Rhododendronerde preiswert

Sehr günstige Blumenerden für Rhododendren im Vergleich

Hier finden Sie Blumenerden für Rhododendren zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Blumenerden für Rhododendren verglichen. Das günstigste Rhododendronerde kostet 11,89€ und der Durchschnittspreis liegt bei 16,59€. ...mehr lesen Die Blumenerden für Rhododendren gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: COMPO GmbH, Compo, EUFLOR, Floragard, HaGaFe, Hochwald, Jasker Handel GmbH, KUDRAS, Kuhlmann, Neudorff, Plantop, Seramis, Substral, Villa Flora. Ein billiger Rhododendronerde muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Neudorff NeudoHum
16,99 €* 17,53 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
107 Bewertungen
4,7
Neudorff NeudoHum Rhododendron- und Hortensienerde 40l
Das sagen Käufer:
Sehr gute Torffreie Erde für Heidelbeeren
Voll zufrieden ...
Rhododendronerde
Super Erde
Details
Floragard Rhodohum
13,99 €*
kostenloser Versand
Fabelhaft
160 Bewertungen
4,7
Floragard Rhodohum 40 L Spezialerde für Rohododendron, Azaleen, Blaubeeren und andere Moorbeetpflanzen zur Bodenverbesserung mit dem Naturdünger Guano
Das sagen Käufer:
Heidelbeere
Saure Erde für Hortensien
Für besondere Pflanzen
Erster Eindruck ist gut
Details
Jasker Handel GmbH 40
22,99 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
202 Bewertungen
4,4
Rhododendronerde 40 L I Saure Erde mit Dünger & Wurzelaktivator I Moorbeeterde für Rhodos, Azaleen und Heidelbeeren | Nährstoffreich & In Deutschland Abgefüllt
Das sagen Käufer:
Klare Kaufempfehlung!!!
Bin begeistert
Klare Kaufempfehlung
Details
HaGaFe HaGaFe
22,97 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
61 Bewertungen
4,5
HaGaFe Plantaflor Rhododendronerde Moorbeeterde Blumenerde Erde 80 Liter (2X 40 Liter)
Das sagen Käufer:
Rhododendrenerde
Gute Qualität zu vernünftigem Preis
Tolles Produkt
Details
Plantop Moorbeeterden
14,41 €* 19,82 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
29 Bewertungen
4,6
Moorbeeterden 45 l
Das sagen Käufer:
Super Qualität
Pflanzerde für Heidelbeeren
Moorbeeterden 45 l
Details
Jasker Handel GmbH I
11,89 €* 18,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
207 Bewertungen
4,4
Rhododendronerde I 20 Liter I Saure Erde für Moobeetpflanzen I Pflanzenerde mit Allen wichtigen Nährstoffen
Das sagen Käufer:
Klare Kaufempfehlung!!!
Bin begeistert
Klare Kaufempfehlung
Details
EUFLOR Rhododendron
17,21 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
43 Bewertungen
4,8
Euflor Rhododendron 40 L Erde für Moorbeetpflanzen mit niedrigem Ph-Wert, Reichhaltige Grunddüngung mit 12 Wochen Langzeitwirkung, zur Rivitaliserung geeignet
Das sagen Käufer:
Gute Erde für meine Hortensie
Gute Qualität
Details
Kuhlmann Falkena
14,95 €* 15,95 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
38 Bewertungen
4,6
KUHLMANN Falkena Rhododendronerde 45 L
Das sagen Käufer:
Super Erde, schnelle Lieferung!!!
Gute Erde
Sehr gut!
Details
COMPO GmbH COMPO
13,88 €* 14,32 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
101 Bewertungen
4,5
Compo SANA Rhododendron- und Hortensienerde mit 8 Wochen Dünger für alle Azaleen, Eriken, Kamelien und Hortensien, Kultursubstrat, 20 Liter, Braun
Das sagen Käufer:
Die Rhododendren entwickeln sich prima
Die Magnolie kommt erst...
Fluffig
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 4.8.2022 - 22:08 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Blumenerden für Rhododendren

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Rhododendronerde-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Rhododendronerde-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Blumenerden für Rhododendren im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Rhododendronerde zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Blumenerden für Rhododendren?

