Schraubendreher preiswert

Sehr günstige Schraubenzieher im Vergleich

Hier finden Sie Schraubenzieher zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Schraubenzieher verglichen. Das günstigste Schraubendreher kostet 3,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 11,57€. ...mehr lesen Die Schraubenzieher gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Afeld Elektro, Amazon Basics, BAOLIDA, Bosch Professional, Gedore, Hazet, Hermann Zerver GmbH & Co. KG, Hevanto, PRESCH, PROXXON GmbH, THE FABELHAFT GROUP, Wera, Wera Werk Hermann Werner GmbH & Co. KG, Wiha Werkzeuge GmbH, Zhejiang Greatstar Industrial Co.,Ltd. Ein billiger Schraubendreher muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Hazet 810Spc6
14,80 €* 15,35 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
5697 Bewertungen
4,8
Hazet Schraubendreher-Satz 810SPC/6 | 6-teilig mit rutschfestem 3-Komponenten-Griff, 4x Schlitz-Profil, 2x Kreuzschlitz-Profil, 0,5 x 3,0 x 80 / 0,8 x 4,0 x 100 / 1,0 x 5,5 x 125 / 1,2 x 6,5 x 150 mm
Das sagen Käufer:
Hohe Qualität
Für den Preis Gut, für Hazet mehr schlecht als Recht.
Zufrieden
Gutes Feeling, Top Preis
Details
Wera Werk Hermann Werner GmbH & Co. KG Wera
10,15 €* 12,38 €
kostenloser Versand
Hervorragend
1530 Bewertungen
4,9
Wera 932 A Schlitzschraubendreher, 1.2 x 7.0 x 125 mm, 05018266001
Das sagen Käufer:
Vorsicht bei der Größe ;-)
Leute, kauft was Ordentliches - nämlich diesen Schraubenzieher hier!
Gewohnt gute Qualität
Produktqualität - wirklich 1A
Details
Gedore Schlitz
14,97 €* 15,93 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
10 Bewertungen
4,8
GEDORE Schraubendreher Schlitz mit Schlagkappe, Schraubenzieher, 3-Komponenten-Griff, Länge 205 mm, Werkzeug, 2154SK 5,5
Das sagen Käufer:
Gutes Teil
Super Qualität sehr zufrieden
Sehr guter Schraubendreher
Details
Hermann Zerver GmbH & Co. KG HAZET
18,80 €* 19,36 €
kostenloser Versand
Sehr gut
150 Bewertungen
4,5
Hazet 802-80 Schraubendreher
Das sagen Käufer:
Kein Sechskant (mehr)
Bewertung:
Saubere Verarbeitung 🎯
Details
PROXXON GmbH PROXXON
11,13 €* 12,99 €
kostenloser Versand
Hervorragend
37 Bewertungen
4,9
Proxxon 22020 FLEX DOT Schraubendreher Schlitz 10,0x1,6x200mm
Das sagen Käufer:
Nicht nur ein Schraubendreher
Exzellent!
Riesen-Teil
Details
Wera Werk Hermann Werner GmbH & Co. KG Wera
7,22 €* 10,32 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
247 Bewertungen
4,7
Wera 335 Schlitz-Schraubendreher - Elektrikerklinge, 0.5 x 3.0 x 80 mm, 05110001001
Das sagen Käufer:
Guter Schraubenzieher
Qualität zahlt sich eben aus
Must have
Details
Wiha Werkzeuge GmbH Wiha
3,95 €* 6,18 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
83 Bewertungen
4,6
Wiha Holz Schlitz-Schraubendreher, 5.5 x 100 1623
Das sagen Käufer:
sooft wird er in dieser Größe von mir nicht benötigt
Holzschraubendreher für Schreiner/Tischler!
Gutes Wekzeug
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 6.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Schraubenzieher

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Schraubendreher-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Schraubendreher-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Schraubenzieher im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Schraubendreher zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Schraubenzieher?

Der Preis für Schraubenzieher beginnt bei 3,95 € und geht bis 18,80 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 11,57 €.

3,95 €

günstig


11,57€

Durchschnitt


18,80 €

teuer


Welcher Schraubendreher ist am günstigsten?

Das Wiha Werkzeuge GmbH Wiha ist mit 3,95€ am günstigsten, dass ist 14,85€ weniger als das teuerste und 7,62€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Schraubendreher hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Schraubendreher sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Schraubenzieher nach Preis aufsteigend sortiert

Wiha Schraubendreher
Wiha Schraubendreher
3,95€* kostenloser Versand
Schraubendreher Wiha Holz, 5,5 x 100 1623

Schraubendreher Kaufberater

Was ist der Unterschied zwischen einem Schraubendreher und einem Schraubenschlüssel? Eigentlich gibt es keine. Der erste Begriff wird am häufigsten verwendet, ist aber technisch nicht korrekt. Sie ziehen nicht an der Schraube, Sie schrauben sie heraus. Oder wollen Sie den Test machen und die Schraube einfach herausziehen? Offensichtlich empfehlen wir es nicht. Wir empfehlen unseren Vergleich aber allen Heimwerkern und solchen, die es werden wollen. Denn zwischen den verschiedenen Schraubendreher-Modellen gibt es durchaus einige Unterschiede.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Schraubendreher. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Schraubendreher werden zum Einsetzen und Entfernen von Schrauben verwendet. Neben den klassischen Ausführungen für Schlitz- und Kreuzschlitzschrauben gibt es auch Schraubendreher mit Bithalter. Der lange Schaft im Schraubendrehergriff wird als Klinge bezeichnet und sollte aus stabilem, rostfreiem Stahl gefertigt sein. Das minderwertige Material kann die Schrauben beschädigen und sie rosten lassen. Wenn der Schraubendreher eine magnetisierte Spitze hat, rutscht die Schraube beim Anziehen nicht ab. Einige Modelle haben auch eine integrierte Ratsche. Mit einem Ratschenschraubendreher können Sie besonders schnell arbeiten.

