Distortion-Pedal preiswert

Sehr günstige Verzerrer-Pedale im Vergleich

Hier finden Sie Verzerrer-Pedale zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Verzerrer-Pedale verglichen. Das günstigste Distortion-Pedal kostet 24,00€ und der Durchschnittspreis liegt bei 70,87€. ...mehr lesen Die Verzerrer-Pedale gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: BOSS, Donner, Mooer, Music Tribe, NUX, SONICAKE, Vivlex. Ein billiger Distortion-Pedal muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Music Tribe Behringer
24,00 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
14611 Bewertungen
4,2
Behringer OVERDRIVE/DISTORTION OD300 2-Mode Overdrive/Distortion Effektpedal
Das sagen Käufer:
Günstiger Boss HM-2 Klon
Guter und günstiger MT-2-Klon
Für das Geld absolut in Ordnung
Details
BOSS Mt2
117,00 €* 122,97 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
618 Bewertungen
4,7
Boss MT-2 Metal Zone
Das sagen Käufer:
The Best of the Best of the Best!!!
Metal ohne Ende!
Für Metal Sounds optimal
Brachialer Sound! Top Pedal!
Details
BOSS Ds1
119,00 €* 133,24 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
2334 Bewertungen
4,6
Boss DS-1 Distortion
Das sagen Käufer:
Ein ge...s Teil
klein, aber fein...
Günstiger Klassiker
Details
Music Tribe Tc
59,42 €* 63,61 €
kostenloser Versand
Sehr gut
688 Bewertungen
4,4
TC Electronic DARK MATTER DISTORTION Phänomenales Distortion-Pedal mit extremem Dynamikbereich, Zweiband-EQ und Voicing-Schalter
Das sagen Käufer:
Großartiger Verzerrer
Anstecken, Gehörschutz aufsetzen und los gehts...
Sehr gut
Details
NUX High
34,95 €* 45,00 €
kostenloser Versand
Sehr gut
38 Bewertungen
4,2
NUX High Gain Plexi Typ Distortion Pedal, NUX-PLEXI-CRUNCH
Das sagen Käufer:
Plexi in a Box
Alle Achtung!
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 20.5.2022 - 11:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Verzerrer-Pedale

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Distortion-Pedal-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Distortion-Pedal-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Verzerrer-Pedale im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Distortion-Pedal zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Verzerrer-Pedale?

Der Preis für Verzerrer-Pedale beginnt bei 24,00 € und geht bis 119,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 70,87 €.

24,00 €

günstig


70,87€

Durchschnitt


119,00 €

teuer


Welcher Distortion-Pedal ist am günstigsten?

Das Music Tribe Behringer ist mit 24,00€ am günstigsten, dass ist 95,00€ weniger als das teuerste und 46,87€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Distortion-Pedal hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Distortion-Pedal sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Verzerrer-Pedale nach Preis aufsteigend sortiert

Behringer Distortion-Pedal
Behringer Distortion-Pedal
24,00€* kostenloser Versand
Behringer OverdriveDistortion Od300 OverdriveDistortion Effektpedal

NUX Distortion-Pedal
NUX Distortion-Pedal
34,95€* kostenloser Versand
Nux High Gain Plexi Distortion Pedal Typ NuxPlexiCrunch

Distortion-Pedal Kaufberater

Ist es ratsam, Ihr Verzerrer-Pedal zuerst live vor Publikum zu testen? Investieren Sie lieber etwas Zeit in die Recherche und finden Sie das richtige Verzerrerpedal in unserer Vergleichstabelle. Wenn Sie Ihren Gitarrensound noch variabler gestalten wollen, fügen Sie ein Distortion-Pedal zu Ihrem Pedalboard hinzu. SELBER MACHEN? Das müssen Sie auch nicht, denn es gibt viele günstige Geräte auf dem Markt. Sie müssen nur wissen, wofür Sie das Pedal verwenden möchten: Schauen Sie sich zunächst die Produktspezifikationen an.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Distortion-Pedal. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Je nachdem, ob Sie das Verzerrerpedal nur im privaten Bereich oder auch für Gigs einsetzen, spielt die Größe eine wesentliche Rolle. Wenn Sie viele Effektpedale verwenden, ist ein kompaktes Modell eine gute Wahl, damit alle Geräte auf Ihr Pedalboard passen. Fragen Sie sich beim Kauf eines Verzerrer-Pedals in den gängigen Online-Tests nach dem genauen Einsatzzweck - so finden Sie in unserem Verzerrer-Pedal-Vergleich nicht nur ein leistungsstarkes, sondern auch ein passendes Gerät. Flexibilität zahlt sich oft aus: Wenn Ihr Proberaum recht klein ist, bietet Ihnen das beste Verzerrerpedal zum Beispiel zwei Leistungsoptionen. Halten Sie Ausschau nach Verzerrerpedalen, die auch batteriebetrieben sind, um sich bei Bedarf ein Netzteil und Kabel zu sparen: Davon gibt es im Proberaum reichlich. Am Ende kommt es natürlich auf den Klang an. Es gibt neuerdings Metall-Verzerrer-Testpedale speziell für die härteste Gangart. Wussten Sie, dass einer der Klassiker unter den Verzerrerpedalen der Boss DS-1 ist - aus dem Jahr 1978? Wenn Sie mehr Headroom wünschen, suchen Sie nach einer sinnvollen Kombination: Hier kann ein Distortion-Pedal sehr hilfreich sein. Auch bei den verschiedenen Modi ist es ratsam, genau hinzuschauen. Viele Modelle kombinieren mehrere Distortion-Modi, so dass es nicht notwendig ist, ein reines Röhrenverzerrer-Pedal oder ähnliches zu wählen.