Der Preis für Blumenerden für Rhododendren beginnt bei 11,89 € und geht bis 22,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 16,59 €.

11,89 €

günstig


16,59€

Durchschnitt


22,99 €

teuer


Welcher Rhododendronerde ist am günstigsten?

Das Jasker Handel GmbH I ist mit 11,89€ am günstigsten, dass ist 11,10€ weniger als das teuerste und 4,70€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Rhododendronerde hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Rhododendronerde sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Blumenerden für Rhododendren nach Preis aufsteigend sortiert

JASKER'S Rhododendronerde
JASKER'S Rhododendronerde
11,89€* zzgl. Versandkosten
Rhododendronerde I 20 Liter I Saure Erde für Moosbeetpflanzen I Erde für Pflanzen mit ALLEN wichtigen Nährstoffen

Compo Rhododendronerde
Compo Rhododendronerde
13,88€* zzgl. Versandkosten
COMPO SANA Rhododendron- und Hortensienerde mit 8 Wochen Kompost für alle Azaleen, Eriken, Kamelien und Hortensien, Nährboden, 20 Liter, braun

Floragard Rhododendronerde
Floragard Rhododendronerde
13,99€* kostenloser Versand
Floragard Rhodohum 40 L o Spezialerde o für Rohododendron Azaleen Heidelbeeren und andere Moorpflanzen o zur Bodenverbesserung o mit Naturdünger Guano

Plantop Rhododendronerde
Plantop Rhododendronerde
14,41€* zzgl. Versandkosten
Moorbeeterden 45 l

KUHLMANN Rhododendronerde
KUHLMANN Rhododendronerde
14,95€* zzgl. Versandkosten
Kuhlmann Falkena Rhododendron-Erde 45 L

Neudorff Rhododendronerde
Neudorff Rhododendronerde
16,99€* zzgl. Versandkosten
Neudorff NeudoHum Rhododendron- und Hortensien-Erde 40l

Euflor Rhododendronerde
Euflor Rhododendronerde
17,21€* zzgl. Versandkosten
Euflor Rhododendron 40 L Moorerde mit niedrigem Ph-Wert, reichhaltiger Grunddünger mit Langzeitwirkung von 12 Wochen, geeignet zur Revitalisierung.

Rhododendronerde Kaufberater

Rhododendren sind relativ anspruchsvoll. Umso wichtiger ist es, auf ihre Boden- und Nährstoffbedürfnisse zu achten. Die spezielle Rhododendronerde hat einen deutlich niedrigeren pH-Wert als herkömmliche Blumenerde. Wie Tests von Gartenexperten im Internet zeigen, ist sie ideal für das saure Bodenmilieu, das für das gesunde Wachstum von Rhododendren notwendig ist. Es empfiehlt sich, eine mit Dünger angereicherte Erde zu verwenden, damit der Rhododendron in den ersten Wochen elementare Nährstoffe erhält. Wählen Sie jetzt aus unserer Vergleichstabelle eine langlebige Rhododendronerde mit einem pH-Wert zwischen 4 und 5, dank der Sie gesunde und farbenprächtige Pflanzen erwarten können.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Rhododendronerde. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Der Hauptunterschied zwischen Rhododendron- und normaler Blumenerde ist der pH-Wert. Im Fall von Rhododendron hat der Gartenboden einen Wert von 4 bis 5, was vergleichsweise niedrig ist und für viele andere Pflanzenarten zu sauer wäre. Auch Rhododendren haben einen besonderen Nährstoffbedarf, den die Erde durch ihre spezielle, kalkarme Zusammensetzung erfüllt. Rhododendronerde ist für alle sogenannten Moorpflanzen geeignet, die wie der Rhododendron ein saures Milieu bevorzugen. Sie können zum Beispiel Rhododendronerde für die Bepflanzung von Azaleen und Hortensien verwenden.

Was ist das Besondere an Rhododendronerde?

Rhododendren brauchen einen speziellen Boden mit einem sauren pH-Wert, um optimal zu wachsen. . . Flachwurzelnde Rhododendren brauchen einen gut durchlässigen, lockeren, nährstoffreichen Boden mit einem niedrigen pH-Wert, um optimal zu wachsen. Der pH-Wert des Bodens für Rhododendron sollte zwischen vier und fünf liegen.

