Tourenski preiswert

Sehr günstige Skitourenski im Vergleich

Hier finden Sie Skitourenski zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Skitourenski verglichen. Das günstigste Tourenski kostet 34,90€ und der Durchschnittspreis liegt bei 253,96€. ...mehr lesen Die Skitourenski gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Alpin Loacker, Bludan GmbH, Dynafit, Effekt Manufaktur, GANZTON, GASPO, Ortovox, Rossignol, VADE5|#VAUDE, Vaude, X-Bionic, contour. Ein billiger Tourenski muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Rossignol SOUL
598,90 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
9 Bewertungen
4,7
Rossignol SOUL 7 HD Ohne BDG ( Ohne Bindung Gr. 172 ) RAGQN01
Das sagen Käufer:
Schlechte Kommunikation mit dem händler
Super Ski
Details
GANZTON Skibrille
36,99 €* 53,20 €
kostenloser Versand
Sehr gut
1084 Bewertungen
4,5
GANZTON Skibrille Snowboard Brille Doppel-Objektiv UV-Schutz Anti-Fog Skibrille F¨¹r Damen und Herren Jungen und M?dchen Gr¨¹n
Das sagen Käufer:
Schneller Versand - Super Optik - Passt wie angegossen - Sehr bequem
Perfekte Studenten LOW Budget Brille
Skibrille
gutes Preis-/Leistungsverhältnis - für gutes Wetter - nicht geeignet für Schnellfall und Nebel
Details
X-Bionic Ski
34,90 €* 40,82 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
87 Bewertungen
4,6
X-Bionic Ski Touring Silver 4.0 Socken, G053 Anthracite Melange/Orange Fluo, 42-44
Das sagen Käufer:
Keine Blasen mehr
Sehr gute Qualität, hat aber auch ihren Preis.
Blasenfrei durch die Skitourensaison
Details
Bludan GmbH Schneeschuhe
499,00 €* 568,10 €
zzgl. Versandkosten
Gut
22 Bewertungen
3,7
Crossblades Schneeschuhe Tourenski-System zum Schnee-Wandern inkl. Wendeplatte für Ski und Steigfell (Softboot)
Das sagen Käufer:
The „missing link“
Geniale Erfindung
Top Produkt und prompte Lieferung!
Details
GASPO Gpo
99,99 €*
kostenloser Versand
OK
12 Bewertungen
3,4
GPO Tourenski-Fell | Mohair-Mix, All-IN-ONE Box B 110 mm x L 200 cm | perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene (110 mm x 200 cm)
Das sagen Käufer:
Perfekt
Preis/Leistunf ist TOP
Ellinger Armin
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 28.9.2022 - 18:09 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Skitourenski

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Tourenski-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Tourenski-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Skitourenski im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Tourenski zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Skitourenski?

Der Preis für Skitourenski beginnt bei 34,90 € und geht bis 598,90 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 253,96 €.

34,90 €

günstig


253,96€

Durchschnitt


598,90 €

teuer


Welcher Tourenski ist am günstigsten?

Das X-Bionic Ski ist mit 34,90€ am günstigsten, dass ist 564,00€ weniger als das teuerste und 219,06€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Tourenski hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Tourenski sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Skitourenski nach Preis aufsteigend sortiert

X-Bionic Tourenski
X-Bionic Tourenski
34,90€* zzgl. Versandkosten
X-Bionic Ski Touring Silver 4.0 Socken, G053 Anthrazit Melange/Fluo Orange 42-44

GANZTON Tourenski
GANZTON Tourenski
36,99€* kostenloser Versand
Ganzton Skibrille Doppelscheibe Skibrille mit UV-Antibeschlagschutz für Männer und Frauen Kinder und Mädchen Grün

Tourenski Kaufberater

Sind Sie ein erfahrener Skifahrer und in der Stimmung für Abenteuer? Dann ist Skilanglauf wahrscheinlich das Richtige für Sie. Je nach Route können Sie den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen. Nicht alles darf zwingend sein. Außerdem können Sie zwischen eher bergauf oder bergab orientierten Routen wählen. Je nachdem, ob Sie sich für das Fahren im Tiefschnee oder auf steilen Bergpfaden entscheiden, werden unterschiedliche Langlaufski benötigt. Mit den falschen Skiern wird die Fahrt schnell vom aufregenden Adrenalinrausch zur ultimativen Nervenprobe. Wenn Sie unseren Langlaufski-Vergleich lesen, finden Sie garantiert den idealen Skityp und sind perfekt für Ihr Skiabenteuer gerüstet.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Tourenski. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Langlaufskier sollten kürzer, leichter und breiter sein als Standard-Alpinski. Zu einer guten Kaufberatung gehört auch, ob Sie Aufstiege abseits der Pisten, Tiefschneeabfahrten oder mehrtägige Skitouren bevorzugen. Für Langlaufskier gibt es spezielle Bindungen und Skischuhe, die in der Regel separat gekauft werden müssen.

Was braucht man zum Touren gehen?

