Goldfischfutter preiswert

Sehr günstige Futter für Goldfische im Vergleich

Hier finden Sie Futter für Goldfische zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Futter für Goldfische verglichen. Das günstigste Goldfischfutter kostet 9,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 19,23€. ...mehr lesen Die Futter für Goldfische gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: AL-KO-TE, AlltechCoppens BV, Dehner, Dennerle, JBL, JBL GmbH & Co. KG, KI-JA-KO, KOIPON, Kyorin, SAHAWA ®, Sera, Söll GmbH, Tetra GmbH, Tetra GmbH (FO), sera, sera GmbH. Ein billiger Goldfischfutter muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

sera GmbH sera
9,95 €* 11,24 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
1255 Bewertungen
4,5
sera Goldy Nature 1l - Goldfischfutter für gesundes Wachstum & prächtige Farben, Fischfutter für den Teich, Flockenfutter mit hoher Futterverwertbarkeit und somit weniger Algen
Das sagen Käufer:
Schmeckt meinen Schnecken.
Farbwirkung ist da
Sera goldy fur fische ideal
Fischfutter
Details
JBL GoldPearls
14,99 €* 15,71 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
249 Bewertungen
4,7
JBL GoldPearls 40636 Premium Alleinfutter für Schleierschwänze, Nachfülldose Granulat 1 l
Das sagen Käufer:
Meine Schleierfische stehen drauf !
Meine Fische stehen drauf!
Nix zu meckern - trotzdem muss mehr Abwechslung auf den :-)
Super Futter
Details
Tetra GmbH Tetra
10,49 €* 15,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
3824 Bewertungen
4,8
Tetra Goldfish Flakes - Flocken-Fischfutter für alle Goldfische und andere Kaltwasserfische, 1 L Dose
Das sagen Käufer:
Super !!!
Beliebtes Futter
Nicht das billigste,aber für mich das beste Futter
Details
AL-KO-TE ,
22,32 €* 24,81 €
kostenloser Versand
Sehr gut
57 Bewertungen
4,4
AL-KO-TE, 3-Jahreszeitenfutter für kleine Kois, Frühjahr bis Herbst, Schwimmende Pellets, 2mm, Gold-& Teich-Fischfutter
Das sagen Käufer:
Beste Ware
Al-Ko-Te
Sehr gutes Futter.
Details
KI-JA-KO Aquaris
39,99 €*
kostenloser Versand
Gut
6 Bewertungen
3,6
KI-JA-KO AQUARIS KOI SUPER Mix - Premium KOIFUTTER - 3000 GR
Das sagen Käufer:
Super Futter
Absolutes Topfutter
Top Qualität
Details
Dehner Aqua
11,99 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
287 Bewertungen
4,4
Dehner Aqua Teichfischfutter Sticks, 5 l
Das sagen Käufer:
xehr viel fürs Geld!
Eimer offen im Paket
Teichfischfutter
Details
KOIPON Performance
24,90 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
79 Bewertungen
4,5
KOIPON Performance Koifutter für Farbe schwimmend, 6% Spirulina, Sommer Teichfutter 6mm Pellets, Koifutter 1 kg, als Goldfischfutter geeignet
Das sagen Käufer:
Tolles Saisonfutter
qualitativ gutes Koifutter
Super Futter
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 1.10.2022 - 04:10 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Futter für Goldfische

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Goldfischfutter-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Goldfischfutter-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Futter für Goldfische im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Goldfischfutter zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Futter für Goldfische?

Der Preis für Futter für Goldfische beginnt bei 9,95 € und geht bis 39,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 19,23 €.

9,95 €

günstig


19,23€

Durchschnitt


39,99 €

teuer


Welcher Goldfischfutter ist am günstigsten?

Das sera GmbH sera ist mit 9,95€ am günstigsten, dass ist 30,04€ weniger als das teuerste und 9,28€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Goldfischfutter hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Goldfischfutter sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Futter für Goldfische nach Preis aufsteigend sortiert

sera Goldfischfutter
sera Goldfischfutter
9,95€* zzgl. Versandkosten
sera Goldy Nature 1l - Goldfischfutter für gesundes Wachstum und schöne Farben, Teichfischfutter, Flockenfutter mit hoher Verdaulichkeit und dadurch weniger Algen.

Goldfischfutter Kaufberater

Der Goldfisch ist einer der Lieblingsfische der Deutschen und relativ anspruchslos in seiner Haltung. Der Allesfresser ist nicht wählerisch, was das Essen angeht, braucht aber eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Wie verschiedene Tests im Internet gezeigt haben, sollte Fischflockenfutter möglichst viele Nährstoffe und Vitamine enthalten, um das Immunsystem zu unterstützen und die Vitalität zu steigern. Wählen Sie jetzt ein hochwertiges Goldfischfutter ohne Farbstoffe und Konservierungsmittel aus unserer Vergleichstabelle.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Goldfischfutter. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Goldfische sind entfernt mit den Koi-Karpfen verwandt und sind reine Zuchtfische. Sie brauchen sowohl pflanzliche als auch tierische Nahrung.

