BMX preiswert

Sehr günstige BMX-Räder im Vergleich

Hier finden Sie BMX-Räder zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige BMX-Räder verglichen. Das günstigste BMX kostet 169,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 251,20€. ...mehr lesen Die BMX-Räder gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Bergsteiger, Best Sporting, KHE, KS Cycling, Mafiabikes, Re:Format-Handmade, Sell-tex, Star-Trademarks, deTOX. Ein billiger BMX muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

KHE Fahrrad
499,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
10 Bewertungen
4,3
KHE BMX Fahrrad Silencer LT schwarz 20 Zoll patentierter Affix 360° nur 9,9kg!
Das sagen Käufer:
Perfekt
Super Bike
Ausgezeichnet!
Details
deTOX 20
219,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
249 Bewertungen
4,2
deTOX 20 Zoll BMX Big Shaggy Spoked 8 Auswahl + 4 Pegs inkl, Farbe:Grün Schwarz
Das sagen Käufer:
super zufrieden
Gutes Preis Leistungsverhältnis
Artikel leider nicht frei von Mängeln
Details
deTOX 18
189,00 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
55 Bewertungen
3,9
deTOX 18 Zoll BMX Freestyle Kinder BMX Anfänger ab 120 cm, 6 J, Farbe:schwarz/rot
Das sagen Käufer:
Gutes Anfänger-BMX für "kleine Jungs"
Weihnachtsgeschenk
Tolles BMX für Zwischendurch
Details
Star-Trademarks BIKESTAR
169,99 €* 179,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
364 Bewertungen
4,4
BIKESTAR Kinderfahrrad für Mädchen und Jungen ab 3-4 Jahre | 12 Zoll Kinderrad Kinder BMX Freestyle | Fahrrad für Kinder Schwarz & Blau | Risikofrei Testen
Das sagen Käufer:
Tolles Fahrrad für die Kleinen
Leuchtende Farben für leuchtende Augen
TOP Qualität, leichtes Fahrrad, und einfach perfekt zum Lernen! 👍
Details
deTOX 16
179,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
30 Bewertungen
4,2
deTOX 16 Zoll BMX Freestyle Kinder BMX Anfänger ab 115 cm 5J, Farbe:grau/blau
Das sagen Käufer:
Bmx für die kleinen
Sehr schönes BMX Rad
Bin ganz zufrieden
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 14.8.2022 - 00:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von BMX-Räder

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser BMX-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle BMX-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige BMX-Räder im Vergleich

Preiswerte und sehr gute BMX zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten BMX-Räder?

Der Preis für BMX-Räder beginnt bei 169,99 € und geht bis 499,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 251,20 €.

169,99 €

günstig


251,20€

Durchschnitt


499,00 €

teuer


Welcher BMX ist am günstigsten?

Das Star-Trademarks BIKESTAR ist mit 169,99€ am günstigsten, dass ist 329,01€ weniger als das teuerste und 81,21€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher BMX hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

BMX sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere BMX-Räder nach Preis aufsteigend sortiert

BIKESTAR BMX
BIKESTAR BMX
169,99€* kostenloser Versand
BIKESTAR Kinderfahrrad für Mädchen und Jungen im Alter von 3-4 Jahren | 12 Zoll BMX Freestyle Kinderfahrrad | Schwarz-blaues Kinderfahrrad | Risikofrei testen

deTOX BMX
deTOX BMX
179,00€* zzgl. Versandkosten
deTOX 16 Zoll BMX Freestyle BMX Anfänger Kinder ab 115 cm 5J, Farbe:grau/blau

deTOX 18 Zoll Kinderfahrrad
deTOX 18 Zoll Kinderfahrrad
189,00€* zzgl. Versandkosten
deTOX 18 Zoll BMX Kinder Einsteiger Freestyle 120 cm, 6 J, Farbe:schwarz/rot

