Soundkarten preiswert

Sehr günstige internen und externen Soundkarten im Vergleich

Hier finden Sie internen und externen Soundkarten zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige internen und externen Soundkarten verglichen. Das günstigste Soundkarten kostet 5,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 87,52€. ...mehr lesen Die internen und externen Soundkarten gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Asus, CREATIVE, CSL-Computer, Creative, Creative Labs, Logilink, Sabrent, TechRise, Ugreen Group Limited. Ein billiger Soundkarten muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Creative Sound
232,00 €* 236,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
4656 Bewertungen
4,3
Sound BlasterX G6 7.1 HD externe Gaming-DAC- und USB-Soundkarte mit Xamp-Kopfhörerverstärker kompatibel mit PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC
Das sagen Käufer:
Top Soundkarte!
Fast top!
Umstieg von AE-5 auf G6
Details
Asus Xonar
68,90 €*
kostenloser Versand
Gut
262 Bewertungen
3,8
ASUS Xonar AE interne 7.1 Kanal PCI-E Karten Sons (7.1 Kanal, 32 Bit, 110 Db, 103 Db, 24 Bit/192 kHz
Das sagen Käufer:
Hervorragender Klang bei Anschluss an einen hochwertigen Stereo-Verstärker
Details
CREATIVE Creative
78,99 €* 99,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
423 Bewertungen
4,5
CREATIVE SB Z Soundkarte SE
Das sagen Käufer:
Top Soundkarte
Einfach geile Soundkarte!!!
Gute Sundqualität
Details
Asus Interne
32,90 €* 57,20 €
kostenloser Versand
Sehr gut
698 Bewertungen
4,2
ASUS Xonar SE interne Soundkarte (PCI-Express, Kopfhörerverstärker bis zu 300 ohm, 116 dB)
Das sagen Käufer:
Sehr zufrieden mit Qualität und Preis
Details
CSL-Computer Csl
5,99 €*
kostenloser Versand
Gut
1456 Bewertungen
4,0
CSL - Externe USB Soundkarte mit Virtual Surround Sound, Plug and Play
Das sagen Käufer:
gute Altenative für Sofortreparatur
Gutes Teil
tut, was es tun soll
Details
Creative Labs Creative
151,37 €* 155,17 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
524 Bewertungen
4,1
CREATIVE Sound Blaster X3 Hi-Res 7.1 Diskrete Externe USB-DAC- und Verstärker-Soundkarte mit Super X-Fi für PC und Mac
Das sagen Käufer:
HiFi-Klang im Direct Mode
Ziemlich gut mit Beyerdynamic TYGR...!
Details
Creative Labs Creative
42,46 €* 47,41 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
5231 Bewertungen
4,3
CREATIVE Sound Blaster Audigy FX PCIe-Soundkarte (SBX Pro Studio, 5.1-Surround-Sound, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)
Das sagen Käufer:
Windows 10 Lösung
Warum kaufen ? Ein billiger Realtek Soundchip ist doch auf dem Mainboard eh schon drauf ...
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 13:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von internen und externen Soundkarten

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Soundkarten-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Soundkarten-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige internen und externen Soundkarten im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Soundkarten zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten internen und externen Soundkarten?

Der Preis für internen und externen Soundkarten beginnt bei 5,99 € und geht bis 232,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 87,52 €.

5,99 €

günstig


87,52€

Durchschnitt


232,00 €

teuer


Welcher Soundkarten ist am günstigsten?

