Blaukorn preiswert

Sehr günstige Blaukorn-Dünger im Vergleich

Hier finden Sie Blaukorn-Dünger zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Blaukorn-Dünger verglichen. Das günstigste Blaukorn kostet 11,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 33,87€. ...mehr lesen Die Blaukorn-Dünger gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Agrarshop, COMPO EXPERT GmbH, Compo, Compo-Expert, Dehner, GPI, LanDixx, Ruegge Solutions, Substral, Terra Domi, versando. Ein billiger Blaukorn muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

COMPO EXPERT GmbH Compo
43,40 €* 46,90 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
1196 Bewertungen
4,7
COMPO EXPERT Blaukorn® Classic (25 kg)
Das sagen Käufer:
Gut!
Hält was es verspricht!
Ist seinen Preis wert!
Hochwertiger mineralischer Dünger.
Details
Compo ®
38,95 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
16 Bewertungen
4,3
Compo Blaukorn® NovaTec®Universal Dünger | für alle Gartenkulturen auch Obst und Gemüse | sehr ergiebig
Das sagen Käufer:
Sack zu schwer, Gebinde sofort kaputt nach Lieferung
Schnelle Lieferung
wie soll...
Lieferung ohne Probleme.
Details
Terra Domi Classic
36,95 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
244 Bewertungen
4,5
Terra Domi Volldünger Blaukorn Classic, optimaler Universaldünger für Ihren Rasen, 25 KG NPK (8-8-8), Sommer, Herbst, Frühling, 500m²
Das sagen Käufer:
Universell einsetzbarer Volldünger
Lieferung Perfekt
Sehr gut
Details
Compo 3
45,89 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
44 Bewertungen
4,8
3 x 2,5 Liter Compo Blaukorn NovaTec flüssig Universaldünger, NPK 8+8+6
Das sagen Käufer:
Optimal bei Ausbringung mit Sprühflasche
Compo flüssiges Blaukorn
Compo Blaukorn Novatec flüssig
Details
GPI Düngemittel
11,99 €* 13,32 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
225 Bewertungen
4,5
GP TONER Blaudünger 8+8+8, 5 kg
Das sagen Käufer:
Gegen neugierige Nachbarn
Gibt's billiger
schnell geliefert
Details
Ruegge Solutions Ruemar
21,99 €* 23,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
177 Bewertungen
4,5
Ruemar 10 kg Blaudünger NPK Dünger für Pflanzen | Universal Langzeitdünger für Obst und Gemüse, Blumen & Balkonpflanzen | organischer Pflanzendünger Zimmerpflanzen alle Garten Kulturen
Das sagen Käufer:
Gutes produkt
Klasse Rasen- und Blumendünger !
Beschreibung
Details
Agrarshop Blaudünger
37,95 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
258 Bewertungen
4,6
Agrarshop Blaudünger Universal 25 kg Blau Korn Rasendünger Gartendünger Blumen
Das sagen Käufer:
Rasendünger
Der Versand erfolgte schneller als angekündigt 👍🏼
Da geht was...
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 15.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Blaukorn-Dünger

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Blaukorn-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Blaukorn-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Blaukorn-Dünger im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Blaukorn zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Blaukorn-Dünger?

Der Preis für Blaukorn-Dünger beginnt bei 11,99 € und geht bis 45,89 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 33,87 €.

11,99 €

günstig


33,87€

Durchschnitt


45,89 €

teuer


Welcher Blaukorn ist am günstigsten?

Das GPI Düngemittel ist mit 11,99€ am günstigsten, dass ist 33,90€ weniger als das teuerste und 21,88€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Blaukorn hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Blaukorn sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Blaukorn-Dünger nach Preis aufsteigend sortiert

GPI Blaukorn
GPI Blaukorn
11,99€* zzgl. Versandkosten
Düngemittel blau 888 5 kg

Blaukorn Kaufberater

Blaukorn ist ein sehr wirksamer Kunstdünger, der vor allem in Obst- und Gemüsekulturen häufig eingesetzt wird. Es versorgt die Pflanzen mit Nährstoffen, die sehr schnell verfügbar sind, so dass hohe Erträge erzielt werden können. Gängige Tests zeigen jedoch, dass Blaukorn nicht wie natürliche Dünger einen positiven Effekt auf die Bodentextur hat. Finden Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle das Blaukorn mit der bestmöglichen Nährstoffzusammensetzung, um Ihre Pflanzen bestmöglich zu versorgen.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Blaukorn. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Das beste Blaukorn hat einen geringen Chloridgehalt, wodurch es für die meisten Gemüse sehr gut geeignet ist.

