Snowboard preiswert

Sehr günstige Boards im Vergleich

Hier finden Sie Boards zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Boards verglichen. Das günstigste Snowboard kostet 69,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 292,49€. ...mehr lesen Die Boards gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: AIRTRACKS, Dainese S.p.A., Ecco, FALKE KGaA, Jamara, MARMAT, MaiGoo, STIJ2|#STIGA, Spartan, uvex. Ein billiger Snowboard muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

AIRTRACKS Set
349,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
49 Bewertungen
4,3
Airtracks Snowboard Set - Board Akasha Lady 147 - Softbindung Master - Softboots Star W 37 - SB Bag
Das sagen Käufer:
Top Snowboard Set zum Top-Preis
Tolles Snowboard Set!
Ich bin absolut begeistert 🏂
Absolut begeistert!
Details
AIRTRACKS Set
339,00 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
30 Bewertungen
3,9
Airtracks Snowboard Set - Board STEEZY Wide 150 - Softbindung Master - Softboots Master QL 47 - SB Bag
Das sagen Käufer:
Super für Einsteiger
Für Einsteiger super
Bin sehr zufrieden trotz Einsteigermarke. Gutes Preis/ Leistungsverhältnis:)
Super Produkt
Details
AIRTRACKS Damen
349,00 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
21 Bewertungen
4,0
Airtracks Damen Snowboard Set - Board ORBELUS 140 - Softbindung Master - Softboots Star W 37 - SB Bag
Das sagen Käufer:
Sehr gutes Set.
Super
👍
Details
AIRTRACKS Set
269,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
13 Bewertungen
4,2
Airtracks Snowboard Set - Board Akasha Lady 150 - Softbindung Master FASTEC W M - SB Bag
Das sagen Käufer:
super
Sicher den Berg hinab.
Bindungen Vorderfuß werden durch Eis aufgedrückt.
Details
Spartan Senior,
69,95 €*
zzgl. Versandkosten
Gut
22 Bewertungen
3,6
Spartan Snowboard Senior, bunt, 130 x 24 x 10 cm, 1351
Das sagen Käufer:
ist so wie angepriesen
Für das 1x toll
Kaufenswert
Details
AIRTRACKS Set/Board
379,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
14 Bewertungen
4,3
Airtracks Snowboard Set/Board North South Four Wide 159 + Snowboard Bindung Master + Boots Master QL 40 + Sb Bag
Das sagen Käufer:
Gutes Board
Wahnsinns Service von Airtracks!!
Sehr perfekt
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 15.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Boards

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Snowboard-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Snowboard-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Boards im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Snowboard zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Boards?

Der Preis für Boards beginnt bei 69,95 € und geht bis 379,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 292,49 €.

69,95 €

günstig


292,49€

Durchschnitt


379,00 €

teuer


Welcher Snowboard ist am günstigsten?

Das Spartan Senior, ist mit 69,95€ am günstigsten, dass ist 309,05€ weniger als das teuerste und 222,54€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Snowboard hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Snowboard sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Boards nach Preis aufsteigend sortiert

Spartan Snowboard
Spartan Snowboard
69,95€* zzgl. Versandkosten
Spartan Snowboard Senior, farbig, 130 x 24 x 10 cm, 1351

Snowboard Kaufberater

Neben dem Skifahren ist auch das Snowboarden sehr beliebt. Beim Kauf eines Boards sollten Sie sich zunächst Gedanken über das Gelände machen, auf dem Sie es einsetzen wollen. So gibt es zum Beispiel Boards speziell für die Abfahrt - sogenannte Freeride-Boards. Ein Fountain-Only-Board überzeugt in dieser Hinsicht durch seine Vielseitigkeit. Die Form Ihres Snowboards beeinflusst seine Leistung. So sind z.B. verjüngte Bretter ideal für Tiefschnee, während die direktionale Variante auch sehr gut für Pisten geeignet ist. Finden Sie auf unserer Test- oder Vergleichstafel das Snowboard, das am besten zu Ihren Zielen passt, egal ob Sie Einsteiger, Fortgeschrittener oder Profi sind.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Snowboard. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Snowboards werden von den großen Skiherstellern, wie z.B. Rossignol, angeboten. Es gibt aber auch Marken, die sich ganz auf Boards spezialisiert haben, wie GNU, Arbor oder Roxy. Es gibt Boards für Männer und Frauen, aber auch viele Unisex-Modelle. Damen-Snowboards sind oft auch in kleineren Größen erhältlich und lassen sich etwas leichter kontrollieren. Welches Snowboard das richtige für Sie ist, hängt vor allem von Ihrer Erfahrung ab. Aber auch der Ort, an dem Sie Ihre Karte montieren wollen, spielt eine wichtige Rolle.

Wie groß muss das Snowboard sein?

Die Länge des Brettes sollte zwischen der Schulter und der Nase liegen. Anfänger mögen es etwas kürzer und Fortgeschrittene und Tiefschneefahrer etwas länger. Die Snowboardlänge richtet sich nach Größe und Gewicht. Je größer und schwerer du bist, desto länger sollte dein Snowboard sein.

