Fatbike preiswert

Sehr günstige Fat-Bikes im Vergleich

Hier finden Sie Fat-Bikes zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Fat-Bikes verglichen. Das günstigste Fatbike kostet 282,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 708,62€. ...mehr lesen Die Fat-Bikes gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Bergsteiger, C-MACE WHEEL, CrazyFire, E-ROCK, GUNAI, Galano, KS Cycling, MyTNN, Ridgeyard Co,.ltd. Ein billiger Fatbike muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

GUNAI Electric
1599,00 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
16 Bewertungen
3,7
GUNAI Electric Bike 48V Offroad Fat 26 4.0 Reifen E-Bike Electric Mountainbike 20km/h mit Rücksitz Schwarz
Das sagen Käufer:
Geiles Teil
Insgesamt Super Ausstattung
Zulassung
Preis Leistung sehr gut
Details
MyTNN 26
659,99 €*
zzgl. Versandkosten
OK
9 Bewertungen
3,5
MYTNN Fatbike 26 Zoll 21 Gang Shimano Style 2020 Fat Tyre Mountainbike 47 cm RH Snow Bike Fat Bike (Gelb)
Das sagen Käufer:
Toller Service
Preis und Schaltung ( Gangzahl )
Großartig, aber ich habe seine Reifen bei Amazon nicht gefunden
Preis und war I.O.
Details
MyTNN 26
659,99 €*
zzgl. Versandkosten
OK
37 Bewertungen
3,4
MYTNN Fatbike 26 Zoll 21 Gang Shimano Fat Tyre 2020 Mountainbike 47 cm RH Snow Bike Fat Bike (Silber/Gold)
Das sagen Käufer:
Bin Begeistert!
Cooles Bike
Preis Leistung passt!
Details
Galano Kinderfahrrad
359,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
14 Bewertungen
4,3
Galano Kinderrad 20 Zoll Fatbike Mountainbike Fatman 4.0 Fat Bike Kinderfahrrad (neongrün, 33 cm)
Das sagen Käufer:
Toll
Ein echter Hingucker
Ich würde das fahrrad von der Firma immer wieder kaufen
Details
C-MACE WHEEL EBike
1299,00 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
8 Bewertungen
3,6
Elektrofahrrad E-Bike Klapprad 20 Zoll | S-Pedelec Mit 15AH 48V Lithium-Batterie Range:60-90KM | 80N.m Bürstenlosen Motor | 4.0 Fat Tire Faltbare E Bike Herren mit Gasmodus/PAS-Modus/Cruise-Modus
Das sagen Käufer:
Kann man In Deutschland nicht zulassen
Details
Ridgeyard Co,.ltd Cume
282,99 €* 312,99 €
zzgl. Versandkosten
Gut
135 Bewertungen
3,8
Ridgeyard 26 Zoll 7-Geschwindigkeit Mountainbike Fettbike Fat Bike Strand Fahrrad Fat Tire Shimano (Navy Blue)
Das sagen Käufer:
Der Hammer gute Quall für schmalen Geldbeutel
gutes Fahrrad für kleines Geld
😍Fetti 😎
Details
KS Cycling Mountainbike
409,99 €* 547,95 €
kostenloser Versand
Gut
36 Bewertungen
4,0
KS Cycling Mountainbike MTB Fatbike 26'' Fat-XTR Schwarz 7 Gänge RH 46 cm
Das sagen Käufer:
schönes Rad zu gutem Preis
Fatbike
Details
Galano 26
399,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
133 Bewertungen
4,2
26 Zoll Galano Fatman 4.0 Zoll FAT TYRE Fatbike, Farbe:Schwarz
Das sagen Käufer:
Echt cooles Bike
Echt Fat Mann!!
Gekauft für eine Dame mit ca 150 cm grösse
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 9.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Fat-Bikes

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Fatbike-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Fatbike-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Fat-Bikes im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Fatbike zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Fat-Bikes?

Der Preis für Fat-Bikes beginnt bei 282,99 € und geht bis 1599,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 708,62 €.

282,99 €

günstig


708,62€

Durchschnitt


1599,00 €

teuer


Welcher Fatbike ist am günstigsten?

