Wechseldruckmatratze preiswert

Sehr günstige Anti-Dekubitus-Matratzen im Vergleich

Hier finden Sie Anti-Dekubitus-Matratzen zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Anti-Dekubitus-Matratzen verglichen. Das günstigste Wechseldruckmatratze kostet 25,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 200,96€. ...mehr lesen Die Anti-Dekubitus-Matratzen gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Emma, Fränkische Schlafmanufaktur, Pulox, SANISMART, SLK. Ein billiger Wechseldruckmatratze muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Pulox Antidekubitus-MatratzeAlternatives
79,90 €* 89,90 €
kostenloser Versand
Sehr gut
114 Bewertungen
4,4
PULOX Antidekubitus Matratze/Wechseldruckmatratze Auflagesystem mit Pumpe Anti Dekubitus
Das sagen Käufer:
Besser als die Wechseldruckmatraze der Krankenkasse
besser als Kassenmodell
Toll!!
Details
SLK Eco
399,00 €*
zzgl. Versandkosten
OK
2 Bewertungen
3,5
SLK Eco 1+2 Wechseldruckmatratze Anti Dekubitus System Wechseldrucksystem
Das sagen Käufer:
Super Matratze!
Details
Fränkische Schlafmanufaktur Fränkische
25,95 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
1559 Bewertungen
4,0
Fränkische Schlafmanufaktur Matratzen Ritzenfüller, Liebesbrücke, Bettbrücke, Bettkeil, 200cm lang, 20cm breit, 15cm hoch Länge 200cm
Das sagen Käufer:
Perfekt für Familienbetten
Keine Ritze mehr für den späteren Nachwuchs
Wie schön, dass so etwas erfunden wurde :)
Details
Emma Dynamic
299,00 €* 358,01 €
kostenloser Versand
Sehr gut
267 Bewertungen
4,2
EMMA One Federkern® Matratze 90x200cm | TESTSIEGER Stiftung Warentest 10/2021 Premium | Ergonomie Mit Dynamischem Matratzenkern | Qualitäts-Material & 10 Jahre Garantie | 100 Nächte Testschlafen
Das sagen Käufer:
Super Matratze, keine Rückenschmerzen mehr, Federt Super und kam 2 Wochen früher als angeben
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 12:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Anti-Dekubitus-Matratzen

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Wechseldruckmatratze-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Wechseldruckmatratze-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Anti-Dekubitus-Matratzen im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Wechseldruckmatratze zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Anti-Dekubitus-Matratzen?

Der Preis für Anti-Dekubitus-Matratzen beginnt bei 25,95 € und geht bis 399,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 200,96 €.

25,95 €

günstig


200,96€

Durchschnitt


399,00 €

teuer


Welcher Wechseldruckmatratze ist am günstigsten?

Das Fränkische Schlafmanufaktur Fränkische ist mit 25,95€ am günstigsten, dass ist 373,05€ weniger als das teuerste und 175,01€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Wechseldruckmatratze hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wechseldruckmatratze sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Anti-Dekubitus-Matratzen nach Preis aufsteigend sortiert

Fränkische Schlafmanufaktur Matratzen-Ritzenfüller
Fränkische Schlafmanufaktur Matratzen-Ritzenfüller
25,95€* zzgl. Versandkosten
Fränkische Schlafmanufaktur Rissfüllmatratze, Liebesbrücke, Bettbrücke, Bettkeil, 200cm lang, 20cm breit, 15cm lang 200cm hoch

Wechseldruckmatratze Kaufberater

Wechseldruckmatratzen sind vor allem in Krankenhäusern und im Pflegebereich zu finden. Für bettlägerige Menschen sind diese Matratzen eine wahre Wohltat. Online-Tests haben gezeigt, dass Wechseldruckmatratzen Dekubitus wirksam bekämpfen können. Wechseldruckmatratzen sind vergleichbar mit einer Luftmatratze, in deren Kammern immer eine andere Luftmenge eingeblasen wird. Die Körperteile werden mit mehr und weniger Luftdruck gut entlastet. Wählen Sie nun eine Wechseldruckmatratze aus unserer Vergleichstabelle, die eine besonders hohe Belastbarkeit von über 100 kg hat, wenn eine übergewichtige Person darauf liegt.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Wechseldruckmatratze. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Wechseldruckmatratzen werden auch als Anti-Dekubitus-Matratzen bezeichnet und werden hauptsächlich im medizinischen Bereich eingesetzt. Der Begriff Dekubitus ist ein Synonym für Wundliegen, weshalb diese Matratzen bei der Bekämpfung von Wundliegen helfen. Die meisten Anti-Dekubitus-Matratzen sind aus medizinischem PVC gefertigt und gelten als besonders hygienisch.

