Thermopapier preiswert

Sehr günstige Bonrollen im Vergleich

Hier finden Sie Bonrollen zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Bonrollen verglichen. Das günstigste Thermopapier kostet 25,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 44,17€. ...mehr lesen Die Bonrollen gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Brother International GmbH, Faxland, FungLam, GC, HeiGroup, LICURAT, LYNNE PAYMENT SOLUTIONS, MUNBYN, Papp'n'Roll, QUORiON Data Systems GmbH, SADA72, TK THERMALKING, Thermal King, Veit GmbH, WKA, Wemat, kassenbon24.de ...ist gebongt, markenbon. Ein billiger Thermopapier muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Thermal King 15
34,99 €* 44,00 €
kostenloser Versand
Sehr gut
68 Bewertungen
4,4
15 Stk. Premium Thermorollen 80mm x 80mm x 12mm Thermopapier Bonrollen (80 80 12) - zertifiziert für Kassen-Drucker wie Epson, IBM, Metapace uvm.
Das sagen Käufer:
Bon Drucker Papier
Alles gut
Top
Erfüllt seinen Sinn und Zweck
Details
Veit GmbH Ec
25,99 €* 27,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
112 Bewertungen
4,7
EC Thermorollen mit SEPA-Lastschrifttext 57mm x 14m x 12mm [ØRolle 35mm] phenolfrei Drucker schonend 52g/m² 50 Stck. (50)
Das sagen Käufer:
Passt für ec- Geräte
Super Qualität
Alles was man von einer guten Bonrolle erwartet!
Zu empfelen
Details
markenbon Thermorollen
89,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
23 Bewertungen
4,5
Thermorollen BPA-frei 80m für Epson TM-T 20II (30 Rollen) von markenbon
Das sagen Käufer:
Tip TOP! Günstig und Gut!
Akzeptabel
Schnell
Details
WKA 50
42,90 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
83 Bewertungen
4,8
WKA 50 Thermorollen 57mm x 40m x 12mm, Bonrollen, Kassenrollen, Thermo-Bonrollen
Das sagen Käufer:
Ist ist nur zu empfehlen
prima
Details
Faxland 6
27,98 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
53 Bewertungen
4,5
6 Faxpapierrollen 210x30x12 Thermopapier Faxrollen 210 mm 30 mtr 12 mm Kern
Das sagen Käufer:
Sind halt Faxrollen
Faxrollen
Dünnes Papier
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 13:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Bonrollen

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Thermopapier-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Thermopapier-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Bonrollen im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Thermopapier zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Bonrollen?

Der Preis für Bonrollen beginnt bei 25,99 € und geht bis 89,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 44,17 €.

25,99 €

günstig


44,17€

Durchschnitt


89,00 €

teuer


Welcher Thermopapier ist am günstigsten?

Das Veit GmbH Ec ist mit 25,99€ am günstigsten, dass ist 63,01€ weniger als das teuerste und 18,18€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Thermopapier hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Thermopapier sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Bonrollen nach Preis aufsteigend sortiert

Veit GmbH Thermopapier
Veit GmbH Thermopapier
25,99€* kostenloser Versand
Ec Thermorollen mit sepa debit Text 57mm x 14m x 12mm [ØRolle 35mm] Drucker ohne weiches Phenol 52g/m² 50Stk. (50)

Faxland Thermopapier
Faxland Thermopapier
27,98€* kostenloser Versand
6 Rollen Faxpapier 210x30x12 Rollen Thermofaxpapier 210 mm 30 mtr 12 mm Kern

TK THERMALKING Thermopapier
TK THERMALKING Thermopapier
34,99€* kostenloser Versand
15 Stück. Premium-Thermopapierrollen 80mm x 80mm x 12mm Bon-Thermopapierrollen (80 80 80 80 80 12) - zertifiziert für POS-Drucker wie Epson, IBM, Metapace und viele mehr.

