Tomatendünger preiswert

Sehr günstige Dünger für Tomatenpflanzen im Vergleich

Hier finden Sie Dünger für Tomatenpflanzen zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Dünger für Tomatenpflanzen verglichen. Das günstigste Tomatendünger kostet 6,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 11,54€. ...mehr lesen Die Dünger für Tomatenpflanzen gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: COMPO GmbH, CUXIN, CarboVerte GmbH, Compo, Dehner, GREEN HOME LOVE NATURE, GREEN24 GmbH, Konfitee, NEUDORFF, Plantura, SCOTTS CELAFLOR GMBH, Scotts Celaflor GmbH, Substral. Ein billiger Tomatendünger muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Dehner Bio
13,83 €*
kostenloser Versand
Fabelhaft
104 Bewertungen
4,6
Dehner Bio Düngestäbchen für Tomaten, 4 x 30 Stück (120 Stück)
Das sagen Käufer:
Grüner Finger?
Sher gutes Produkt für meine Freilandtomaten
Tomaten wachsen sehr gut.
gut und günstig
Details
Compo Tomato
15,45 €* 16,90 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
490 Bewertungen
4,6
Compo Tomaten Langzeit-Dünger für alle Arten von Tomaten, 6 Monate Langzeitwirkung, 2 kg, 33m²
Das sagen Käufer:
Verpackung
bisher läuft alles gut
Fast zu viel des Guten. Sparsam umgehen damit.
Gutes Ergebnis
Details
Scotts Celaflor GmbH Substral
8,39 €* 8,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
323 Bewertungen
4,6
Substral Naturen Bio Tomatendünger, Organisch-mineralischer Dünger, auch für Kürbis, Zucchini, Langzeitwirkung, 1,7 kg
Das sagen Käufer:
Top - hat geholfen
Gebrauchsanweisung
Die Tomaten haben sich gefreut
Details
CUXIN BIO
7,49 €* 7,89 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
31 Bewertungen
4,4
Cuxin BIO Tomatendünger mit 3 Monaten Langzeitwirkung | rein organischer Naturdünger | 1,5kg | bis zu 20 Pflanzen | NPK 6-3-12
Das sagen Käufer:
Sehr zufrieden
Tolle Ergebnisse
Super Bio Dünger auch für Chilis
Details
Substral Naturen
8,99 €* 10,98 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
573 Bewertungen
4,6
Substral Naturen Bio Tomaten und Kräuter Nahrung, Flüssigdünger für Tomaten, Paprika, Kräuter & Chili-Pflanzen, 1 L
Das sagen Käufer:
Meine Tomaten in den Kübeln auf dem Balkon ...
Habe es für meine Schneegglöckchen gekauft.
Gut
Details
COMPO GmbH Organisches
6,99 €* 9,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
1635 Bewertungen
4,7
Compo BIO Tomatendünger für alle Tomatenpflanzen, Natürlicher Spezial-Flüssigdünger, 1 Liter
Das sagen Käufer:
Hält lange! Läste die Tomaten und Chilli groß und schmackhaft werden
Riesenpflanzen
Startpilot für Keimlinge!
Details
Plantura Organischer
14,99 €*
kostenloser Versand
Fabelhaft
1748 Bewertungen
4,6
Plantura Bio-Tomatendünger, 3 Monate Langzeitwirkung, auch für Kartoffel, Zucchini & Co, 1,5 kg
Das sagen Käufer:
Es macht Freude
Effektiv, umweltschonend und leicht anzuwenden
Absolut zu empfehlen
Details
GREEN24 GmbH Gründünger24
9,85 €* 10,85 €
kostenloser Versand
Sehr gut
436 Bewertungen
4,5
Tomatendünger Paprika Dünger Chilli düngen, Premium Flüssigdünger aus der Profi Linie
Das sagen Käufer:
Der beste Tomaten-, Paprika- und Gurkendünger ever!
mit diesem Dünger gibt es schon im Februar frische Jalapeño 🌶 bei uns 😄
Bereits nach 14 Tagen ein deutliches Ergebnis zu sehen - Tomaten gerettet
Details
NEUDORFF BioTrissol
10,89 €* 12,39 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
67 Bewertungen
4,6
Neudorff BioTrissol Tomatendünger, 1 l
Das sagen Käufer:
Empfehlenswert für Paprika und Tomaten
Einfach Klasse
Dünger
Details
Plantura organischer
12,99 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
458 Bewertungen
4,6
Plantura Bio Tomaten- & Gemüsedünger, Bio Flüssigdünger für Gemüse, 800 ml
Das sagen Käufer:
Wunderdünger - absolut empfehlenswert!!
Grünpflanzen-Dünger...
Leicht anzuwenden, schwer zu überprüfen
Details
CarboVerte GmbH Carbo
16,15 €* 17,95 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
20 Bewertungen
4,5
Carbo Verte Natürlicher Tomatendünger für alle starkzehrenden Pflanzen, 20 Liter, mit Pflanzenkohle, Biokohle, Brennnessel, Pferdemist und Effektiven Mikroorganismen, Fester organischer Dünger
Das sagen Käufer:
Schnelle Lieferung
Zufrieden
Garbogarten.
Details
Substral Naturen®
12,49 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
110 Bewertungen
4,5
Naturen® Tomaten- & Kräuternahrung 'flüssig', 1 Liter
Das sagen Käufer:
Für (Indoor-)Hydrokulturen nicht geeignet!
Gute Lösung für Balkonien
Der Dünger düngt!
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 9.8.2022 - 21:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Dünger für Tomatenpflanzen