Das Ridgeyard Co,.ltd Cume ist mit 282,99€ am günstigsten, dass ist 1316,01€ weniger als das teuerste und 425,63€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Fatbike hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Fatbike sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Fat-Bikes nach Preis aufsteigend sortiert

Ridgeyard Fatbike
Ridgeyard Fatbike
282,99€* zzgl. Versandkosten
Cume 26 Zoll 7 Gang Mountainbike Fat Bike Strand Reifen Shimano (Marineblau)

Fatbike Kaufberater

Mit Fatbikes kommen Sie weiter, wo andere Räder stecken bleiben: Wald, Schlamm, Schnee, Sand - dank der extrabreiten Reifen verlieren Sie auch unter diesen Bedingungen nicht so schnell den Halt und können weiterfahren. Sie möchten während der Fahrt eine Pause einlegen und Ihre Beine ein wenig ausruhen lassen? Dann ist ein Elektromotorrad die richtige Wahl für Sie! Wie weit kommen Sie damit und was passiert, wenn der Akku leer ist? Holen Sie sich jetzt alle wichtigen Informationen zum Thema mit Hilfe unserer Test- bzw. Vergleichstabelle.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Fatbike. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Fatbikes sind nicht nur eine Modeerscheinung in deutschen Großstädten - in besonders schwierigem Gelände haben sie eindeutig einen praktischen Nutzen und bringen den Radfahrer dort weiter, wo andere Fahrradtypen schon lange nichts mehr zu suchen haben. Die extrem breiten Reifen und der relativ niedrige Luftdruck sorgen für eine außergewöhnlich hohe Traktion. So müssen Sie selbst im tiefsten Sand oder Schnee nicht vom Rad absteigen. Wie jede andere Art von Fahrrad ist auch das Fatbike in einer elektrischen Version erhältlich. In der Regel können Sie auf ihnen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h fahren. Aber Vorsicht: Diese schnellen Modelle sind nicht generell für deutsche Straßen zugelassen.

Für was ist ein Fatbike gut?

Ob im Schnee, im Sand, im Geröll oder in der Wüste: Mit dem Fatbike können Sie fast jedes Terrain und alle Wetterbedingungen herausfordern. Ursprünglich war das Mountainbike mit den dicken Reifen für die Wälder, Weiten und Schneelandschaften Nordamerikas gedacht, doch mittlerweile gibt es auch in Deutschland eine richtige Community von Enthusiasten.

Ist ein Fatbike schwer zu fahren?

Auf der Geraden fährt sich das Fatbike erstaunlich gut, aber in den Kurven ist es gewöhnungsbedürftig. Um eine gute Traktion zu gewährleisten, sollten die dicken Reifen mit einem niedrigen Luftdruck ausgestattet sein. Dadurch erzeugen sie beim Drehen eine Art berstendes Drehmoment. Am bemerkenswertesten ist jedoch die breitbeinige Fahrt.

Welche Größe Fatbike?

Kurz zusammengefasst: Fatbike-Reifen sind zwischen 4 und 5 Zoll breit. Die Einbaubreite der Naben ist im Allgemeinen größer als bei normalen MTBs. Die Kurbelbreite ist größer (im Allgemeinen 100 mm).

Wann lohnt sich ein Fatbike?

Fatbikes zeigen, was sie können, vor allem in schwierigem Gelände. Wo andere aufgeben, kann man mit dem Fatbike auch noch durch Sand, Schnee oder Schlamm fahren - kein Problem: Die fetten Reifen bieten sagenhaften Grip!

Sind Fatbikes im Straßenverkehr zugelassen?

Das Fatbike ist aber nur ein Fahrrad, es gibt nur den wichtigen §67 StVZo. Also Beleuchtung, Reflektoren, akustisches Signal und zwei Bremsen. Der Rest ist nicht geregelt, mit Ausnahme der Abmessungen, die auch für Lkw gelten. Man kann sogar die Reifen am Ende anbringen.

Wie viele Gänge hat ein Fatbike?

Der Rollwiderstand ist jedoch auf normalem Terrain erstaunlich gering. Eine Federgabel ist so gut wie überflüssig, denn die voluminösen Reifen bieten reichlich Dämpfungskomfort. Das Fahrrad ist mit einer SHIMANO 7-Gang-Kettenschaltung ausgestattet.

Was ist der Vorteil von einem Fatbike?

Seine Stärken sind die hohe Traktion und der exzellente Grip zu allen Jahreszeiten, auch im von Radfahrern gefürchteten Winter, und auf losem Untergrund. Der Fahrkomfort des Fatbikes ist auch ohne Federgabel hoch und das Volumen des Reifens neutralisiert Stöße sehr gut.

Welche Hersteller bieten Fatbike an?

Es werden 27 Fat-Bikes von 9 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

BergsteigerC-MACE WHEELCrazyFireE-ROCKGUNAIGalanoKS CyclingMyTNNRidgeyard Co,.ltd

Wo kann man Fatbike kaufen?

Fat-Bikes können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Fatbike noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Der niedrige Reifendruck hat aber noch einen weiteren Vorteil: Durch die hervorragende Anpassung des Reifens an den Untergrund ist die Kraftübertragung enorm, vor allem auf losem Untergrund wie Sand, Schnee oder grobem Schotter ist ein Fatbike jedem anderen Rad deutlich überlegen.

Quellen