Triathlonrad preiswert

Sehr günstige Triathlonfahrräder im Vergleich

Hier finden Sie Triathlonfahrräder zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Triathlonfahrräder verglichen. Das günstigste Triathlonrad kostet 189,99€ und der Durchschnittspreis liegt bei 1147,20€. ...mehr lesen Die Triathlonfahrräder gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: B&W International, CANMALCHI, Carboo4U, Da Vinci, Dripex, Proud Vision, SAVADECK, URBAN ZWEIRAD, d.Stil. Ein billiger Triathlonrad muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

SAVADECK Warwind30
1299,00 €* 1399,00 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
103 Bewertungen
4,5
SAVADECK Rennrad Carbon, Warwind3.0 rennrad Herren 700c Carbon Rahmen,Gabel und Sattelstütze mit Shimano SORA R3000 18 Gänge Fahrrad Carbon rennrad für Herren Damen und Jungen
Das sagen Käufer:
Top Rennrad!!!
Beste Bike
Liebe Grüße an alle Radfans.
Vom Preis her toll. Design super. ABER 10kg Gewicht schon etwas zu hoch für heutige Zeit.
Details
Da Vinci Rennrad
849,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
32 Bewertungen
4,4
Da Vinci Rennrad 20 G Compact mit Gipiemme 716 Equipe Laufräder (47 - für KG 1.50 bis 1.65)
Das sagen Käufer:
Hier stimmt einfach alles.
Günstiger Allrounder
Super Rad
Klasse Service, Klasse Qualität, Super Bike
Details
SAVADECK Rennrad
1899,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
53 Bewertungen
4,5
SAVADECK Rennrad Carbon, Herd6.0 rennrad Herren 700c Fahrrad Carbon Rahmen Gabel und Sattelstütze mit Shimano 105 R7000 22 Gänge Fahrrad 28 Zoll Herren Damen und Jungen
Das sagen Käufer:
Tolles, leichtes Karbonrennrad
Super Design u. Top preis
Kaufempfehlung
Details
SAVADECK Carbon,
1499,00 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
115 Bewertungen
4,4
SAVADECK Rennrad Carbon, Warwind5.0 Rennrad Herren 700c Carbon Rahmen,Gabel und Sattelstütze mit Shimano 105 R7000 22 Gänge Fahrrad Carbon rennrad für Herren Damen und Jungen
Das sagen Käufer:
Sehr gutes Rad
QUALITÄT
Wurde ohne Beschädigung und alles komplett geliefert.
Details
Dripex Speedbike
189,99 €* 201,36 €
zzgl. Versandkosten
Gut
151 Bewertungen
4,0
Dripex Speedbike Indoor Cycle mit Magnetwiderstand, Stufenlose Widerstandseinstellung, Größenverstellbar, Leise Riemenantrieb, LCD Monitor, Pulse Sensor, max. Benutzergewicht 120 kg
Das sagen Käufer:
Auch im Lockdown drehe ich meine Runden
⭐Schön leise und Stabil⭐
... besser als gedacht
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 13:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Triathlonfahrräder

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Triathlonrad-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Triathlonrad-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Triathlonfahrräder im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Triathlonrad zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Triathlonfahrräder?

Der Preis für Triathlonfahrräder beginnt bei 189,99 € und geht bis 1899,00 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 1147,20 €.

189,99 €

günstig


1147,20€

Durchschnitt


1899,00 €

teuer


Welcher Triathlonrad ist am günstigsten?

Das Dripex Speedbike ist mit 189,99€ am günstigsten, dass ist 1709,01€ weniger als das teuerste und 957,21€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Triathlonrad hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Triathlonrad sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Triathlonfahrräder nach Preis aufsteigend sortiert

Dripex Indoor Bike
Dripex Indoor Bike
189,99€* zzgl. Versandkosten
Dripex Speedbike Internal Cycle mit magnetischem Widerstand, stufenloser Widerstandseinstellung, verstellbarer Größe, leisem Riemenantrieb, LCD-Display, Pulssensor, maximalem Benutzergewicht. Benutzergewicht 120 kg

