Koi-Winterfutter preiswert

Sehr günstige Winterfutter für Kois im Vergleich

Hier finden Sie Winterfutter für Kois zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Winterfutter für Kois verglichen. Das günstigste Koi-Winterfutter kostet 10,98€ und der Durchschnittspreis liegt bei 26,73€. ...mehr lesen Die Winterfutter für Kois gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: AL-KO-TE, Hokovit, JBL, KOIPON, Koi-boerse.de, Nutramare, Sera, Tomodachi, Warnick´s Tierfutterservice, sera GmbH. Ein billiger Koi-Winterfutter muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

JBL Koi
24,89 €* 29,23 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
61 Bewertungen
4,6
JBL Winterfutter für Koi, Sinkende Futterperlen, Saisonfutter, ProPond Winter, Größe S, 1,8 kg
Das sagen Käufer:
Also im Namen meiner Teichfische...
Eigentlich ein gutes Futter
Unsere Koi sind begeistert
futterverträglichkeit im winter
Details
Tomodachi Koi
24,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
44 Bewertungen
4,5
Koifutter, Winterfutter Koi, Sinkfutter Koi im Winter, Koifutter schnellsinkend, kräfteschonend, energiereich, hochverdaulich, wahlweise 3mm oder 5mm Pelletgröße Tomodachi WinterDiet 3kg Eimer (3mm)
Das sagen Käufer:
Prima Sinkfutter
Fischfutter
koifutter
Sehr gutes Produkt
Details
Sera Koi
10,98 €* 12,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
221 Bewertungen
4,5
sera KOI Professional Winterfutter 500 g unter 12°C Spezial Koifutter für Koi & andere wertvolle Teichfische, Futter mit sehr hoher Futterverwertung, geringere Wasserbelastung & damit weniger Algen
Das sagen Käufer:
Koi Futter
Die Kois, Wimpelkarpfen und Goldfische lieben es,
Kois wollen verwöhnt werden!!!
Details
Hokovit Tri
32,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
5 Bewertungen
4,4
Tri Koi Winter Fit - sinkendes Koifutter - 6,5 mm - 5 kg
Das sagen Käufer:
Winterfutter
Lieferant zu empfehlen
Details
Sera Koi
41,80 €* 43,61 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
665 Bewertungen
4,7
sera KOI Professional Frühjahr-/Herbstfutter 7 kg (21L) das leicht verdauliche Koifutter für Temperaturen unter 17°C, Futter mit sehr hoher Verwertung, geringere Wasserbelastung & damit weniger Algen
Das sagen Käufer:
unsere Fische mögens
Sehr gutes Futter
Super Koifutter, jedoch äusserst schlechte Versandverpackung
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 13:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Winterfutter für Kois

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Koi-Winterfutter-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Koi-Winterfutter-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Winterfutter für Kois im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Koi-Winterfutter zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Winterfutter für Kois?

Der Preis für Winterfutter für Kois beginnt bei 10,98 € und geht bis 41,80 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 26,73 €.

10,98 €

günstig


26,73€

Durchschnitt


41,80 €

teuer


Welcher Koi-Winterfutter ist am günstigsten?

Das Sera Koi ist mit 10,98€ am günstigsten, dass ist 30,82€ weniger als das teuerste und 15,75€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Koi-Winterfutter hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Koi-Winterfutter sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Winterfutter für Kois nach Preis aufsteigend sortiert

sera Koifutter
sera Koifutter
10,98€* kostenloser Versand
sera Koi Professional Winterfutter 500 g unter 12 C Spezialfutter für Koi und andere wertvolle Teichfische mit Präbiotika für bessere Futterverwertung weniger Wasserbelastung weniger Algen

Koi-Winterfutter Kaufberater

Wenn Sie Koi-Karpfen in Ihrem Gartenteich haben, sollten Sie diese auch mit speziellem Koi-Karpfenfutter füttern, damit sie sich auch gut entwickeln und schnell wachsen können. Damit die Koi-Karpfen die kalte Winterzeit gut überstehen, sollten Sie sie mit Koi-Winterfutter füttern, um die Gesundheit der Fische nicht unnötig zu belasten. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Koi-Winterfutters auch auf die Verpackung. Wählen Sie jetzt ein Koi-Winterfutter aus unserer Vergleichstabelle, das wiederverschließbar ist, so dass das Futter lange haltbar ist.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Koi-Winterfutter. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Winter-Koi sollten nur in den kalten Jahreszeiten gefüttert werden. Dank des hohen Rohproteingehalts kommen die Tiere gut durch den Winter und erhalten ausreichend Energie, während sie sich langsam auf dem Seegrund bewegen. Aber wann sollten Sie Ihren Koi Winterfutter füttern? Die meisten Hersteller geben an, dass das Futter bei Temperaturen unter 12 °C gefüttert werden sollte.