WKA Thermopapier
WKA Thermopapier
42,90€* zzgl. Versandkosten
WKA 50 Thermobonrollen 57mm x 40m x 12mm, Bonrollen, Kassenrollen, Thermobonrollen

Thermopapier Kaufberater

Ihr Faxgerät, Ihr Tischrechner, Ihr Bluetooth-Drucker und viele kommerzielle Bondrucker benötigen Thermopapier. Eine spezielle Papieroberfläche in Kombination mit dem Thermodruckverfahren sorgt für gestochen scharfe Buchstaben und Zahlen. Diverse Thermopapier-Tests im Internet beweisen es: Achten Sie beim Kauf von Thermopapier nicht nur auf den Preis (pro Rolle), sondern auch auf die Menge des in der Rolle enthaltenen Papiers. Wählen Sie aus unserer Thermopapier-Vergleichstabelle die Thermorolle, deren Stückpreis günstig ist â und eine Lauflänge von mehr als 40 Metern hat.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Thermopapier. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Thermopapier ist ein Spezialpapier, das im Thermodruckverfahren benötigt wird. Zu Hause kann es das Faxgerät sein, das auf Thermopapier schreibt. Einige Drucker verstehen auch das spezielle Druckverfahren und benötigen daher eine Thermorolle. Im Einzelhandel ist Thermopapier jedoch weiter verbreitet. Dort druckt der Bondrucker auf Bonrollen oder Kassenrollen aus Thermopapier. Die Besonderheit dieser Papiersorte ist die spezielle Papierschicht, die hitzeempfindlich ist und spezielle Zusätze enthält, um die Buchstaben und Zahlen auf dem Thermopapier bei hohen Drucktemperaturen sichtbar zu machen. Um diese spezielle Schicht zu erzeugen, werden Hilfsstoffe benötigt. Aber Achtung: Phenol und Bisphenol sollten beim Kauf von Thermopapier vermieden werden. Da diese Stoffe krank machen können, nehmen wir nur phenol- und bisphenolfreies Thermopapier in unseren Thermopapiervergleich auf. Verschiedene Thermopapiertests im Internet belegen dies: Obwohl das Spezialpapier in Gewichten von 48 bis 240 g/m² erhÃ?ltlich ist, liegen die Durchschnittswerte fÃ?r den Einsatz als Bonrolle bei 55 g/m². Diese geringere Papierstärke - normales Druckerpapier liegt zwischen 80 und 90 g/m² - macht sich bemerkbar, denn ein Bon oder Kassenbon ist viel dünner als normales Papier. Entscheidend für die Gültigkeit eines Beleges ist jedoch nicht die Dicke des Papiers, sondern die Zeitspanne, in der die Schrift auf dem Thermopapier lesbar ist. Das beste Thermopapier hat eine Haltbarkeit von zehn Jahren. Wenn Sie Thermopapier kaufen müssen, um Ihren Thermodrucker betriebsbereit zu halten, gibt es ein wichtiges Detail, das Ihnen Bequemlichkeit bringt: Thermopapier mit Rollenende-Markierung zeigt an, dass die Thermorolle eine rote Markierung erhält, die etwa einen Meter vor dem Ende der Rolle sichtbar wird. Wenn Sie bei den üblichen Online-Tests Thermopapier für den Einzelhandel kaufen wollen, können Sie auf Produkte zurückgreifen, die die Rückseite nutzen und z. B. Notizen zum SEPA-Lastschriftverfahren anbringen, ohne sie vorher ausdrucken zu müssen.

Wie umweltschädlich ist Thermopapier?

Das liegt daran, dass die meisten Quittungen aus Thermopapier bestehen, und genau hier liegt das Problem. Das Umweltbundesamt hat seit langem klargestellt, dass Thermobons nicht ins Altpapier gehören, sondern im Restmüll entsorgt werden sollten, da die Bons in der Regel auf Thermopapier gedruckt werden.

Warum benutzt man Thermopapier?

Denn da warnt das Umweltbundesamt, die das umweltschädliche Bisphenol A erhalten. Bei Verwendung von Thermopapier kann die Lesbarkeit des Bons nicht durch die verwendete Tinte oder den Toner beeinträchtigt werden. . . .

