Motoröl preiswert

Motorenöle-Vergleich: Das sind die besten Modelle

Motoröl zu einem guten Preis - hier im Vergleich. Wir haben die kostengünstigsten Motorenöle verglichen. Für Motorenöle zahlt man im Schnitt 43,90€. Der günstigste Anbieter verlangt jedoch nur 43,90€. Motorenöle werden bei folgenden Händlern zu einem günstigen Preis angeboten: ...mehr lesen Aral, Castrol. 'Billig' und 'Motoröl' sind keine Gegensätze. Bevor Sie kaufen, sehen Sie sich die Kundenbewertung an.

Unsere Empfehlung
Aral Super
43,90 €* 45,83 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
1989 Bewertungen
4,8
Aral Super Tronic Longlife III 5W-30 4 Liter
Das sagen Käufer:
Wenn das Auto nach neuem Öl verlangt...
Eines der günstigsten VW 50700-Öle
Top Öl
Top Preis.

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.6.2024 - 14:06 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Motorenöle

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Motoröl-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Motoröl-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Motoröl günstig im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Motorenöle gibt es bei olimodo.de

Wie viel kosten Motorenöle?

Die Preise für Motorenöle variieren zwischen 43,90 € und 43,90 €.

43,90 €

günstig


43,90€

Durchschnitt


43,90 €

teuer


Welcher Motoröl ist am günstigsten? Welcher Motoröl ist der billigste?

Am günstigsten ist Aral Super für 43,90 €.

Was ist der beste Motoröl auf dem Markt?

Motoröl sortiert nach Preis

Sortierung unserer Motorenöle: Preis aufsteigend

Aral Motoröl
Aral Motoröl
43,90€* zzgl. Versandkosten
Aral Super Tronic Longlife III 5W-30 4 Liter
Produkteigenschaften:
  • 4 Liter Aral SuperTronic LongLife III 5W-30
  • Zulassungen: ACEA C3; VW 50400 / 50700
  • Erfüllt die technischen Anforderungen der alten Norm VW 503 01

Motoröl Kaufberater

Stellen Sie den Motor ab, ziehen Sie Ihren Overall an und steigen Sie unter die Motorhaube: Heute ist Ölwechseltag. Damit Ihr Motor wie geschmiert läuft, brauchen Sie genau das: Schmieröl. Es ist als Einbereichsöl oder Mehrbereichsöl erhältlich. Mehrbereichsöle sind hitze- und kältebeständig und können ganzjährig verwendet werden. Einbereichsöle werden normalerweise für Sommer und Winter gewechselt. Abhängig von Ihrem Fahrzeug benötigen Sie eines dieser Öle. Welche das ist, können Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs nachlesen. Erfahren Sie in unserer Test- und Vergleichstabelle, welche Öle es gibt, wie hoch ihr Preis ist und was Sie sonst noch beim Kauf beachten sollten.

Machen Sie den Vergleich der Motoröl ganz in Ruhe. Das passende Produkt gibt es hier.
Hendrik Bauer von olimodo.de

Motoröl ist ein wichtiges Zubehör für alle Autos. Fast so wichtig wie der Reifenwechsel beim Auto oder Motorrad ist daher auch der regelmäßige Wechsel des Schmieröls. Denn Öl hilft, den Automotor zu schmieren und wichtige Aggregate zu kühlen. Darüber hinaus sorgt Öl für eine optimale Reinigung und einen wirksamen Schutz vor Korrosion. Schmierstoffe werden in Einbereichsöle und Mehrbereichsöle unterteilt. Einbereichsöle werden in Winteröle und Sommeröle unterteilt. Aus diesem Grund müssen sie zeitgleich mit dem Wechsel der Jahreszeit gewechselt werden. Mehrbereichsöle hingegen sind weniger temperaturabhängig. Sie können das ganze Jahr über mit gutem Gewissen verwendet werden. Aus diesem Grund werden sie heute auch als Standard angesehen. Nicht alle Autos vertragen alle Öle. Wenn das von Ihnen gewählte Öl verwendet werden kann, konsultieren Sie vor dem Nachfüllen immer die Gebrauchsanweisung des Herstellers.

Welche Marken produzieren Motoröl?

Es gibt 2 Motorenöle von 2 unterschiedlichen Herstellern. Folgende Hersteller gibt es:

AralCastrol

Wo kann ich Motoröl erwerben?

Sie können Motorenöle in verschiedensten Läden erwerben.

Immer mehr Menschen kaufen ihre Motoröl lieber online ein.

Häufig gestellte Fragen

Es gibt sehr günstige Motorenöle schon für 43,90 € und sehr teure Motorenöle kosten 43,90 €. Ein durchschnittlicher Preis für einen Motorenöle liegt bei 43.90 €

Quellen