Pilker preiswert

Sehr günstige Angel-Pilker im Vergleich

Hier finden Sie Angel-Pilker zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Angel-Pilker verglichen. Das günstigste Pilker kostet 7,90€ und der Durchschnittspreis liegt bei 13,14€. ...mehr lesen Die Angel-Pilker gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Angel-Berger, Behr, Croch, Fladen, Jenzi, Mega Fishing, Pure Fishing, Rocita XHONG, Senven, Spro, Team Norway. Ein billiger Pilker muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Spro Norwegen
11,73 €* 12,62 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
162 Bewertungen
4,4
Spro Pilker Norwegen angeln Köder - Pilk X 400g Orange Flash
Das sagen Käufer:
Dorschjäger
Einfach - gut!
Ware top - Versand ausbaufähig.
Gut
Details
Rocita XHONG 5
9,99 €* 10,98 €
kostenloser Versand
Gut
189 Bewertungen
3,9
5 x Angelköder, 3D-Augen, weiche Angelköder, Topwater Popper Elritze Angelköder, Einzelhaken, Kunstköder, Outdoor-Angelwerkzeug
Das sagen Käufer:
Naturgemäß
Gummiffische
Wie beschrieben schauen super aus. Mit 3 D Auge werde ich am Sonntag testen
top
Details
Croch Pilch
19,99 €* 20,59 €
kostenloser Versand
Sehr gut
234 Bewertungen
4,3
Croch Pilker 8 stück Köder für Raubfischen Angeln Norwegen Dorschangeln 22g-30g
Das sagen Käufer:
Hat in Norwegen super funktionert.
Klein und schwer
Fein und gut!
Details
Jenzi Hitra-Rassel
16,11 €* 17,55 €
zzgl. Versandkosten
Hervorragend
27 Bewertungen
4,9
PILKER HITRA RATTLE (LUM/SELB)
Das sagen Käufer:
Pilker
leuchtkraft echt spitze
Details
Team Norway Edelstahl
7,90 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
73 Bewertungen
4,7
Team Norway Edelstahl Norwegen Pilker Size 250 g
Das sagen Käufer:
Edelstahl Bergmann Pilker
Sieht gut aus robust gebaut
Super
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 15.9.2022 - 08:09 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Angel-Pilker

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Pilker-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Pilker-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Angel-Pilker im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Pilker zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Angel-Pilker?

Der Preis für Angel-Pilker beginnt bei 7,90 € und geht bis 19,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 13,14 €.

7,90 €

günstig


13,14€

Durchschnitt


19,99 €

teuer


Welcher Pilker ist am günstigsten?

Das Team Norway Edelstahl ist mit 7,90€ am günstigsten, dass ist 12,09€ weniger als das teuerste und 5,24€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Pilker hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Pilker sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Angel-Pilker nach Preis aufsteigend sortiert

Team Norway Pilker
Team Norway Pilker
7,90€* zzgl. Versandkosten
Edelstahl Pilker Norwegen Team Größe 250 g

Rocita Pilker
Rocita Pilker
9,99€* kostenloser Versand
XHONG 5 x Angelköder, 3D-Augen, weiche Angelköder, Paddelfisch-Angelköder, Einzelhaken, Kunstköder, Outdoor-Angelgeräte.

Pilker Kaufberater

Seiden sind Kunstköder, die hauptsächlich zum Meeresangeln verwendet werden. In den meisten Fällen ist an einem Ende ein sogenannter Dreifachhaken angebracht. Es gibt aber auch einige Produkte, die einen zusätzlichen Dreifach- oder Einzelhakengreifer in der Mitte des Köders angebracht haben. In gängigen Pilkero-Tests im Internet werden auch Pilkeros mit beweglichen Teilen vorgestellt. Diese sollen besonders realistisch aussehen und das Schwimmen eines Fisches imitieren. Achten Sie jetzt auf einen reflektierenden Pilker in unserer Vergleichstabelle, um sicherzustellen, dass er von Fischen unter Wasser gut erkannt wird.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Pilker. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Pilker sehen oft wie ein Fisch aus, denn Pilkerfischen zielt auf Fische, deren Beute kleinere Fische sind.

