NAS-Festplatte preiswert

Sehr günstige NAS-Speicher im Vergleich

Hier finden Sie NAS-Speicher zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige NAS-Speicher verglichen. Das günstigste NAS-Festplatte kostet 56,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 173,15€. ...mehr lesen Die NAS-Speicher gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Mediamax, SEAGATE, SSK Corporation, Seagate, Synology, Toshiba, WD, Western Digital. Ein billiger NAS-Festplatte muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Western Digital Rot
527,02 €* 543,57 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
963 Bewertungen
4,8
WD Red SA500 NAS SATA SSD 4 TB, 2,5 Zoll (optimierter Speicher für schnellen Zugriff auf Daten, für den Dauerbetrieb geeignet, verringert Latenz und steigert Leistungsfähigkeit)
Das sagen Käufer:
Bisher funktioniert alles wie erwartet
Top SSD, aber nicht billig!
Schrauben passen nicht.
WD Qualität
Details
Toshiba N300
257,34 €* 267,36 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
342 Bewertungen
4,5
Toshiba N300 10 TB NAS 3.5 SATA Interne Festplatte. 24/7-Betrieb, optimal für NAS mit 18 Einschüben, 256 MB Datenpuffer, 180 TB/Jahr Workload-Rate
Das sagen Käufer:
1A!!
4 GB Festplatte - GPT umwandlen notwendig
Gut, günstig und Garantie auch für Privatkunden
Bis jetzt keine Probleme
Details
SEAGATE Barracuda
84,99 €* 87,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
78952 Bewertungen
4,6
Seagate Barracuda 4 TB interne Festplatte HDD, 3.5 Zoll, 5400 U/Min, 256 MB Cache, SATA 6 Gb/s, silber, FFP, Modellnr.: ST4000DMZ04
Das sagen Käufer:
Mit Seagate geht es bergauf
Die Festplatte tut was sie soll
Details
WD Western
128,90 €* 153,95 €
kostenloser Versand
Sehr gut
420 Bewertungen
4,4
Western Digital WD2005FBYZ WD 2TB Interne Festplatte gold
Das sagen Käufer:
WD Gold 6 TB - Nach 2 Monaten nur positive Erfahrungen
Etwas lauter als andere, aber schnell und zuverlässig
Füe alte HD Technik, ziemlich schnell
Details
Western Digital Wd
152,50 €* 169,00 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
5099 Bewertungen
4,5
Western Digital Red 6TB SATA 6Gb/s 256MB Cache Internal 8,9cm 3,5Zoll 24x7 IntelliPower optimized for SOHO NAS systems 1-8 Bay HDD Bulk, NASware 3.0
Das sagen Käufer:
Schnell geschrottet
Details
Toshiba N300
133,89 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
202 Bewertungen
4,3
Toshiba N300 NAS Festplatte 4TB interne Festplatte (Retail) 3,5-Zoll-SATA - HDWQ140EZSTA
Das sagen Käufer:
8 TB Platte im Synology-NAS: Keine Probleme auch nach 2 Jahren
Schnelle geräuschlose Festplatte, empfehlenswert
NAS und Desktop Festplatte
Details
SEAGATE IronWolf
159,99 €* 181,50 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
12595 Bewertungen
4,7
Seagate IronWolf Pro 4 TB interne Festplatte, NAS HDD, 3.5 Zoll, 7200 U/Min, CMR, 128 MB Cache, SATA 6 GB/S, silber, 3 Jahre Data Rescue Service, FFP, Modellnr.: ST4000NEZ01
Das sagen Käufer:
Sehr gutes Produkt! Bitte Auslieferungs-Schreibschutz beachten!
Seagate IronWolf 4TB für Apple Time Capsule (letzte Version)
Erster Eindruck Erschreckend, aber wenns läuft, dann scheint es erstmal zu laufen.
Details
SEAGATE Seagate
99,99 €* 104,90 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
12595 Bewertungen
4,7
Seagate IronWolf 4 TB interne Festplatte, NAS HDD, 3.5 Zoll, 5900 U/Min, CMR, 64 MB Cache, SATA 6 GB/s, silber, 3 Jahre Data Rescue Service, Modellnr.: ST4000VNZ08
Das sagen Käufer:
Sehr gutes Produkt! Bitte Auslieferungs-Schreibschutz beachten!
Seagate IronWolf 4TB für Apple Time Capsule (letzte Version)
Erster Eindruck Erschreckend, aber wenns läuft, dann scheint es erstmal zu laufen.
Details
Mediamax 2TB
56,95 €* 61,95 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
1045 Bewertungen
4,3
MediaMax 3.5" interne Festplatte 2TB, SATA III, Cache 64MB, RPM: 5400, 2000GB, WL2000GSA6454G
Das sagen Käufer:
Etwas laut, ansonsten gut
schnelle, leistungsfähige Platte
Bis jetzt vollkommen zu frieden mit der Platte
Details
Seagate 3Tb
129,95 €* 139,95 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
37 Bewertungen
4,1
Seagate ST3000DM001 3.5" interne Festplatte 3TB, 7200 RPM, 64MB Cache, SATA III, 3000GB - recertified
Das sagen Käufer:
Seagate ST3000DM001 3.5" interne Festplatte 3TB, 7200 RPM,
Inzwischen wieder zu empfehlen
Akzetables Teil
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 14.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von NAS-Speicher

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser NAS-Festplatte-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle NAS-Festplatte-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige NAS-Speicher im Vergleich

Preiswerte und sehr gute NAS-Festplatte zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten NAS-Speicher?