Liste der Pauschalangebote für Skitouren. Skitouren-Hose. Isolierte Jacke. Handschuhe. Fleece-Jacke. Funktionelle Unterwäsche. Rucksack (Lawinenrucksack) mit einem Fassungsvermögen von 35-50l, je nach Route. Langlaufskier. Skilanglaufschuhe. Häute (einschließlich Hautspray). Karten. Kompass. Telefon (gebührenpflichtig) Erste-Hilfe-Kasten, einschließlich Rettungsdecke und Pflaster für Blasen.

Wie funktioniert ein Tourenski?

Tourenbindungen sind speziell für Tourenski konzipiert und bieten einen gewissen Komfort beim Aufstieg. Der Skischuh wird mit der Spitze an der Bindung befestigt, so dass die Ferse vertikal beweglich bleibt und somit die Ferse des Skis nach oben gehoben werden kann und ein bequemer Aufstieg möglich ist.

Welcher Tourenski ist der richtige?

In diesem Fall ist ein schmalerer Tourenski von Vorteil. Aus diesem Grund sind breite Modelle besonders für gute Schneeverhältnisse und Powdertage zu empfehlen. Bei klassischen Tourenskiern hat sich eine Mittelbreite von 85-95 mm bereits bewährt. Er kombiniert einen relativ guten Auftrieb mit einer angenehmen Kippstabilität und einer leichten Fahrt.

Welche Tourenski Länge brauche ich?

Langlaufskier sollten zwischen 5 und 15 cm kürzer sein als Ihre Körpergröße. Wenn Sie sehr geschickt sind, kann Ihr Tourenski so lang sein wie Sie selbst. Grundsätzlich gilt: Je länger Ihr Ski ist, desto komfortabler ist er für die Abfahrt. Je kürzer der Ski ist, desto leichter lassen sich Spitzkehren auf dem Weg nach oben machen.

Kann man mit Tourenski auch normal Skifahren?

Ganz genau. In den letzten Jahren hat sich viel getan und unsere Tourenski sind auch auf der Piste sehr gut unterwegs. Zwar muss man bei eisigen Bedingungen die Geschwindigkeit anpassen, aber grundsätzlich fahren sich unsere Tourenski ähnlich wie Alpinskier.

Wo kann man schon Tourenski gehen?

Nachdem du deine Hausaufgaben gewissenhaft erledigt hast, kannst du endlich rausgehen und spielen:. Tirolerkogel, 1. 380 m. Türnitzer Alpen / Niederösterreich . . . Saxner, 2. 358 m. . . . Dümlerhütte, 1. 495 m. . . Brauneck, 1. 555 m. . . Wiedersberger Horn, 2. 127 m. . . . Graukogel, 1. 954 m. ... . . Schafkogel in Hengstpass, 1. 550 m. . . Triebenkogel, 2. 055 m. .

Welche Hersteller bieten Tourenski an?

Es werden 35 Skitourenski von 12 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

Alpin LoackerBludan GmbHDynafitEffekt ManufakturGANZTONGASPOOrtovoxRossignolVADE5|#VAUDEVaudeX-Bioniccontour

Wo kann man Tourenski kaufen?

Skitourenski können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Tourenski noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Ein vollwertiger Tourenski sollte nicht zu schwer sein. 1,5 Kilo pro Ski sind eine vernünftige Grenze. Denn zum Gewicht der Skier kommen noch die Bindungen und Schuhe hinzu. Und da kommen schnell vier Kilo zusammen, die der Fuß bei jedem Schritt tragen muss.
Diamir (Fritschi) und Marker (Baron, Duke, Tour. . . . ) und andere "abfahrtsorientierte Bindungen mit Gehfunktion" sind Tourenbindungen, die Sie mit "normalen" Skischuhen verwenden können. Es sind keine "zusätzlichen" Tourenstiefel erforderlich.
Wenn Sie ein klassischer Langläufer sind, wählen Sie am besten eine Taillenbreite von 75-90 mm. Weichere Skier mit einem kurzen Radius von etwa 15 m sind leichter zu handhaben und weniger anspruchsvoll bei der Abfahrt.
Berechnung der Länge des Langlaufs: Welche Länge brauche ich? Die Grundregel für klassische Anfängertourenski lautet "Körpergröße minus 15 bis 5 Zentimeter".
Tourenskitechnik auf einen Blick Heben Sie beim Gehen nicht das Bein und den Ski, sondern schieben Sie den Ski nach vorne und gleiten Sie über den Schnee. In steilerem Gelände die gesamte Fußsohle gleichmäßig tragen und die Steighilfe dem Gefälle anpassen. Üben Sie die Kipptechnik, damit Sie sie in steilem Gelände sicher beherrschen.
Das sind die Unterschiede zwischen Tourenski und Alpin-Ski. Tourenski sind weicher und daher im Gelände leichter zu bewegen. Alpinskier hingegen sind viel härter, da sie hauptsächlich auf Weichheit und Kantengriff auf gut präparierten, harten und sogar eisigen Pisten ausgelegt sind.

Quellen