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Tomatendünger-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Tomatendünger-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Dünger für Tomatenpflanzen im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Tomatendünger zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Dünger für Tomatenpflanzen?

Der Preis für Dünger für Tomatenpflanzen beginnt bei 6,99 € und geht bis 16,15 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 11,54 €.

6,99 €

günstig


11,54€

Durchschnitt


16,15 €

teuer


Welcher Tomatendünger ist am günstigsten?

Das COMPO GmbH Organisches ist mit 6,99€ am günstigsten, dass ist 9,16€ weniger als das teuerste und 4,55€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Tomatendünger hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Tomatendünger sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Dünger für Tomatenpflanzen nach Preis aufsteigend sortiert

Compo Gemüsedünger
Compo Gemüsedünger
6,99€* kostenloser Versand
Organisches Düngemittelkompo für alle Tomatenpflanzen Flüssiger Spezial-Naturdünger 1 Liter

Cuxin Tomatendünger
Cuxin Tomatendünger
7,49€* zzgl. Versandkosten
Cuxin BIO Tomatendünger mit 3-monatiger Langzeitwirkung | rein natürlicher organischer Dünger | 1,5kg | für bis zu 20 Pflanzen | NPK 6-3-12

Substral Tomatendünger
Substral Tomatendünger
8,39€* kostenloser Versand
Substral Naturen Bio Tomatendünger, organisch-mineralischer Dünger, auch für Kürbis, Zucchini, Zucchini, Langzeitwirkung, 1,7 kg

Substral Kräuterdünger
Substral Kräuterdünger
8,99€* kostenloser Versand
Substral Naturen Bio Tomaten- und Kräuternahrung Flüssiger Tomatendünger aus natürlichen Rohstoffen und mit hohem Kaliumgehalt für Tomaten und andere leckere Früchte 1 Liter Flasche

GREEN24 Tomatendünger
GREEN24 Tomatendünger
9,85€* kostenloser Versand
Gründünger24 Tomatendünger Paprika-Dünger Professional Line Flüssigdünger höchster Qualität

