Lawinensonden preiswert

Sehr günstige Schneesonden im Vergleich

Hier finden Sie Schneesonden zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Schneesonden verglichen. Das günstigste Lawinensonden kostet 27,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 33,32€. ...mehr lesen Die Schneesonden gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: ALPIDEX. Ein billiger Lawinensonden muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

ALPIDEX Lawinensonde
31,99 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
55 Bewertungen
4,3
ALPIDEX Lawinensonde Schneesonde Aluminum 260 cm oder 320 cm, Länge:320 cm
Das sagen Käufer:
Klein leicht perfekt
Leicht und kompakt zu verstauen. Die Sonde ist in kürzester Zeit einsatzbereit.
Details
ALPIDEX Lawinensonde
27,99 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
55 Bewertungen
4,3
ALPIDEX Lawinensonde Schneesonde Aluminum 260 cm oder 320 cm, Länge:260 cm
Das sagen Käufer:
Klein leicht perfekt
Leicht und kompakt zu verstauen. Die Sonde ist in kürzester Zeit einsatzbereit.
Details
ALPIDEX Lawine
39,99 €* 43,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
122 Bewertungen
4,1
ALPIDEX Lawinensonde 260 oder 320cm und Schneeschaufel Klappbar Set Aluminium Leicht Kompakt Lawinenset, Farbe:Blue - 260 cm
Das sagen Käufer:
Lawienenset
Sollte jeder Tourengeher dabei haben.
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 7.8.2022 - 00:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Schneesonden

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Lawinensonden-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Lawinensonden-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Schneesonden im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Lawinensonden zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Schneesonden?

Der Preis für Schneesonden beginnt bei 27,99 € und geht bis 39,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 33,32 €.

27,99 €

günstig


33,32€

Durchschnitt


39,99 €

teuer


Welcher Lawinensonden ist am günstigsten?

Das ALPIDEX Lawinensonde ist mit 27,99€ am günstigsten, dass ist 12,00€ weniger als das teuerste und 5,33€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Lawinensonden hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Lawinensonden sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Schneesonden nach Preis aufsteigend sortiert

ALPIDEX Lawinensonden
ALPIDEX Lawinensonden
27,99€* kostenloser Versand
Alpidex Lawinensonde Aluminium Schneesonde 260 cm oder 320 cm lang260 cm

ALPIDEX Lawinensonden
ALPIDEX Lawinensonden
31,99€* kostenloser Versand
Lawinensonde Alpidex Aluminium Schneesonde 260 cm oder 320 cm lang320 cm

ALPIDEX Lawinenschaufel
ALPIDEX Lawinenschaufel
39,99€* kostenloser Versand
Alpidex Lawine 260 oder 320cm und faltbare Schneeschaufel Set Leicht und kompakt Aluminium ColourBlue Lawinenset 260cm

Lawinensonden Kaufberater

Die Lawinensonde gehört in die Ausrüstung eines jeden Wanderers, Freeriders und natürlich auch eines jeden Bergretters. Auch wenn bestenfalls der Praxistest fehlt, ist das Gerät unverzichtbar für die genaue Ortung von Verschütteten. Nicht nur eine große Gesamtlänge und ein dicker Schaft sind entscheidend, sondern im Ernstfall sollte er auch schnell ausgefahren sein, damit Sie sofort mit dem Rettungsversuch beginnen können. Werfen Sie einen Blick auf unsere Vergleichstabelle und achten Sie auf eine große Schlaufe, die auch mit Handschuhen für einen besonders schnellen Einsatz angefasst werden kann.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Lawinensonden. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Die Lawinensonde muss trotz ihrer Länge extrem stabil und steif zugleich sein. Aus diesem Grund sind die meisten Lawinensonden aus Karbon oder Aluminium gefertigt, einige auch aus Titan. Der Einsatz von Lawinensonden ist nur in Ausnahmesituationen notwendig. Damit sie handlich bleiben, müssen sie klein und leicht genug für jeden Rucksack sein. Für die Bergrettung gehören Lawinensonden zur Ausrüstung. Auch wenn viel Funktechnik zum Einsatz kommt, ist dies die einzige Möglichkeit, den genauen Standort unter dem Schnee zu lokalisieren.

Wie funktionieren Lawinensonden?

Die Lawinensonde besteht aus mehreren Elementen, die normalerweise durch eine Schnur verbunden sind. Wenn Sie an dieser Schnur ziehen, werden die Elemente schnell miteinander verbunden. Nun müssen Sie die zusammengebaute Sonde noch befestigen und sie ist einsatzbereit.

Welche Lawinensonde?

Besonders häufig und nützlich für den durchschnittlichen Skifahrer ist eine Länge von 240 bis 280 Zentimetern. Lawinensonden mit einer Länge von 300 bis 320 Zentimetern sind vor allem für professionelle Retter und Bergführer geeignet.

Was sind Lawinensonden und wozu braucht man sie?

Die Lawinensonde wird zur Ortung eines Verschütteten in einem Lawinenkegel eingesetzt. Zusammen mit dem Lawinensender und der Lawinenschaufel gehört es zur Standardausrüstung eines jeden Skifahrers, Freeriders oder Bergretters. Wenn zuerst mit dem Lawinensender gesucht wird, dient die Lawinensonde nur der guten Ortung des Verschütteten.

Welche Hersteller bieten Lawinensonden an?

Es werden 11 Schneesonden von 1 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

ALPIDEX

Wo kann man Lawinensonden kaufen?

Schneesonden können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Lawinensonden noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Die Länge einer Lawinensonde ist wichtig: Die gebräuchlichste Länge beträgt 240 cm, was der durchschnittlichen Verschüttungstiefe entspricht. Gleichzeitig sollte die Sonde kompakt und leicht zu verstauen sein. Unsere Sonden bestehen aus sechs bis sieben Sondenelementen und haben eine Gesamtlänge von mindestens 240 cm.
Länge der Lawinensonde Eine Länge von 240 cm hat sich für jeden normalen Wanderer als ausreichend erwiesen. Im Bereich der organisierten Rettung werden dagegen längere Sonden benötigt: Hier sollte eine Sonde mindestens 300 cm lang sein.

Quellen