Ist Thermopapier giftig?

Die Gefahr von Bisphenol A besteht darin, dass sich die Chemikalie aus Kunststoffen oder Thermopapier lösen kann und dann durch Hautkontakt in den Körper gelangt und sich dort anreichert ... . . Insbesondere für kleine Kinder ist BPA-haltiges Thermopapier giftig und sollte daher außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Was besteht aus Thermopapier?

Thermopapier: ein Papier, das alles hat Thermodrucker brauchen weder Tinte noch Toner. Die Technologie, die das Druckbild erzeugt, ist vollständig in dem hochwertigen Thermopapier enthalten.

Wo wird Thermopapier verwendet?

Für den Belegdruck haben die Thermorollen ein Standardpapiergewicht von 48 bis 55 g/m². Für Eintrittskarten, Gutscheine, Fahrkarten und Lotteriebelege werden die stärksten Papiersorten verwendet.

Wohin mit den Kassenbons?

Das ist zwar gut gemeint, aber nicht richtig: Kassenbons und entwertete Tickets gehören nicht ins Altpapier, sondern in die Tonne. Darauf weist das Umweltbundesamt hin. Das liegt daran, dass es sich häufig um Thermopapier handelt, das mit Bisphenol A beschichtet ist. Das Papier ist nicht für das Recycling geeignet.

Sind Kontoauszüge auf Thermopapier?

Jeden Tag kommen wir mit Thermopapier in Berührung und sind uns dessen oft nicht wirklich bewusst. Vor allem Kassenbons werden häufig aus diesem speziellen beschichteten Papier hergestellt. Aber nicht nur Kassenbelege werden auf Thermopapier gedruckt, sondern auch Kontoauszüge oder Belege von Verkaufsautomaten können daraus erstellt werden.

Welche Hersteller bieten Thermopapier an?

Es werden 27 Bonrollen von 18 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

Brother International GmbHFaxlandFungLamGCHeiGroupLICURATLYNNE PAYMENT SOLUTIONSMUNBYNPapp'n'RollQUORiON Data Systems GmbHSADA72TK THERMALKINGThermal KingVeit GmbHWKAWematkassenbon24.de ...ist gebongtmarkenbon

Wo kann man Thermopapier kaufen?

Bonrollen können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Thermopapier noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Woran ist Thermopapier zu erkennen und wie unterscheidet es sich von normalem Papier? Thermopapier ist an seiner rein weißen Farbe zu erkennen, die durch ein Bleichverfahren bei der Herstellung entsteht, ein Merkmal, das auch bei anderen Papiersorten zu finden ist. Thermopapier besteht im Grunde genommen aus Normalpapier.
Was die Haltbarkeit von Thermopapier betrifft, so überzeugen phenolfreie Thermorollen mit einer längeren Haltbarkeit von 5 bis 7 Jahren im Vergleich zu anderen Papieren, je nach Lagerung. Bisphenolfreie Thermorollen können auch länger gelagert werden, nämlich bis zu 10 Jahre.
Gründe für die Verfärbung der Schrift auf Quittungen Während die meisten direkt im Müll landen, müssen andere in manchen Fällen lange aufbewahrt werden, um den Garantieschein zu erhalten. Allerdings ist Thermopapier lichtempfindlich und temperaturabhängig. Daher kann die Schrift je nach Lagerung schon nach kurzer Zeit verblassen.
Die Quittungen bestehen meist aus mit Chemikalien beschichtetem Thermopapier. Das UBA empfiehlt vorsorglich, das gesamte Thermopapier im Restmüll zu entsorgen.
Kassenbons, Fahrkarten für Verkaufsautomaten oder Eintrittskarten werden häufig auf Thermopapier gedruckt. Dieses Papier hat eine spezielle hitzeempfindliche Beschichtung, die Pigmente, Farbbildner, Entwickler, Bindemittel und andere Hilfsstoffe enthält. Unter Einwirkung von Wärme bildet sich schwarzer Farbstoff.

Quellen