BMX Kaufberater

Man muss nicht skaten, um cool zu sein - BMX fahren reicht! Durch ihre kompakte Größe eignen sich die kleinen Zweiräder für Tricks und Stunts aller Art. Fahrer mit langen Beinen sollten darauf achten, ein möglichst hohes Oberrohr zu kaufen, damit die Knie beim Fahren nicht im Weg sind. Für Kinder sind in der Regel einfache Modelle ausreichend. Fortgeschrittene Skifahrer sollten auf fortschrittliche Features achten: 360°-Rotor, Wirbel und Kettenschutz erleichtern die Bewegungsfreiheit und sorgen für mehr Bewegungsfreiheit. Erfahren Sie in unserer Test- und Vergleichstabelle, worauf Sie beim Kauf noch achten sollten und finden Sie Ihren persönlichen Favoriten.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die BMX. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Ende der 60er Jahre erschienen die ersten BMX-Räder. Aber erst in den frühen 1980er Jahren kamen BMX-Räder in Mode, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Seitdem erfreuen sich diese Spezialräder großer Beliebtheit. Das Motocross-Rad (BMX) ist ein Sportgerät und daher nicht unbedingt zum Radfahren geeignet. Er ist für Stabilität und hohe Belastungen ausgelegt und hat ein vergleichsweise geringes Gewicht. AuÃ?erdem ist es mit speziellen Teilen ausgestattet, wie z.B. Zapfen oder einem 360°-Rotor, und hat oft keine Bremsen oder Schaltung. Grob gesagt gibt es zwei Disziplinen: Race und Freestyle. Race bedeutet, dass man auf dem Rad laufen kann; beim Freestyle steht eher die Balance als die Geschwindigkeit im Vordergrund - Tricks und Akrobatik spielen hier eine wichtige Rolle. Die unterschiedlichen Einsatzgebiete beeinflussen auch die BMX-Ausrüstung.

Was ist die Abkürzung für BMX?

Die Abkürzung BMX steht für Bicycle Motorcross. Einerseits ist BMX ein amerikanischer Sport, den es seit den 1960er Jahren gibt. Bei dieser Sportart führen die Sportler verschiedene Tricks auf einem speziellen Fahrrad aus. Es gibt auch verschiedene Disziplinen des Sports, darunter Rennen.

Wie viel kostet ein gutes BMX?

Der Preis für ein professionelles BMX liegt in der Regel zwischen 600 und 1.500, wobei es noch viel Spielraum für Verbesserungen gibt.

Wo ist BMX beliebt?

Besonders beliebt in Deutschland waren die BMX-Bahnen rund um Bremen, Rödermark oder zum Beispiel in Erlangen, die auch heute noch existieren und zum BMX-Fahren genutzt werden.

Welches BMX für 14 Jährige?

Kinder in diesem Alter sind in der Regel zwischen 110 cm und 130 cm groß. Geeignet sind BMX-Räder mit 16- bis 18-Zoll-Rädern. Das Oberrohr ist entscheidend. Je größer das Kind ist, desto länger sollte das Oberrohr sein.

Warum sind BMX Räder so klein?

BMX-Räder sind für Tricks konzipiert und relativ klein, damit sie leicht zu kontrollieren sind und sich gut fahren lassen. Wenn Sie genau zwischen zwei Größen liegen, z. B. 18" und 20", empfehlen wir die kleinere Größe, um ein besseres Fahrgefühl zu erreichen.

Wer ist der beste BMX-Fahrer der Welt?

Stefan Heil ist deutscher BMX-Meister, der beste deutsche BMX-Rennfahrer startet in Ingersheim. Stefan Heil ist Mitglied des MSC Ingersheim und wurde dieses Jahr Deutscher Meister im BMX-Rennen.

Ist BMX fahren schwer?

Ob als Erwachsener oder als Kind: Aller Anfang ist schwer, so auch beim BMX-Radfahren. Hier finden Sie Informationen und Wissenswertes rund um den Einstieg ins BMX-Rad auf einen Blick.

Wann mit BMX anfangen?

Für die kleinsten Kinder ist bereits eine Reifengröße von 12 Zoll möglich. BMX-Räder mit 16-Zoll-Reifen sind für alle Kinder ab 130 cm geeignet. Ab einer Höhe von 150 cm können 18-Zoll-Räder montiert werden.

Welche Zollgröße bei BMX?