Tomatendünger Kaufberater

Ein üppiger Gemüsegarten erfordert nicht nur Ihren zeitlichen Einsatz, sondern will auch auf eine bestimmte Weise gepflegt werden. Daher ist es besonders praktisch, wenn Sie z.B. Gurken, Zucchini und Brokkoli anbauen, da Sie diese mit dem gleichen Dünger wie Tomaten düngen können. Dies wurde durch verschiedene Tests im Internet nachgewiesen. Wenn Ihre ganze Familie zu Hobbygärtnern geworden ist, müssen Sie darauf achten, dass Ihr Tomatendünger unbedenklich ist. Wählen Sie einen umweltfreundlichen und tiergerechten Tomatendünger aus unserer Vergleichstabelle.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Tomatendünger. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Beim Tomatendünger ist die Zusammensetzung der entscheidende Wert. Darunter versteht man die Anteile von Stickstoff, Phosphor und Kalium, die im Tomatendünger enthalten sind. Die NPK-Werte des Tomatendüngers können wie folgt verstanden werden: Ein hoher Stickstoff (N)-Gehalt sorgt für ein gesundes Tomatenwachstum. Ein hoher Phosphorgehalt (P) stärkt die Wurzeln der Pflanze. Ein hoher Kalium (K)-Gehalt hilft der Tomatenpflanze, widerstandsfähiger zu werden. Die besten Tomatendünger sind zusätzlich mit Spurenelementen wie Bor, Kupfer, Eisen, Mangan, Molybdän, Zink oder Magnesium, Schwefel und Natrium angereichert. Organischer Tomatendünger hingegen enthält in der Regel nur organische Substanzen und gehört damit zu den natürlichen Tomatendüngern. Am besten ist es, organischen Tomatenkompost in Kombination mit organischer Erde zu verwenden.

Welches ist der beste Tomatendünger?

Günstig sind kalium- und magnesiumreiche Tomaten- oder Gemüsedünger. Stickstoffreiche Gartendünger fördern das Blatt- und Triebwachstum, reduzieren aber die Blüten- und Fruchtbildung. Tipp: Eine gleichmäßige Versorgung wird mit einer Mischung aus Flüssigdünger mitFrey und Brennnessel erreicht.

Welcher Naturdünger für Tomaten?

Das Düngen von Tomaten mit Kompostblättern, Grasschnitt oder Gemüseabfällen ist dank der Bodenorganismen im Komposthaufen ein ausgezeichneter Dünger. Mischen Sie den Kompost einfach unter die Erde, wenn Sie Tomatenpflanzen pflanzen. Dies ist besonders einfach mit einem Gartengrubber zu bewerkstelligen.

Wie oft muss man Tomaten düngen?

Grundsätzlich werden die Pflanzen nach dem Einpflanzen etwa alle zwei Wochen gedüngt. Zeigen die Tomatenpflanzen Anzeichen von Mangelerscheinungen, ist eine häufigere Düngung erforderlich.

Wann brauchen Tomatendünger?

Jungpflanzen vor der Pflanzung im Mai profitieren von ein oder zwei kurzen Düngergaben. Bei der Pflanzung von Tomaten sollte eine gute Grundversorgung mit Nährstoffen in Form von Langzeitdünger in den Boden eingearbeitet werden. Während der Saison bis September sollten regelmäßig wichtige Nährstoffe zugeführt werden.

Was bewirkt Backpulver bei Tomaten?

Wenn Sie Ihre Tomatenpflanzen mit Natron gießen, ist es gut möglich, dass die Tomaten besser wachsen und dass dies eine düngende Wirkung hat. Viele interessante und kuriose Fakten über die Tomate können Sie auch in unserem Tomatenwissen nachlesen.

Sind Eierschalen für Tomaten gut?

Tomatendünger selber machen: Geeignete Hausmittel Hausmittel eignen sich dafür hervorragend, da man sie meist schon zu Hause hat. So geben beispielsweise Eierschalen, die Sie Ihrem Gießwasser beifügen, ihre Nährstoffe an das Wasser ab und versorgen so Ihre Pflanzen.