Wie benutzt man Schraubendreher?

Geeignetes Werkzeug Die Arbeitsspitze der Schraubendreherklinge, der Abtrieb, muss genau auf die Antriebsform des Schraubenkopfes und dessen Größe abgestimmt sein. Andernfalls ist ein korrekter Kraftschluss nicht gewährleistet, der Schraubendreher löst sich und beschädigt den Schraubenkopf, das Werkstück oder sogar Ihre Hand.

Was ist der Unterschied zwischen Schraubendreher und Schraubenzieher?

Kurz und knapp: eine Unterscheidung zwischen Schraubenzieher und Schraubendreher. Obwohl der Begriff "Schraubendreher" zur Zeit der Erfindung hauptsächlich verwendet wurde und auf die Holzbearbeitung zurückgeht, ist dieser Begriff heute technisch nicht mehr korrekt und sollte nach der DIN-Norm als "Schraubendreher" bezeichnet werden.

Warum Torx mit Loch?

Aufgrund des tiefen Sitzes im Material ist das Lösen eine Herausforderung - es sei denn, Sie haben einen speziell entwickelten Torx mit Loch. Mit diesem Inbusschlüssel können Sie diese Spezialschraube sauber und leichtgängig anziehen und lösen.

Welche Schraubenzieher braucht man?

Für den Hausgebrauch empfiehlt es sich, zwei PH- und zwei PZ-Schraubendreher der Größe 1 bzw. 2 in der Werkzeugkiste zu haben.

Wer erfand den Schraubenzieher?

Die Robertson-Einheit ist nach ihrem Erfinder, dem Kanadier Peter L. Robertson, benannt, der diese Schrauben und die dazugehörigen Schraubendreher im Jahr 1908 erfand und zum Patent anmeldete.

Welche Hersteller bieten Schraubendreher an?

Es werden 36 Schraubenzieher von 15 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

Afeld ElektroAmazon BasicsBAOLIDABosch ProfessionalGedoreHazetHermann Zerver GmbH & Co. KGHevantoPRESCHPROXXON GmbHTHE FABELHAFT GROUPWeraWera Werk Hermann Werner GmbH & Co. KGWiha Werkzeuge GmbHZhejiang Greatstar Industrial Co.,Ltd

Wo kann man Schraubendreher kaufen?

Schraubenzieher können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Schraubendreher noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Damit Ihnen das nicht passiert, erklären wir in diesem Schraubendreher-Ratgeber, welchen Schraubendreher Sie brauchen. . Schlitzschraubendreher. Kreuzschlitzschraubendreher. Pozidriv-Schraubendreher. Schraubendreher für die Feinmechanik. VDE-Schlitzschraubendreher. Torx-Schraubendreher. Schraubendreher mit Innensechskant.
Das Wort Torx leitet sich von dem englischen Wort torque" ab und bezeichnet ein spezielles Schraubendreherprofil mit einer polygonalen Form. Er ähnelt einem sechszackigen Stern mit abgerundeten Spitzen und Ecken. . . . Deshalb wird er in Deutschland auch oft als Sechser im Lotto bezeichnet.
Woher kommt der Begriff "Schraubenzieher"? Ursprünglich wurden Schrauben hauptsächlich in Holz geschraubt. Damals wurde dieser Vorgang als "Anziehen" oder "Einschlagen" bezeichnet. Daher wurde das Werkzeug zum Anziehen der Schraube natürlich auch Schraubendreher genannt.
Die Arbeitsspitze der Schraubendreherklinge, der Abtrieb, muss genau auf die Antriebsform des Schraubenkopfes und dessen Größe abgestimmt sein. Andernfalls ist ein korrekter Kraftschluss nicht gewährleistet, der Schraubendreher rutscht ab und beschädigt den Schraubenkopf oder das Werkstück oder sogar die Hand.
P. Thompson und ließ es 1933 patentieren. Obwohl die Werkzeughersteller damals glaubten, solche Schraubenköpfe im Vergleich zu herkömmlichen Schlitzschrauben nicht herstellen zu können, gelang es ihm, das Patent an Henry F. Phillips' Firma Phillips-Screw zu verkaufen.
Wenn Sie keinen geeigneten Schraubenzieher haben, können Sie ihn mit vielen flachen Gegenständen abschrauben. Verwenden Sie eine Karte. Versuchen Sie es mit einer Karte, zum Beispiel einer Plastikkreditkarte. Stecken Sie die Kante der Karte in den Steckplatz und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn.

Quellen