Was ist das beste Koifutter?

Koi sind Allesfresser und freuen sich, wenn sie etwas Abwechslung in ihrem Futter finden. Eine gute Ergänzung zu Koifutterpellets oder Futtersticks ist Lebendfutter. Die beliebtesten Leckerbissen sind Seidenraupen, Mehlwürmer und Artemia (Salzwasserkrebse).

Wie lange füttert man Kois im Winter?

Im Allgemeinen sollte die Fütterung eingestellt werden, wenn die Wassertemperatur unter 5 °C fällt. Bei dieser kalten Temperatur können die Fische problemlos mehrere Tage ohne Nahrung überleben. Sobald es etwas wärmer wird und die Tiere in Bewegung kommen, kann die Fütterung wieder aufgenommen werden.

Soll man Koi im Winter füttern?

Koi und andere Teichfische werden im Winter sehr langsam. . . Das hochwertige Fischöl macht dieses Futter im Winter besonders wertvoll. 1-2 Mal pro Woche füttern reicht aus, damit die Fische genug Futter haben. Unter 5C sollte die Wassertemperatur nicht gefüttert werden.

Welches Koifutter im Winter?

Weizenkeime sind vor allem ein hochwertiges Winterfutter, das leicht verdaulich ist und die Tiere fit hält, ohne ihren Stoffwechsel zu überlasten. Weizenkeime sind reich an Vitaminen. Er enthält wichtige Mineralien.

Welche Pelletgröße für Koi?

Pelletgrößen zwischen 4 und 6 Millimetern sind für ausgewachsene Karpfen und zwischen 1 und 3 Millimetern für kleine Karpfen geeignet.

Wann füttert man Kois?

Beginnen Sie mit der Fütterung der Koi im Frühjahr, sobald die Temperaturen etwas wärmer sind als im Spätherbst. Wenn Sie kein sinkendes Futter verwenden wollen, füttern Sie Schwimmfutter erst, wenn die Koi bereits durch alle Wasserschichten schwimmen. Zu dieser Zeit liegen die Wassertemperaturen bei etwa 8 bis 10 °C.

Kann ein Koi verhungern?

Die einfache Antwort lautet: lange Zeit. Ein halbes Jahr ist für gut konditionierte Koi durchaus machbar. Das liegt natürlich daran, dass sie ihre Körpertemperatur nicht konstant hoch halten müssen, wie wir das bei warmblütigen Tieren tun.

Können Kois im Teich verhungern?

Die einfache Antwort lautet: lange Zeit. Ein halbes Jahr ist für gut konditionierte Koi durchaus machbar. Das liegt natürlich daran, dass sie ihre Körpertemperatur nicht die ganze Zeit aufrechterhalten müssen, wie wir Warmblüter es tun. Fische sind also im Vergleich sehr energiesparende Lebewesen.

Welche Hersteller bieten Koi-Winterfutter an?

Es werden 29 Winterfutter für Kois von 10 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

AL-KO-TEHokovitJBLKOIPONKoi-boerse.deNutramareSeraTomodachiWarnick´s Tierfutterservicesera GmbH

Wo kann man Koi-Winterfutter kaufen?

Winterfutter für Kois können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Koi-Winterfutter noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Winterfutter für Koi Bei Wassertemperaturen über 8°C empfehlen wir weiterhin leicht verdauliches Futter wie unsere Weizenkeime. Unter 8C ist sinkendes Winterfutter (Winter Balance) besonders geeignet für die perfekte Ernährung von Koi.
Ab 18C Wassertemperatur sollten die Fische 2-3 Mal am Tag gefüttert werden, ab 20C 3-4 Mal am Tag. Ab 26°C reicht es aus, 2-3 Mal am Tag zu füttern, denn bei solch hohen Temperaturen sind Zierfische etwas träge.