Wie kommen Goldfische auf die Welt?

Systematik und Abstammung Linné nennt die Flüsse Chinas und Japans als Ursprung, verweist aber bereits auf den in China weit verbreiteten Brauch, Goldfische in verzierten Keramikbehältern zu halten. Zu dieser Zeit wurde der Goldfisch in China bereits seit 750 Jahren domestiziert.

Was ist das beste Futter für Goldfische?

Lebendfutter kauft man am besten direkt im Zoofachhandel. . Als Lebendfutter eignen sich Mehlwürmer und Regenwürmer sowie Schlammröhrenwürmer (Tubifex), schwarze, rote oder weiße Mückenlarven, Flussflöhe und Wasserflöhe. Mückenlarven und Enchiladas (kleine Lebewesen) sind Quellen für fetthaltige Nahrung.

Welches Futter für Goldfische im Teich?

Wenn Goldfische und ihre Artgenossen genügend Platz im Gartenteich haben, ist es nicht notwendig, sie zu füttern. Ausreichend Nahrung für die Fische liefern pflanzliche Stoffe wie Plankton, Schleimblattpflanzen oder die Wurzeln von Wasserpflanzen.

Wann muss man Goldfische füttern?

Gartenteichbesitzer sollten ihre Teichfische nur füttern, wenn die Wassertemperatur konstant bei zehn Grad liegt. In der Regel ist dies erst Ende April oder Anfang Mai der Fall. Bis dahin befinden sich die Tiere noch im Winterschlaf und müssen ihren Stoffwechsel langsam umstellen.

Kann man Goldfische im Aquarium halten?

Es ist wichtig, dass die Gegenstände keine scharfen Kanten haben, an denen sich die Kinder verletzen können. Stellen Sie nicht zu viel Dekoration in das Aquarium, damit die Fische genügend Platz haben, um sich zu bewegen. Die Pflanzen sollten daher am besten am Rand platziert werden. Auch Kies kann auf den Boden des Aquariums gelegt werden.

Welche Uhrzeit Fische füttern?

In der Natur fressen die Fische nicht immer zur gleichen Zeit. Im Prinzip spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Fische morgens, mittags oder abends füttern. Es ist jedoch wichtig, dass das Aquarium vor und nach der Fütterung mindestens 30 Minuten lang beleuchtet wird.

Können Fische im Teich verhungern?

Was ist dort passiert? Normalerweise denken Aquarianer, dass ihre Tiere während des Winters verhungert sind. Normalerweise halten sich Teichfische jedoch in Bodennähe auf und brauchen kein Futter. "Tatsächlich sind die Goldfische nicht verhungert, sondern erstickt", sagt Ingeborg Polaschek.

Welche Hersteller bieten Goldfischfutter an?

Es werden 49 Futter für Goldfische von 16 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

AL-KO-TEAlltechCoppens BVDehnerDennerleJBLJBL GmbH & Co. KGKI-JA-KOKOIPONKyorinSAHAWA ®SeraSöll GmbHTetra GmbHTetra GmbH (FO)serasera GmbH

Wo kann man Goldfischfutter kaufen?

Futter für Goldfische können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Goldfischfutter noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Um eine artgerechte Aufzucht und Ernährung zu gewährleisten, ist es von Vorteil, das natürliche Futter der Tiere zu verwenden. Neben Flockenfutter, Pellets oder Sticks stehen auch Leckerbissen wie gefrorene Wasserflöhe, Mückenlarven oder Bachflohkrebse auf dem Speiseplan der Goldfische.
Übrigens ist es nicht empfehlenswert, Goldfische ausschließlich mit Trockenfutter zu füttern, wie es bei anderen Fischarten der Fall ist. Vor allem bei gepressten Sorten führt diese Fütterung, die oft aus Bequemlichkeit gewählt wird, zu Verdauungsstörungen und Leiden der Tiere.
Wenn Sie Ihr eigenes Fischfutter zubereiten möchten, können Sie im Allgemeinen jedes Mehl oder jeden Schrot aus natürlichen Zutaten verwenden, wie z. B. Maismehl, Kleie und Melasse-Kopra. Auch Semmelbrösel, Keksmehl, Roggenmehl, Haferflocken und Grieß sind geeignet.
Es ist wichtig, dass Jungfische keine Artemia-Eier fressen dürfen. Andernfalls besteht die Gefahr eines Darmverschlusses. Nach zwei oder drei Tagen fressen die Jungfische Grundwürmer, die sie selbst aufziehen können. Wenn kein Lebendfutter verfügbar ist, mischen Sie etwas Futterpulver mit ein paar Tropfen Wasser im Deckel einer Futterdose.
Alle Teichfische benötigen täglich 1 bis 2 % ihres eigenen Körpergewichts an Futter.
Wann sollte ich sie füttern? Fische sind warmblütige Lebewesen, die ihren Stoffwechsel an die Umgebungstemperatur anpassen. Im Frühjahr und im Herbst, wenn die Wassertemperatur unter 12 °C liegt, muss der Verdauungsapparat der Tiere entlastet werden und die Fütterung wird eingestellt.