Wie gefährlich ist blaukorn?

Aufgrund seines hohen Kalium-, Phosphor- und Stickstoffgehalts und deren Kombination ist Blaukorn für Tiere und Kleinkinder giftig. Bei Tieren führt sie zu blutigem Durchfall, Erbrechen und sogar zum Kollaps. Ähnliche Effekte können auch beim Menschen auftreten.

Was ist blaukorn für ein Dünger?

Nitrophoska ist der Handelsname für den Mineraldünger, der umgangssprachlich als Blaukorn bezeichnet wird. Er wurde 1927 von der BASF als erster mineralischer Mehrnährstoffdünger auf den Markt gebracht, der auch als NPK-Dünger oder umgangssprachlich als Volldünger bezeichnet wird.

Ist Blaudünger das gleiche wie blaukorn?

Blaudünger wird hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Gartenbau verwendet, ist aber auch bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Die wenigsten Gärtner wissen jedoch, dass Blaudünger nicht gleich Blaudünger ist, denn es gibt unterschiedliche Formulierungen.

Für was nimmt man blaukorn?

Blaukorngranulat wird am besten eine Woche vor der Aussaat oder Pflanzung ausgebracht. So hat der Dünger Zeit, seine Wirkung zu entfalten und sich im Boden aufzulösen. Blaukorn kann auf Wunsch auch in kleinen Dosen während der Wachstumsperiode ausgebracht werden.

Warum kein blaukorn?

Künstlicher blauer Getreidedünger enthält keine organische Substanz, so dass es keine Nahrung für kleine Bodenorganismen gibt. Dies bedeutet, dass den Mikroorganismen kein Ausgangsmaterial zur Verfügung steht, um Humus zu bilden. ..... Daher beeinträchtigt die Düngung mit anorganischen Düngemitteln sowohl das Leben des Bodens als auch seine Struktur.

Welche Pflanzen nicht mit blaukorn düngen?

Bitte beachten Sie, dass Dünger nur in Garten-, Gewächshaus- oder Flüssigform für Kübelpflanzen geeignet ist. Zimmer- und Balkonpflanzen sollten niemals mit Blaudünger gedüngt werden, da dieser das Substrat sofort versalzt und die Pflanzen absterben oder verbrennen.

Welche Hersteller bieten Blaukorn an?

Es werden 36 Blaukorn-Dünger von 11 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

AgrarshopCOMPO EXPERT GmbHCompoCompo-ExpertDehnerGPILanDixxRuegge SolutionsSubstralTerra Domiversando

Wo kann man Blaukorn kaufen?

Blaukorn-Dünger können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Blaukorn noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Nach der Umstellung auf naturnahe Pflanzenschutzmittel geht bellaflora nun einen wichtigen Schritt im Düngemittelbereich und ersetzt das bekannte Blaukorn durch naturnahes Braunkorn. Ein guter Boden ist die wichtigste Grundlage für eine üppige Blüte von Blumen und Sträuchern, Obstbäumen und Gemüsebeeten.
Für welche Pflanzen kann Blaukorn verwendet werden? Dieser Mehrnährstoffdünger kann für Gemüse wie Tomaten und Gurken verwendet werden. Blaukorn kann auch bei Früchten und verschiedenen Sträuchern und Zierpflanzen, wie z. B. Rhododendren, eingesetzt werden.
Blaue Samen, die auf offenen Wiesen oder in Gärten verstreut werden, sind für unsere Haustiere giftig. Auch Wildtiere, wie Stachelschweine oder Hasen, sind gefährdet, wenn sie die blauen Körner anknabbern. Viele Tiere leiden nach der Aufnahme von Kunstdünger unter akuten Magen- und Darmbeschwerden.
Grundsätzlich sollte jedem klar sein, dass in einem Mineraldünger absolut nichts Natürliches steckt und Blaukorn daher nicht verzehrt werden sollte, weder von uns Menschen noch von Hunden, Katzen oder anderen Tieren.
Geben Sie 2 bis 3 Gramm Blaudüngergranulat auf 5 Liter Wasser. Lassen Sie es über Nacht einwirken, da es sich langsam auflöst. Rühren Sie die Mischung vor dem Gießen gut um.
Das blaue Granulat ist für eine Vielzahl von Pflanzen geeignet. Neben Tomaten und Stauden können Sie mit dem Granulat auch problemlos Ihren Rasen düngen. Es ist jedoch wichtig, dass die Dosierung richtig ist und der Dünger zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt wird.

Quellen