Das CSL-Computer Csl ist mit 5,99€ am günstigsten, dass ist 226,01€ weniger als das teuerste und 81,53€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Soundkarten hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Soundkarten sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere internen und externen Soundkarten nach Preis aufsteigend sortiert

CSL-Computer Soundkarten
CSL-Computer Soundkarten
5,99€* kostenloser Versand
Csl Externe Soundkarte Usb mit Plug And Play Virtual Surround

Soundkarten Kaufberater

Sind Sie mit der Tonqualität Ihres Computers unzufrieden? Sie möchten Ihren PC in einem Heimkino verwenden und ihn an Ihr Surround-Sound-System anschließen? Dann gibt es nur eine Lösung: eine Soundkarte kaufen. Der beste Klang wird Sie sicher in einem persönlichen Klangtest überzeugen. Die besten Soundkarten bieten eine Vielzahl von verschiedenen Audioeingängen und -ausgängen, so dass Sie alle Ihre Geräte anschließen können. Expertentipp: Neben den internen Soundkarten für Desktop-PCs gibt es auch externe Soundkarten, die Sie per USB an Ihren Laptop anschließen können.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Soundkarten. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Soundkarten sind in PCs, Laptops und Tablets eingebaute Soundkarten, die sowohl analoge als auch digitale Audiosignale verarbeiten. Diese eingebauten Soundkarten, ohne die es keine PC-Sounds gäbe, können bei der Installation durch neue Soundkarten oder durch externe Soundkarten ersetzt werden, wenn sie nicht mehr funktionieren oder wenn Sie mit ihrer Leistung nicht zufrieden sind. Eine billige Soundkarte ist fast immer besser als eine gute, im PC oder Notebook integrierte Soundkarte. Das gilt auch für Gaming-Kopfhörer, deren Kopfhörerverstärker nicht so gut sind wie die Soundkarte - daher unsere Soundkartenempfehlung für Gamer: einfacher Kopfhörer plus Soundkarte. Die Soundkarte kann analoge Signale umwandeln, z. B. um alte Schallplatten oder Kassetten zu digitalisieren. Hierfür ist nur ein Lautsprechereingang erforderlich.

Wie kann ich feststellen ob die Soundkarte defekt ist?

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie den Ton nicht stummgeschaltet haben. Überprüfen Sie auch, ob Sie Ihre Lautsprecher oder Ihr Soundsystem richtig an den PC angeschlossen haben. Um über sie Ton abspielen zu können, müssen Sie das System richtig einstellen. Unter bestimmten Umständen können auch die Lautsprecher defekt sein.

Hat ein Fernseher eine Soundkarte?

Dummerweise hat der Fernseher keine analogen Audioanschlüsse mehr... . . Ja, dazu brauchen Sie einen aktiven Adapter mit Soundchip und Digital-Analog-Wandler. Für aktuelle Android-Fernseher können Sie einen kleinen USB-Adapter mit integrierter Soundkarte verwenden.

Welche Soundkarte für Windows 10?

Welche Soundkarte habe ich? - So finden Sie es heraus. Drücken Sie die Windows-Tastenkombination R. Geben Sie devmgmt. msc ein und drücken Sie die Eingabetaste. Der Gerätemanager wird geöffnet. Schauen Sie in der Liste unter Audio-, Video- und Gamecontroller nach. Dort erscheint die Soundkarte, wie in unserem Screenshot gezeigt.

Was macht eine Soundkarte im PC?

Eine Soundkarte (auch Audioschnittstelle; selten: Audiokarte, Soundkarte) ist eine optionale Hardwarekomponente eines Computers, die analoge und digitale Audiosignale verarbeitet. Ursprünglich bezog sich der Begriff auf eine Steckkarte, die an den Datenbus eines PCs angeschlossen wurde.

Haben Mainboards Soundkarten?

In fast allen Fällen wird auch die Soundkarte vernachlässigt. Das ist offenbar auch sinnvoll, schließlich bieten Motherboards seit der Jahrtausendwende integrierte Chips für die Soundausgabe. Inzwischen sind Mini-Combiner mit einfachen Stereoausgängen und Mikrofonanschlüssen zu wahren Alleskönnern geworden.

Ist eine Soundkarte nötig?

Die Audioqualität ist also nicht gerade ein Vergnügen, insbesondere bei alten oder billigen Soundchips. Wenn Sie ein solches System haben, ist eine zusätzliche Soundkarte sicherlich Balsam für die Ohren. Aber auch Gamer oder Audio-Enthusiasten werden mit einer separaten Soundkarte nichts falsch machen.