Der Preis für NAS-Speicher beginnt bei 56,95 € und geht bis 527,02 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 173,15 €.

56,95 €

günstig


173,15€

Durchschnitt


527,02 €

teuer


Welcher NAS-Festplatte ist am günstigsten?

Das Mediamax 2TB ist mit 56,95€ am günstigsten, dass ist 470,07€ weniger als das teuerste und 116,20€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher NAS-Festplatte hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

NAS-Festplatte sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere NAS-Speicher nach Preis aufsteigend sortiert

MediaMax NAS-Festplatte
MediaMax NAS-Festplatte
56,95€* zzgl. Versandkosten
Mediamax 2TB interne Festplatte, 3.5" SATA III Festplatte, 6.0 Gb/s Cache und 64 MB, RPM: 5400 (rpm), 2000GB, WL2000GSA6454G, 2TB SATA Festplatte, interne Festplatte, Desktop Backup

Seagate 4TB-HDD
Seagate 4TB-HDD
84,99€* kostenloser Versand
Seagate Barracuda interne Festplatte 4 Tb Hdd 35 Zoll 5400 UMin 256 Mb Cache Sata 6 Gbs Silber Ffp Modell-Nr. St4000Dmz04 Verpackung kann variieren

Seagate 4TB-HDD
Seagate 4TB-HDD
99,99€* kostenloser Versand
Seagate IronWolf Nas interne Festplatte 4 Tb Hdd 35 Zoll 5900 UMin Cmr 64 Mb Cache Sata 6 Gbs silber inkl 3 Jahre Rescue Service Modelnr St4000Vnz08

NAS-Festplatte Kaufberater

Um Ihre Daten sicher auf einem NAS-Server zu speichern, benötigen Sie mindestens eine NAS-Festplatte. Sie haben die Wahl zwischen großen, günstigen Festplatten oder schnellen, aber teuren SSD-Laufwerken. Die wichtigsten Kriterien sind eine in Online-Tests nachgewiesene hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit. Achten Sie außerdem darauf, dass die maximale Auslastung pro Jahr der vorgesehenen Nutzung entspricht. Wenn Sie sich für eine NAS-Festplatte mit einer maximalen Auslastung von 200 TB/Jahr entscheiden, ist dies in der Regel für den privaten oder kleinbetrieblichen Einsatz ausreichend.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die NAS-Festplatte. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Wie Sie aus unserer NAS-Festplatten-Vergleichstabelle oben ersehen können, handelt es sich bei den meisten Modellen um Festplattenlaufwerke (HDD). Diese klassischen Festplatten sind groß und billig, aber aufgrund ihrer Mechanik langsam. Moderne SSDs sind viel schneller, aber auch viel teurer. Deshalb sind laut verschiedener Online-Tests von NAS-Festplatten immer noch HDDs der Standard. Sie sind für den 24/7-Betrieb ausgelegt. Achten Sie beim Kauf auf das Design. Die meisten Modelle sind NAS-Speichergeräte mit einer Größe von 3,5 Zoll. Das erste Kriterium, auf das viele potenzielle Käufer beim Kauf einer NAS-Festplatte achten, ist die Speichergröße. Heutzutage wird dies meist in Terabyte angegeben. Eine gängige Größe ist eine NAS-Festplatte mit 4 TB. Dieser kann bereits eine Menge Daten speichern. Wenn Sie weniger Speicherplatz benötigen, können Sie eine 2-TB-NAS-Festplatte wählen. Wenn Sie mehr Platz für Ihre Daten benötigen, finden Sie NAS-Festplatten mit 8TB oder mehr. Oft werden mehrere NAS-Festplatten als RAID-System in einem Server eingesetzt, um Daten zu duplizieren und mehr Sicherheit zu erreichen. Wenn Sie über das Internet auf Ihre NAS-Festplatte zugreifen möchten, benötigen Sie einen entsprechenden Server. Auch die Betriebsgeschwindigkeit ist ein entscheidender Faktor für NAS-Server. Festplatten sind oft das Element, das am meisten verlangsamt. Daher sollten Sie beim Kauf von Festplatten darauf achten, dass diese so schnell wie möglich sind. Unser NAS-Festplatten-Kaufratgeber empfiehlt aktuelle Testmodelle mit SATA-III-Schnittstelle und hoher Datenübertragungsgeschwindigkeit. Die besten NAS-Festplatten (HDDs) erreichen über 200 MB/s, SSDs bis zu über 500 MB/s. Ein weiterer entscheidender Faktor ist eine der Nutzung angepasste Jahresauslastung und eine möglichst lange schadensfreie Betriebszeit (MTBF).