Was versteht man unter einem Pilker?

Der Pilker ist ein Kunstköder für die Sportfischerei. In den meisten Fällen besteht er aus glänzendem, salzwasserbeständigem Metall und ist mit einer Beißspitze (Nadelhaken) ausgestattet.

Welche Pilker Norwegen?

Wenn Sie in Norwegen auf alles vorbereitet sein wollen, brauchen Sie Pflöcke mit einem Gewicht zwischen 50 und 800 Gramm. Die gängigsten Modelle wiegen zweifellos zwischen 200 und 500 Gramm. Piloten bedeutet Arbeit! Damit die Metallfische verführerisch spielen, müssen Sie sie mit mehr oder weniger langen und scharfen Ruckbewegungen führen.

Wie angelt man mit Pilker?

Beim Pilken wird ein Bleiköder (Pilker* genannt) ausgeworfen und zuerst auf den Grund abgesenkt. Sobald der Köder den Grund erreicht, wird er mit einer kurzen Bewegung der Rutenspitze nach oben gezogen.

Wo werden Pilker bevorzugt eingesetzt?

Unter dem Sammelbegriff Pilker verstehen Angler häufig Kunstköder, die beim Meeresangeln eingesetzt werden. Da Salzwasser andere Köderarten angreift, sind Pilker in der Regel aus Metall gefertigt. Das Fischen mit Pilkern wird Pilken genannt.

Auf welche Fische wird mit Pilker gefischt?

Der Aufprall des Pilkers auf den harten Meeresboden zieht aufgrund des Lärms und der erzeugten Druckwelle auch Fische an. Die Hauptbeute der Pilkerfischerei sind Kabeljau, aber auch Schellfisch, Leng, Makrele, Makrele und Seelachs.

Welche Hersteller bieten Pilker an?

Es werden 19 Angel-Pilker von 11 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

Angel-BergerBehrCrochFladenJenziMega FishingPure FishingRocita XHONGSenvenSproTeam Norway

Wo kann man Pilker kaufen?

Angel-Pilker können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Pilker noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Beim Angeln auf Ostseedorsch mit dem Löffel wird in der Regel der Grundbereich angepeilt, da sich die Fische meist direkt am Grund oder bis zu zwei bis drei Meter darüber aufhalten. Da das Lotsen in der Ostsee meist nur in Tiefen bis zu 30 Metern stattfindet, verwende ich relativ leichte Piloten (50-125 Gramm).
Löffel, die nicht zu stark gebogen sind und ein gutes Spiel haben, eignen sich am besten für das schnelle Fliegenfischen. Selbst wirklich große Schilde jagen oft Fische, die nur einen Finger lang sind. Kleine Requisiten sind am besten für das Beuteschema geeignet.
Erstens: Beim Spinnfischen werden Kunstköder verwendet, die oft kleine Beutefische imitieren. Damit ist klar: Spinnfischen funktioniert ausschließlich bei Fischarten, die sich von anderen Fischen ernähren, zum Beispiel Hecht, Zander, Forelle und Barsch.
Würmer und Seeaneliden haben sich als beste Köder erwiesen. Entlang der Küste kann man immer noch mit Heringsstreifen, Blinkern oder Fliegen an den Haken gehen. Von kleinen Booten aus werden gute Dorsche und viele Plattfische gefangen. Von Kuttern aus kann man gut dimensionierte Dorsche fangen.
Rute, Rolle, Schnur Auch die Rute sollte nicht zu schwer sein, damit sie beim Werfen nicht so schnell ermüdet. Da die Rollen für Salzwasser geeignet sind, eignen sich auch feste Rollen (3.000 bis 5.000). Die Rollen sollten ein robustes Getriebe und Bremssystem haben.

Quellen