Triathlonrad Kaufberater

Sie wollen ein gutes oder sogar das beste Triathlonrad kaufen? Dann sollten Sie besonders auf eine gute Aerodynamik achten. Außerdem sind die hochwertigsten Modelle relativ leicht und ihr Rahmen ist aus korrosionsbeständigem Carbon gefertigt. Wählen Sie nun ein Fahrrad aus unserer Test- bzw. Vergleichstabelle, das Sie auch mit einer sehr guten und verarbeiteten Kettenschaltung kennzeichnen können und - ganz wichtig - von der Rahmengröße her auch zu Ihrer Körpergröße passt.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Triathlonrad. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Triathlon-Radtests beweisen es: Wenn Sie mit Ihrem Rad einen Triathlon absolvieren wollen, spielt die Aerodynamik eine wichtige Rolle. Sie sollten daher ein aerodynamisches und gut gebautes Modell wählen. Wie unser Triathlonrad-Vergleich zeigt, sind die besten Triathlonräder immer mit einer hochwertigen Schaltung ausgestattet. Grundsätzlich ist aber die Anzahl der Gänge für Ihr Triathlon-Rennrad weniger wichtig als die Wertigkeit der Schaltgruppe. Wenn Sie ein Triathlonrad bei den beliebtesten Online-Veranstaltungen kaufen wollen, müssen Sie mit relativ hohen Kosten rechnen. Fahrräder der oberen Mittelklasse kosten in der Regel zwischen 2.000 ? und 3.000 ?. Obwohl es auch günstigere Triathlonräder gibt, raten wir aus Qualitätsgründen von Produkten unter 1.000 ? ab.

Was bringt ein Triathlonrad?

Das Triathlonrad ermöglicht eine stromlinienförmige Fahrerposition, die den Luftwiderstand reduziert. Durch das steilere Sitzrohr und den dadurch besseren Hüftwinkel wird vor allem die hintere Oberschenkelmuskulatur entlastet, was sich positiv auf die Rennperformance auswirkt.

Wie viel schneller ist ein Triathlonrad?

Wenn wir in einer vereinfachten Beispielrechnung davon ausgehen, dass Sie die entsprechenden Strecken des Triathlonrads auf einem Rennrad mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h zurücklegen können, würden Sie mit einem Triathlonrad unter den gleichen Bedingungen und mit der gleichen Leistung durchschnittlich 33 km/h zurücklegen.....

Warum ist ein Triathlonrad kleiner?

1. Geometrie: Das Triathlonrad hat einen steileren Sitzwinkel. Dies bedeutet, dass das Oberrohr kürzer und das Sitzrohr steiler ist - siehe Abbildung. Bei Rennrädern beträgt dieser Winkel normalerweise 73 oder 76 Grad.

Wann lohnt sich ein Triathlonrad?

Je länger Sie in der aerodynamischen Position des Triathlonrads fahren können, je flacher und schneller die Strecke ist und je ambitionierter Sie sind, desto eher lohnt sich ein Triathlonrad.

Welche Hersteller bieten Triathlonrad an?

Es werden 16 Triathlonfahrräder von 9 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

B&W InternationalCANMALCHICarboo4UDa VinciDripexProud VisionSAVADECKURBAN ZWEIRADd.Stil

Wo kann man Triathlonrad kaufen?

Triathlonfahrräder können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Triathlonrad noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Für alle, die im Triathlon oder auch im Straßenradsport schneller sein wollen, ist eine verbesserte Position auf dem Rad äußerst nützlich. In einer Zeitfahrposition wird jeder automatisch schneller auf der Strecke sein oder längere Strecken leichter bewältigen können.
Aus dem Triathlonsport kennen Sie die Lenkerstruktur, die die Möglichkeit bietet, sich mit den Unterarmen nach vorne zu lehnen. Das bedeutet zum einen, dass Sie sich nach vorne lehnen, und zum anderen, dass Sie eine bequemere Position für die sehr langen Fahrten haben, die Sie bei dieser Sportart absolvieren müssen.
2 bis 8 km/h im Durchschnitt im Vergleich zur niedrigeren Anbauposition des Rennrads. Außerdem hat das Triathlonrad einen steileren Sitzrohrwinkel (78 bis 81 Grad im Vergleich zum Rennrad, das 73 Grad hat), wodurch der Fahrer höher über dem Tretlager sitzt.
Bei dieser Geschwindigkeit stieg die Wirtschaftlichkeit des experimentellen Zeitfahrrads auf 5,9 % - 21 Watt schneller als das AIR mit Haltegriffen, was einer Einsparung von 55 Sekunden entspricht: eine wertvolle knappe Minute für einen Renntester.

Quellen