Was macht ein Distortion Pedal?

Der Name ist Programm: Ein Overdrive-Pedal soll den Sound eines übersteuerten Gitarrenverstärkers erzeugen...... Wenn die Gitarrenlautstärke gesenkt wird, sollte der Klang auch etwas weniger verzerrt sein, da weniger Gitarrenpegel das Verzerrerpedal erreicht.

What is a distortion pedal used for?

Ein Distortion-Pedal ist ein hartes, schneidendes Gerät, das vor allem eines soll: Ihren Sound verzerren! Ein Distortion-Pedal wird in der Regel mit Heavy-Rock-Bands in Verbindung gebracht, da sie ihrem Sound einen "schweren" Ton verleihen, indem sie das Ausgangssignal abdunkeln und je nach Einstellung sogar verstärken.

Wie funktioniert ein Distortion Pedal?

Der Distortion-Sound ist ziemlich komprimiert, wobei der Gain-Regler zum Vorschein kommt, und ein reichhaltiges Sustain-Paket ist ebenfalls Teil davon. Das kann man im ersten Beispiel ganz gut hören, der Sound bleibt im ausklingenden Akkord noch eine ganze Weile verzerrt, und zwar mit einem höheren Pegel als beim Overdrive.

Welcher Verzerrer für Metal?

Das MXR M116 Fullbore Metal ist mit Sicherheit eines der besten Verzerrerpedale, die man für Heavy-Musikgenres finden kann. Dieses kompakte, aber leistungsstarke Distortion-Pedal ist alles, was Sie brauchen, um die brutalsten Sounds des modernen Metal zu erzeugen.

Welche Pedale für Gitarre?

Neben dem Overdrive- und Wah-Effekt gehören Delay-/Echo-Effektpedale sowie Modulationseffekte wie Chorus/Flanger oder ein Phaser-Pedal zum Standard.

Who was the first guitarist to use distortion?

Viele schreiben die erste bewusst verzerrte E-Gitarre dem Rock 'n Roll Trio von Johnny Burnette im Jahr 1956 zu. Zwei Jahre später behauptete Link Wray, ein Loch in den Lautsprecher seines Verstärkers gestanzt zu haben, als er die Zuhörer zu einem "Rumble" herausforderte. "

How was distortion invented?

In den 60er und frühen 70er Jahren wurde die Verzerrung hauptsächlich durch Übersteuerung von Leistungsröhren erzeugt. Weil sie sich an diesen Sound gewöhnt haben, bevorzugen viele Gitarristen diese Art von Verzerrung und stellen ihre Verstärker auf maximale Pegel ein, um die Endstufe hart zu fahren.

Welche Hersteller bieten Distortion-Pedal an?

Es werden 35 Verzerrer-Pedale von 7 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

BOSSDonnerMooerMusic TribeNUXSONICAKEVivlex

Wo kann man Distortion-Pedal kaufen?

Verzerrer-Pedale können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Distortion-Pedal noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Die Fuzzbox, auch Fuzzbox genannt, ist ein Effektgerät, das in der Musikproduktion verwendet wird, hauptsächlich um den Klang einer E-Gitarre zu verändern. Er erzeugt einen verzerrten Klang mit vielen Obertönen. Ein Fuzz ist eine besondere Form der Verzerrung.
1962 kam das erste Verzerrerpedal der Welt auf den Markt: der Gibson Maestro Fuzz-Tone, der für 40 US-Dollar verkauft wurde.
Overdrive ist die Bezeichnung für einen niedrigen Gang im Getriebe eines Kraftfahrzeugs, der zu einer Verringerung der für eine bestimmte Geschwindigkeit erforderlichen Motordrehzahl führt (mit einem entsprechenden Anstieg des erforderlichen Drehmoments). Overdrive ist eine eingetragene Marke der BorgWarner Corporation.
Ein Verzerrer ist ein Gerät oder Computerprogramm zur Verzerrung eines Audiosignals mit einem Limiter oder anderen Formen der charakteristischen Verzerrung, die letztlich harmonische Töne erzeugen ... . . Effektgeräte sorgen für Verzerrungen vor dem Verstärker, Software für Verzerrungen nach dem Verstärker.

Quellen