Was ist ein NAS Festplatte?

Ein NAS-System ist ein netzgebundenes Speichergerät, das autorisierten Netzbenutzern und heterogenen Clients ermöglicht, Daten an einem zentralen Ort zu speichern und abzurufen. NAS-Systeme sind flexibel und skalierbar.

Welche Festplatten eignen sich für NAS?

In aktuellen NAS-Systemen können über einen Adapter auch kleinere 2,5-Zoll-Festplatten eingebaut werden, wir empfehlen jedoch die üblichen 3,5-Zoll-Festplatten, da die größeren Varianten in der Regel mehr Kapazität haben, günstiger sind und im NAS selbst nicht viel lauter sind.

Wie funktioniert eine NAS Festplatte?

Ein Network Attached Storage - kurz NAS - ist nicht an einen PC angeschlossen, sondern wird über einen Switch direkt mit dem Netzwerk verbunden. Es kann Daten zentral für alle Netznutzer zur Verfügung stellen. . . . Ein NAS verfügt über eine oder mehrere Netzwerkschnittstellen und Festplatteneinschübe.

Wann NAS ersetzen?

Leistung: Eine spürbare Verschlechterung der Leistung ist Grund genug, ein defektes NAS zu ersetzen. Wenn Ihr Speichersystem die Produktivität bremst, ist es wahrscheinlich an der Zeit, ein zuverlässigeres System zu kaufen.

Kann man eine NAS Festplatte in einen PC einbauen?

Im Allgemeinen ist es, wie hier gefragt wurde, nicht richtig, dass NAS-Platten nicht in Desktops installiert werden sollten. Das Gegenteil ist der Fall: Desktop-Festplatten gehören nicht in ein NAS!

Für wen lohnt sich ein NAS?

Ein NAS ist nützlich, wenn Sie Ihre Daten in Ihrem Heimnetzwerk an einem zentralen Ort speichern möchten. Dies ist z. B. nützlich, wenn Sie mit mehreren Geräten im Heimnetzwerk auf dieselben Dateien zugreifen wollen. . . . Dies hat den Nachteil, dass die Daten auch Speicherplatz auf Ihrer Festplatte benötigen.

Warum NAS besser als externe Festplatte?

NAS-Systeme bieten einen besseren Datenschutz als herkömmliche Online-Speicher. Außerdem können die gespeicherten Daten über eine Internetverbindung von einer Vielzahl von Geräten wie Mobiltelefonen oder Fernsehern abgerufen werden.

Welche Hersteller bieten NAS-Festplatte an?

Es werden 40 NAS-Speicher von 8 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

MediamaxSEAGATESSK CorporationSeagateSynologyToshibaWDWestern Digital

Wo kann man NAS-Festplatte kaufen?

NAS-Speicher können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie NAS-Festplatte noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Für ZFS-Dateisysteme und allgemeine NAS-Systemkompatibilität empfehlen wir WD Red Plus-Festplatten, die für anspruchsvollere Arbeitslasten ausgelegt sind. Ihr NAS-System läuft 24 Stunden am Tag.
Für jedes kompatible NAS-System gibt es ein WD Red-Festplattenlaufwerk, das Ihre Datenspeicheranforderungen erfüllt. Mit Festplattenlaufwerken bis zu 6 TB bietet WD Red eine breite Palette von Lösungen für Kunden, die leistungsstarke NAS-Speichersysteme benötigen. Mit WD Red sind Sie bestens für die Zukunft gerüstet.
NAS steht für Network-Attached Storage. Wie speziell für Überwachungsaufgaben konzipierte Festplattenlaufwerke (HDDs), so genannte Überwachungsfestplatten, bieten NAS-Festplatten einen zuverlässigen Langzeitbetrieb rund um die Uhr.
Ein NAS ist ein äußerst vielseitiges Gerät. Zunächst können Sie ein NAS zum Speichern von Dateien und Erstellen von Sicherungskopien verwenden, aber Sie können auch Fotoalben erstellen, Filme streamen und IP-Kameras daran anschließen.
Einrichten des Synology NAS Nachdem Sie die Festplatten installiert haben, müssen Sie Ihr NAS einrichten. Geben Sie im Browser die Adresse find.quickconnect. to ein. Klicken Sie auf Verbinden, um den Einrichtungsassistenten zu starten. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und klicken Sie auf "Konfigurieren".
Konfigurieren Sie das NAS: Öffnen Sie dazu den Windows Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Dieser PC", um die Option "Netzlaufwerk verbinden" auszuwählen. Unter "Ordner" müssen Sie die IP-Adresse Ihres NAS eingeben. Verwenden Sie den Explorer, um Ihr NAS mit Ihrem Heimnetzwerk zu verbinden.
Da auf ein NAS häufig auf Dateiebene zugegriffen wird, eignet es sich hervorragend für die Speicherung formloser Daten. Wenn ein Administrator einen rückständigen Datenserver durch eine Speicheranwendung ersetzen möchte, ist ein NAS eine gute Wahl im Unternehmen und auch zu Hause.

Quellen