Wo finde ich auf meinem PC die Soundkarte?

Wenn Sie eine Öffnung in Ihrem PC oder Laptop finden, an die Sie Kopfhörer und Mikrofon anschließen können, haben Sie auch eine Soundkarte. Diese Löcher sind in der Regel grün und rosa. In der Regel handelt es sich um 3,5-mm-Steckdosen.

Für was braucht man eine externe Soundkarte?

Externe Soundkarten - genauer gesagt, externe Soundschnittstellen - sind in erster Linie für Computer gedacht, in die keine internen Soundkarten eingebaut werden können. Sie sind daher prädestiniert für Laptops und Netbooks. Die meisten professionellen Anwender arbeiten auch mit externen Lösungen.

Welche Hersteller bieten Soundkarten an?

Es werden 25 internen und externen Soundkarten von 9 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

AsusCREATIVECSL-ComputerCreativeCreative LabsLogilinkSabrentTechRiseUgreen Group Limited

Wo kann man Soundkarten kaufen?

internen und externen Soundkarten können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Soundkarten noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Eine weitere wichtige Funktion von Soundkarten oder Soundchips ist die Verarbeitung von Sprache und Ton über ein Mikrofon ... . . Wenn also die werksseitige Soundkarte oder der Chip auf der Hauptplatine nicht mit der vorhandenen High-End-Audiohardware mithalten kann, kann es sich lohnen, eine neue Soundkarte zu kaufen.
Je mehr Audiokanäle die Soundkarte unterstützt, desto mehr Richtungen kann der Klang einschlagen und desto genauer ist das Erlebnis. ... . . Gleichzeitig sorgt die 24-Bit-Audiotiefe für einen nahezu perfekten Klang. Die hohe Bittiefe ermöglicht es jedoch, den Rauschpegel auch bei niedriger Audioqualität zu reduzieren.
Die besten Audio-Charts. Creative Sound Blast AE-9. Sehr gut. 1, 4... Asus Xonar U5. Sehr gut. 1, 5... . . . Creative Sound Blast AE-7. Gut. 1, 6. . . . . . Creative Sound BlasterX AE-5 Plus. Gut. 4 Tests. . . Creative Sound BlasterX G6. Gut. 7 Tests. . . Sennheiser GSX 1000. Gut. 6 Tests. ... . . Creative Sound Blaster X7. Gut. 4 Tests. ... . . Creative Sound BlasterX AE-5. Gut.
Wie eine Soundkarte funktioniert. Über das Mikrofon und den Mikrofoneingang (Mic-IN) wird das Signal an den Analog-Digital-Wandler (ADC) weitergeleitet. Dieser Chip wandelt das analoge Signal in ein digitales (binäres) Signal um. Dabei ist nicht nur die Abtasttiefe von 16 Bit wichtig, sondern auch die Abtastfrequenz.
Jeder bereits installierte Computer verfügt über eine Soundkarte. Das ist so einfach wie eine USB- oder Internetverbindung... . . Wenn Sie an Ihrem PC oder Laptop ein Loch finden, in das Sie Kopfhörer und Mikrofon einstecken können, haben Sie auch eine Soundkarte.
Ermitteln Sie die Soundkarte mit Dxdiag Geben Sie dxdiag ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste. Klicken Sie oben auf die Registerkarte System. Unter Systemhersteller und Systemmodell sehen Sie, welches Motherboard Sie haben. Hier ist Ihre Hauptplatine, damit Sie herausfinden können, welche Soundkarte Sie haben.
Welche Soundkarte hat mein PC? Jeder bereits installierte Computer verfügt über eine Soundkarte. Sie ist so einfach wie eine USB- oder Internetverbindung. Die Soundkarte ist die einzige Möglichkeit, Musik über interne oder externe Lautsprecher abzuspielen.

Quellen