufriedenstellend ist. Achten Sie beim Nachfüllen von Solarflüssigkeit darauf, dass Sie das gleiche Basismaterial verwenden. Wenn eine Solarflüssigkeit einen anderen Gefrierpunkt hat als ein anderes Gemisch, kann das Ergebnis schlechter sein. Die beste Solarflüssigkeit wird gebrauchsfertig gemischt und ist sofort einsatzbereit. Wählen Sie jetzt eine biologisch abbaubare Wärmeträgerflüssigkeit für ein klares Umweltbewusstsein bei der Entsorgung von Solarflüssigkeitsresten.

Wie oft muss die Solarflüssigkeit gewechselt werden?

Wie oft muss die Solarflüssigkeit gewechselt werden? Der Zeitraum von vier bis fünf Jahren für das Nachfüllen der neuen Flüssigkeit ist ein Richtwert; es kann auch vorkommen, dass sie früher gewechselt werden muss.

Welche Flüssigkeit ist in Solaranlagen?

Es besteht in der Regel aus Wasser und Glykol (Frostschutzmittel) und hält extremen Temperaturbedingungen stand. So schützt die Flüssigkeit im tiefsten Winter vor Frost und bleibt auch im Sommer bei Temperaturen über 200 Grad Celsius stabil.

Warum Solarflüssigkeit?

Die Solarflüssigkeit dient als Transportmittel, um die in der thermischen Solaranlage gesammelte Wärme an den Ort der Nutzung zu bringen. Die Flüssigkeit fließt durch die Kollektoren und erreicht hohe Temperaturen.

Kann man verschiedene Solarflüssigkeiten mischen?

Beachten Sie, dass sich Solarflüssigkeiten verschiedener Hersteller möglicherweise nicht miteinander mischen lassen. Durch unterschiedliche Zusätze kann es zu unerwünschten chemischen Reaktionen kommen, die sich negativ auf Funktionsfähigkeit, Frostschutz und Wirtschaftlichkeit auswirken können.

Wohin mit alter Solarflüssigkeit?

Solarflüssigkeit gilt als Sondermüll und sollte daher bei einer Sondermüllsammelstelle abgegeben werden. Die nächstgelegene Sammelstelle für gefährliche Abfälle erfahren Sie bei der Gemeinde oder den Entsorgungsunternehmen in Ihrer Stadt. Sie befindet sich häufig in einem Recyclingzentrum.

Welchen pH-Wert sollte Solarflüssigkeit haben?

Der pH-Wert der Solarflüssigkeit sollte mindestens 7 betragen und kann, wie der Frostschutzwert, mit geeigneten Messgeräten überprüft werden. Eine Braunfärbung oder ein stechender Geruch sind ebenfalls Anzeichen für eine Alterung der Wärmeträgerflüssigkeit.

Welche Hersteller bieten Solarflüssigkeit an?

Es werden 24 Wärmeträgerflüssigkeiten von 8 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

Alpha ThermotecPaintsystems GmbHSani-FlexSelfioSolardirekt24 GmbHSunexTyfocorViessmann

Wo kann man Solarflüssigkeit kaufen?

Wärmeträgerflüssigkeiten können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Solarflüssigkeit noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Spätestens wenn die Leistung einer thermischen Solaranlage nachlässt, sollte die Solarflüssigkeit ausgetauscht werden.... Die Lebensdauer der Solarflüssigkeit in einer thermischen Solaranlage ist sehr individuell und hängt von vielen Faktoren ab. Es steht fest, dass sie alle vier bis sieben Jahre ersetzt werden sollte.
Die geeignete Solarflüssigkeit für jedes System hängt von der jeweiligen Technologie ab. Bei der so genannten Drainage reicht einfaches Wasser aus. In allen anderen Fällen ist Glykol auch für Solaranlagen erforderlich.
Die Solarflüssigkeit, auch Wärmeträgerflüssigkeit genannt, darf weder im Winter gefrieren noch bei hohen Temperaturen verdampfen. Außerdem darf die Solarflüssigkeit nach DIN 4757 T1 nicht giftig, reizend oder ätzend sein.
Für den Wärmetransport von den Flach- oder Vakuumröhrenkollektoren zum Pufferspeicher im Haus wird Solarflüssigkeit verwendet. Es ist in der Regel mit Glykol (Frostschutzmittel) gemischt und wird nach etwa fünf bis zehn Jahren ausgetauscht.
Vor dem Befüllen muss das Wasser im System vollständig abgelassen werden. Anschließend kann die neue Solarflüssigkeit eingefüllt werden. Fachbetriebe verwenden dazu ein spezielles Füllgerät, erfahrene Handwerker können eine von einer Bohrmaschine angetriebene Füllpumpe verwenden.

Quellen