Wie oft lagern bei wechseldruckmatratze?

Auch wenn Patienten auf Wechseldruckmatratzen gelagert werden, sollten diese in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Die Lagerung sollte mindestens einmal pro Schicht oder alle 4 Stunden erfolgen.

Wann bekommt man eine wechseldruckmatratze?

Andererseits können Sie die Wechseldruckmatratze problemlos auf Rezept bekommen, wenn sie für die Rehabilitation benötigt wird. Zum Beispiel nach einem Bandscheibenvorfall oder einer Skoliose.

Welche Wechseldruckmatratzen gibt es?

Auf diese Weise wird mehrmals pro Stunde eine wechselnde Druckentlastung erreicht, die Druckgeschwüre verhindern kann. In der Praxis wird zwischen manuell oder automatisch gesteuerten Wechseldruckmatratzen, mit oder ohne Luftstrom, unterschieden. Wechseldrucksysteme funktionieren nach dem Prinzip der Druckentlastung.

Was ist eine wechseldruck?

Wechseldruckmatratzen bestehen aus mehreren Luftkammern, die durch ein automatisches Steuerungssystem abwechselnd mit Luft gefüllt und wieder entleert werden, so dass verschiedene Körperpartien abwechselnd mit Druck belastet und wieder entlastet werden.

Wer bekommt eine wechseldruckmatratze?

Als Wechseldruckmatratze ist sie auch für Menschen mit krankheitsbedingten Rückenschmerzen oder Übergewicht sehr gut geeignet. Zusätzlich zur Kaltschaummatratze ist es wichtig, einen speziellen Bettbezug zu verwenden, der allergieauslösende Partikel wie Pollen, Hausstaub und Staubmilben abweist.

Welche Hersteller bieten Wechseldruckmatratze an?

Es werden 15 Anti-Dekubitus-Matratzen von 5 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

EmmaFränkische SchlafmanufakturPuloxSANISMARTSLK

Wo kann man Wechseldruckmatratze kaufen?

Anti-Dekubitus-Matratzen können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Wechseldruckmatratze noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Eine Wechseldruckmatratze ist für bettlägerige Patienten unverzichtbar, sei es vorübergehend oder dauerhaft. Nur mit einer geeigneten Matratze können Dekubitus oder Druckgeschwüre verhindert werden.
Schieben Sie den flachen Teil Ihrer Hand zwischen das Gesäß des Patienten und die belüftete Zelle der Wechseldruckmatratze. Für eine optimale Positionierung sollte zwischen dem Gesäß und der entleerten Zelle ein Abstand von etwa 3-4 cm bestehen (siehe Abbildung 12).
Diese Softline SHP Carflex-Weichbettmatratze ist als Topper für die Prophylaxe geeignet. Sie ist etwas größer und schwerer und hat eine Dicke von 10 cm. Die kubische Struktur sorgt für Entlastung und fördert die Luftzirkulation.
Antidekubitus-Matratzen, oft auch als Dekubitus-Matratzen bezeichnet, sind ein wichtiges Hilfsmittel bei der Behandlung und Prophylaxe von Druckgeschwüren. Die Matratze beugt Druckgeschwüren vor, indem sie den Druck auf empfindliche Körperstellen wie Schulterblätter, Hüften, Fersen und Gesäß reduziert.
Weiche Matratzen werden zur Behandlung und Prophylaxe von Druckgeschwüren eingesetzt. Sie bestehen aus speziellen Schäumen, die dafür sorgen, dass die Betroffenen besonders gut in die Matratze einsinken können. Dadurch wird die Kontaktfläche vergrößert und der Druck auf verschiedene Körperteile minimiert.