Für welche Pflanzen eignet sich Tomatendünger?

Dazu gehören verschiedene Kräuter, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Spinat, verschiedene Salate, Rüben, Buschbohnen, Möhren und Mangold. Zierpflanzen können vom Gärtner mit Kompost oder organischem Volldünger gedüngt werden, ebenso wie Tomaten.

Kann man Tomatendünger auch für andere Pflanzen nehmen?

Tomaten wachsen viel, entsprechend hoch ist die Düngerdosierung.... So kann der Gärtner unter anderem Kürbisse, Auberginen, Wirsing, Gurken, Paprika und Zucchini problemlos mit demselben Dünger versorgen. Tomatendünger hingegen ist für schwache und mittelgroße Pflanzen nicht geeignet.

Bis wann düngt man Tomaten?

Langzeitdünger in der wachsenden Erde gibt den Pflanzen für einige Wochen das, was sie am meisten brauchen. Die regelmäßige Düngung durch 1 bis 2 Wochen langes Gießen sollte jedoch nicht vergessen werden. Schließlich sollen die Tomatenpflanzen gleichmäßig wachsen, möglichst schnell blühen und reichlich Früchte tragen.

Soll man Tomaten düngen?

Um Tomatenpflanzen gesund zu halten, düngen Sie je nach Bedarf der Pflanze, gießen Sie nur von unten und regelmäßig, pflanzen Sie nicht zu dicht aneinander und schneiden Sie regelmäßig zurück.... Für einen guten Start sollten Sie dem Gemüse bei der Pflanzung auch Geweihspäne oder anderen organischen Dünger geben.

Welche Hersteller bieten Tomatendünger an?

Es werden 35 Dünger für Tomatenpflanzen von 13 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

COMPO GmbHCUXINCarboVerte GmbHCompoDehnerGREEN HOME LOVE NATUREGREEN24 GmbHKonfiteeNEUDORFFPlanturaSCOTTS CELAFLOR GMBHScotts Celaflor GmbHSubstral

Wo kann man Tomatendünger kaufen?

Dünger für Tomatenpflanzen können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Tomatendünger noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Düngung bei Kübelhaltung Bei der Kübelhaltung ist ein mineralischer Langzeitdünger ideal für die Grundpflege. Dagegen sollten Geweihspäne nicht zur natürlichen Düngung verwendet werden. Geweihspäne setzen ihre Nährstoffe erst frei, wenn sie von Bodenorganismen abgebaut werden.
Die besten Düngemittel für Tomaten. Kompost. Jeder Garten hat einen Komposthaufen, auf dem Garten- und Küchenabfälle entsorgt werden können... . Hornspäne / Hornmehl . . . Pflanzenabflüsse . . . Dung...... Getrocknete Kaffeebohnen ... Zerstoßene Eierschalen ...
Tomaten in Töpfen düngen - der richtige Zeitpunkt: Mischen Sie beim Pflanzen von Tomaten einen Langzeitdünger in die Blumenerde. Düngen Sie ab Juni etwa einmal pro Woche mit organischem Flüssigdünger über das Gießwasser.
Wie sollten Tomatenpflanzen gedüngt werden? Für die Grundpflege von Tomatenpflanzen sind drei bis fünf Liter Dünger pro Quadratmeter Fläche ausreichend. Geben Sie bei der Pflanzung Hornspäne oder anderen organischen Dünger in den Boden. Ein mineralischer Langzeitdünger ist ebenfalls geeignet.
Die allgemeine Düngeempfehlung für Tomatenpflanzen liegt bei 3 g Stickstoff, 0,5 g Phosphat, 3,8 g Kalium und 4 g Magnesium pro Kilogramm Tomate und Quadratmeter Boden. Der vorgemischte Tomatendünger enthält alle diese Nährstoffe in der richtigen Zusammensetzung.

Quellen