Ist es schwer Snowboard fahren zu lernen?

Snowboarden ist leichter zu erlernen als Skifahren. Obwohl man beim Skifahren den Körper auf die Piste ausrichtet, ist die Koordination anspruchsvoller. Du musst deine Beine, deine Körperbewegungen und den Einsatz deiner Arme koordinieren. Beim Snowboarden hingegen geht es um Gleichgewicht und Gewichtsverlagerung.

Was ist ein Snowboard auf Deutsch?

Bedeutung: [1] Wintersportgerät, das aus einem einzigen breiten Brett besteht, ähnlich einem Ski, und zum Gleiten auf Schnee verwendet wird. Herkunft: aus dem englischen Substantiv Snowboard en, dieses wiederum aus Snow in "Schnee" und Board in "Brett".

Welches ist das beste Snowboard?

Die 5 besten Snowboards im Test 2022. Airtracks Refractions Game Komplettes Snowboard-Set Weit. Nitro Snowboards Snowboard Men's Prime Wide'18. Burton Ripcord 10704104000 Snowboard für Herren. K2 Snowboard ohne Verschlüsse - Multicolour, 159. Burton Riglet Board 090 2022 Freestyle Snowboard.

Welche Snowboard Form für was?

Ein True Twin ist perfekt, wenn du ein Freestyler bist, der gerne Tricks auf dem Rail und im Barrel macht. Eine direktionale Form sorgt für viel Kraft im vorderen Bereich. Zum Schnitzen ist eine asymmetrische Form ausreichend. Die Fahreigenschaften deines Snowboards hängen hauptsächlich vom Profil ab.

Wo kommt das Snowboard her?

Die geistigen Wurzeln des Snowboardens liegen im Surfen. Der Surfer Sherman Poppen und der spätere Skate-Weltmeister Tom Sims (beide aus den USA) experimentierten 1963 mit alten Türen und großen Holzbrettern, auf die sie Zungen montierten, um das Gefühl des Surfens im Schnee nachzustellen.

Kann man sich Snowboarden selbst beibringen?

Obwohl Snowboarden vergleichsweise leicht zu erlernen ist, braucht es dennoch viel Übung und Ausdauer, bis der Geschwindigkeitsrausch die Glückshormone freisetzt. Als Anfänger kann man mit einem Snowboard fast jeden Hang schnell hinunterfahren. Aber nur wer viel Übung hat, kann sicher fahren.

Wann gab es das erste Snowboard?

Obwohl die Verwandtschaft zwischen Surf- und Snowboard nicht zu leugnen ist, wurde das ursprüngliche Snowboard in den Alpen entwickelt: Bereits 1900 erfand der Österreicher Toni Lenhardt die so genannte "Monogleiter", ein Brett, auf dem man seitwärts den Hang hinunterrutschen konnte.

Soll ich Ski oder Snowboard fahren?

Skifahren ist schneller als Snowboarden Auf Skiern können höhere Geschwindigkeiten erreicht werden. Das breite Snowboard hat mehr Reibung und mehr Luftwiderstand. Daher liegt die Höchstgeschwindigkeit auch "nur" bei 200 km/h.

Warum Snowboard fahren?

2. ein Snowboard ist viel leichter zu tragen. Jeder Skifahrer wünschte sich insgeheim, ein Oktopus zu sein, denn man braucht viel mehr als zwei Arme, um Skier, Stöcke und vielleicht einen Helm, eine Brille, Handschuhe und Autoschlüssel zu tragen.

Welche Hersteller bieten Snowboard an?

Es werden 35 Boards von 10 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

AIRTRACKSDainese S.p.A.EccoFALKE KGaAJamaraMARMATMaiGooSTIJ2|#STIGASpartanuvex

Wo kann man Snowboard kaufen?

Boards können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Snowboard noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Auch das Üben im Herbst ist wichtig. Auch der richtige Sturz muss vor dem Snowboarden gelernt und geübt werden, und das geht auch ohne Brett. Um nach vorne zu fallen, ist es wichtig, die Knie zu beugen und sich mit angewinkelten Armen abzustützen. Vermeiden Sie es unbedingt, sich auf die Hände zu stützen.
Auf Freestyle-, Jib- und All-Mountain-Boards bevorzugen die meisten Snowboarder eine Duck-Stellung. In diesem Fall werden die vorderen Bindungen in einem positiven Winkel und die hinteren Bindungen in einem negativen Winkel eingestellt. Wenn Sie die Entenstellung zum ersten Mal ausprobieren, sind die Winkel 15 / -6 ein guter Anfang.
2. das Skifahren ist leichter zu erlernen. Viele Menschen sind sich einig, dass Skifahren leichter zu erlernen ist als Snowboarden. Das liegt vor allem daran, dass sich die Füße beim Skifahren in einer natürlichen Position befinden, anders als beim Snowboarden.
Im Allgemeinen wird das Herz-Kreislauf-System beim Snowboarden kaum belastet. Es werden vor allem die Bein- und Gesäßmuskeln gedehnt und der Gleichgewichtssinn gefördert.

Quellen