Japansäge preiswert

Beste japanischen Sägen - der Vergleich

Hier finden Sie die besten Preise für Japansäge. Wir sind auf der Suche nach den kostengünstigsten japanischen Sägen. Der Durchschnittspreis für einen japanischen Sägen liegt bei 33,65€. Doch beim günstigsten Anbieter zahlt man nur 22,99€. Folgende Händler haben japanischen Sägen im Angebot: ...mehr lesen Augusta, DICTUM GmbH, HARDTWERK. Japansäge sind nicht automatisch schlechter, wenn sie billiger sind. Die Kundenbewertung sollten Sie sich anschauen, bevor es zum Kauf kommt.

Unsere Empfehlung
DICTUM GmbH Ryoba
52,03 €* 56,98 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
449 Bewertungen
4,5
Ryoba Komane 240 Japansäge
Das sagen Käufer:
Leider viel zu spät für mich entdeckt!
Saubere Schnitte
Scharf, dünn, perfekter Schnitt
Genial, super Scharf
Preis-Leistungs-Sieger
HARDTWERK Japanische
22,99 €* 29,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
3544 Bewertungen
4,3
HARDTWERK Zen Japansäge klappbar (Kataba) 240 mm aus SK4 Karbonstahl für Heimwerker & Gewerbe - japanische Säge Feinsäge für Holz - Zugsäge Holzsäge
Das sagen Käufer:
Positiv überrascht: Eine klappbare Kataba Japansäge
Hochwertige und praktische Säge
Augusta Japansä¤ge
25,94 €* 27,78 €
kostenloser Versand
Sehr gut
3002 Bewertungen
4,2
Augusta-Heckenrose Japansäge Dozuki - traditionelle Säge mit stabilem Stahlrücken & Bastgriff - dreiseitiger Diamantschliff - Spezialzugzahnung für Feinschnitte in Holz
Das sagen Käufer:
Schöne kleine Bastlersäge!
Die Säge schneidet absolut präzise.
Tolle Feinsäge

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 1.7.2024 - 02:07 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von japanischen Sägen

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Japansäge-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Japansäge-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Japansäge günstig im Vergleich

Alle olimodo.de japanischen Sägen sind zu einem erschwinglichen Preis.

Wie viel kosten japanischen Sägen?

Der Preis für japanischen Sägen reicht von 22,99 € bis 52,03 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 33,65 €.

22,99 €

günstig


33,65€

Durchschnitt


52,03 €

teuer


Welcher Japansäge ist am günstigsten? Gibt es einen günstigen Japansäge?

22,99 € sind es für HARDTWERK Japanische

Bei welchem Japansäge kommt man preislich am besten weg?

Für nur 22,99 € bekommen Sie ein Japansäge mit sehr guten Produkteigenschaften.

Japansäge sortiert nach Preis

Aufgestiegen nach dem Preis sind hier unsere japanischen Sägen zu finden.

HARDTWERK Japansäge
HARDTWERK Japansäge
22,99€* kostenloser Versand
Japanische Klappsäge Hardtwerk Zen Kataba 240 mm Sk4 Japanische Klappsäge Kohlenstoffstahl Do-it-yourself Japanische Säge feine Holzsäge Holzsäge Säge.
Produkteigenschaften:
  • Einfache Aufbewahrung dank Klappmechanismus - Während andere japanische Sägen groß und sperrig sind und viel Stauraum benötigen, lässt sich unsere klappbare dünne Kataba-Säge problemlos in der Tasche oder Schublade verstauen.
  • Japanische Eleganz trifft auf deutsche Präzision - unsere japanische Kataba Zen-Säge verbindet die Tugenden deutscher Handwerkskunst mit der alten japanischen Schmiedetradition. So wurde aus der ursprünglich rustikalen Säge ein anspruchsvolles Hightech-Werkzeug.
  • Unser Qualitätsversprechen: Langlebigkeit, Nachhaltigkeit und hervorragende Produktqualität. Das ist es, wofür Hardtwerk steht. Wir wünschen Ihnen einen schönen Arbeitstag.

augusta heckenrose Japansäge
augusta heckenrose Japansäge
25,94€* kostenloser Versand
Augusta Japansä¤ge MiniDozuki traditionelle Form 150 mm für die Modellierung 44011 150 Ama
Produkteigenschaften:
  • Japanische Dozuki-Minisägen für feine, gerade und präzise Schnitte in Hart- und Weichholz (z. B. für den Modellbau).
  • besonders feiner Diamantschliff mit drei Seiten
  • Klingenlänge 150 mm
F. DICK Japansäge
F. DICK Japansäge
52,03€* zzgl. Versandkosten
Japanische Säge Ryoba Komane 240
Produkteigenschaften:
  • Klingenlänge: 240Â mm
  • Gesamtlänge: 580Â mm
  • Blattdicke: 0,45Â mm

Japansäge Kaufberater

Japanische Sägen werden hauptsächlich zur Bearbeitung von Hartholz wie Bambus oder Buchenholz eingesetzt. Sägeblätter werden hauptsächlich nach ihrer Austrocknung unterschieden, die den Verwendungszweck bestimmt. Hochwertige Sägen sind mit einem robusten Holzgriff ausgestattet. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gewicht so gering wie möglich ist. Diese variiert zwischen den verfügbaren Produkten zwischen 100 und 250 Gramm. Finden Sie die beste Japansäge in unserer Test- oder Vergleichstabelle.

Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Japansäge. Wir helfen Ihnen, das richtige Produkt zu finden.
Hendrik Bauer von olimodo.de

Die Japansäge ist ein gutes Werkzeug für die Bearbeitung aller Holzarten und eignet sich besonders für Harthölzer (Eiche, Bambus). Bitte beachten Sie: Aufgrund der speziellen Starttechnik ist die Japansäge nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Die japanische Säge schneidet unter Spannung, was gerade und präzise Schnitte ermöglicht. Im Gegensatz zu europäischen dünnen Sägen, wie der Fuchsschwanz- oder Stichsäge, haben japanische Sägen einen Holz- oder Bastgriff und ein viel dünneres Sägeblatt. Man unterscheidet zwischen Dozuki-, Ryoba- und Kataba-Sägen, die unterschiedliche Zähne haben und entsprechend dünner oder gröber sägen können. Ein Hybrid aus europäischer und japanischer Holzsäge kombiniert ein japanisches Blatt mit einem Kunststoffgriff.

Japansäge Hersteller?

3 Hersteller produzieren zusammen 3 japanischen Sägen. Die Hersteller sind:

AugustaDICTUM GmbHHARDTWERK

Wo finde ich Japansäge?

japanischen Sägen sind in unterschiedlichen Läden verfügbar.

Immer mehr Menschen kaufen ihre Japansäge lieber online ein.

Häufig gestellte Fragen

Sehr günstige japanischen Sägen gibt es schon für 22,99 € und sehr teure japanischen Sägen kostet 52,03 €. In etwa 33.65 € muss man für einen japanischen Sägen ausgeben

Quellen