Die Rahmengröße des BMX-Rads richtet sich nicht nach dem Alter des Fahrers, sondern nach seiner Körpergröße. Die Rahmengröße von zwölf Zoll ist auch für die kleinsten Fahrer geeignet. Ab einer Körpergröße von 1,30 Metern können Kinder auf einem BMX-Rad mit einem sechzehn Zoll langen Rahmen fahren. Achtzehn-Zoll-Fahrräder werden erst ab einer Höhe von 1,50 Metern empfohlen.

Für wen ist ein BMX geeignet?

Die Fahrräder sind für Kinder von 6 bis 8 Jahren geeignet, mit einer maximalen Körpergröße von 110 cm. BMX-Räder mit 18-Zoll-Rädern haben ein Oberrohr von 17 bis 18 Zoll und eine Lenkerhöhe von 7 bis 8 Zoll. Die Fahrräder sind für Kinder ab 11 Jahren und einer Körpergröße von 120 - 150 cm geeignet.

Welche Hersteller bieten BMX an?

Es werden 33 BMX-Räder von 9 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

BergsteigerBest SportingKHEKS CyclingMafiabikesRe:Format-HandmadeSell-texStar-TrademarksdeTOX

Wo kann man BMX kaufen?

BMX-Räder können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie BMX noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Neu in "BMX" ... . ab299, 00 KHE KHE Cosmic BMX Rad 20 Zoll BMX. . ab249, 00 KHE KHE KHE KHE X United Roouse. . ab749, 00 KHE STRIKEDOWN PRO 20 Zoll BMX. . ab369, 00 KHE ARSENIC 18 Zoll BMX. . ab309, 00 KHE BLAZE 18 Zoll BMX. . ab299, 00 KHE Lenny SE BMX Rad 16 Zoll schwarz. . ab1. 330, 95 . . . von 1. 198, 90
Welches BMX ist für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren geeignet? Bei der Auswahl kommt es nicht auf das Alter, sondern auf die Größe an. Kinder in diesem Alter sind in der Regel zwischen 110 cm und 130 cm groß. Geeignet sind BMX-Räder mit 16- bis 18-Zoll-Rädern.
Egal, ob es sich um ein Einsteigermodell unter 300 oder ein Spitzenmodell ab 400 handelt, Sie können das Fahrrad Ihrer Wahl online auswählen, durchsuchen und mit nur wenigen Klicks bestellen.
BMX-Rennen sind ähnlich wie Motocross-Rennen, nur dass hier spezielle Fahrräder verwendet werden. Ein BMX-Rad ist ein besonderes Fahrrad. Es hat normalerweise kleine, breite Räder, einen kleinen, stabilen Rahmen und einen hohen Lenker. Der Sattel ist in der Regel sehr niedrig, da er fast immer aufrecht geritten wird.
Fortgeschrittene BMX-Fahrer legen beim Kauf ihres Rades oft Wert auf hohe Qualität. Die Komponenten sollten stark und robust, aber gleichzeitig so leicht wie möglich sein. Um dies zu erreichen, verwenden die Hersteller gerne hochwertige Materialien wie verchromten Stahl oder robuste Aluminiumlegierungen.
In den 1970er Jahren gab es in Kalifornien einen Mann namens Bob Haro. Dieser Mann hat den BMX-Freestyle fast im Alleingang entwickelt. Haro wollte eigentlich Motocross fahren, hatte aber in seiner Jugend nicht die Mittel dazu. Stattdessen wurde ein Kinderfahrrad zu seinem Lieblingssportgerät.
Als Motocross in den 1960er Jahren in den USA sehr populär wurde, wollten auch junge Leute an diesem Trend teilhaben. Da die Motorräder aber zu teuer oder die Fahrer zu jung waren, wurden sie auf Fahrräder umgerüstet, und die Geschichte nahm ihren Lauf.
Spektakel-Shows traten auf den Plan. Viele der Strecken waren mit Tribünen und Flutlicht ausgestattet. Die BMX-Bahnen in Bremen, Rödermark und Erlangen zum Beispiel waren in Deutschland besonders beliebt. Es gibt sie immer noch und sie sind für den BMX-Sport sehr beliebt.

Quellen