Ist Rhododendronerde für Heidelbeeren geeignet?

Der richtige Boden für Blaubeeren in Beeten und Kübeln Der richtige Boden spielt eine wichtige Rolle beim Anbau von Blaubeeren. Die Pflanzen mögen es sandig bis sumpfig und ziemlich sauer. Daher sollte der pH-Wert zwischen 3,5 und 4 liegen. Spezielle Erde für Rhododendren ist dafür am besten geeignet.

Welche Pflanzen mögen Rhododendronerde?

Rhododendronerde ist eine besondere Erde. Sie ist an die Bedürfnisse von Rhododendren angepasst. In den meisten Fällen ist die Rhododendronerde auch für andere Moorbeetpflanzen wie Kamelien, Azaleen, Hortensien und Heidepflanzen geeignet, da diese Pflanzen ähnliche Bodenansprüche haben.

Wie setzt sich Rhododendronerde zusammen?

Die Humuszusammensetzung ist heute der Hauptbestandteil der Rhododendronerde. Rindenhumus, Holzfasern, Sand, natürlicher Ton, Guano, Eisensulfat und NPK-Dünger (Stickstoff, Phosphat, Kalium) sind ebenfalls häufig zu finden.

Kann man Hortensienerde auch für andere Pflanzen verwenden?

Beetpflanzen wie Rhododendren, Hortensien, Azaleen, Kamelien, Eriken und Heidepflanzen gedeihen am besten in sauren Böden, d. h. in Böden mit einem niedrigen pH-Wert. Nur die Spezialerde für Rhododendren und Hortensien ist für diese Pflanzen geeignet.

Wo steht Rhododendron am besten?

Der Standort und der Boden von Rhododendren sind recht anspruchsvoll, wenn es um den Boden geht. Wichtig ist ein kalkfreier, sehr lockerer und humusreicher Boden, der möglichst gleichmäßig feucht sein sollte. Die meisten Arten bevorzugen einen kühlen, feuchten Standort und wachsen am besten im lichten Schatten unter nicht zu dominanten Bäumen.

Für was ist Rhododendronerde?

Was ist Rhododendronerde? Rhododendronerde ist ein speziell für die Bedürfnisse von Rhododendren und anderen Moorpflanzen gemischtes Substrat. Es zeichnet sich durch einen niedrigen pH-Wert und eine besondere Nährstoffzusammensetzung aus.

Warum Rhododendronerde?

Rhododendronerde kann als spezielle Fertigerde gekauft oder zu Hause gemischt werden. Sie ist sehr locker, verklumpt nicht, speichert Feuchtigkeit, verhindert Staunässe und Wurzelfäule, ist gut für die Wasser- und Luftdurchlässigkeit und gibt den flachen Wurzeln des Rhododendrons Stabilität.

Welche Hersteller bieten Rhododendronerde an?

Es werden 38 Blumenerden für Rhododendren von 14 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

COMPO GmbHCompoEUFLORFloragardHaGaFeHochwaldJasker Handel GmbHKUDRASKuhlmannNeudorffPlantopSeramisSubstralVilla Flora

Wo kann man Rhododendronerde kaufen?

Blumenerden für Rhododendren können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Rhododendronerde noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Statt auf fertige Rhododendronerde zurückzugreifen, können Sie aber auch ein hochwertiges, torffreies Substrat für Ihre Rhododendren und andere Moorpflanzen mischen.
Die spezielle torfreduzierte Erde ist ideal für die Bepflanzung mit Moorpflanzen wie Rhododendren, Hortensien, Azaleen, Kamelien und Heidepflanzen. Der entstehende wertvolle Moortorf schafft optimale Bedingungen für ein kräftiges Wachstum und eine hervorragende Blütenentwicklung.
Rhododendren auf speziell gezüchteten Unterlagen, die so genannten INKARHO-Hybriden, sind wesentlich kalkverträglicher als die klassischen Sorten und benötigen keine spezielle Rhododendronerde mehr. Sie vertragen einen pH-Wert von bis zu 7,0.
Torf hat von Natur aus einen sehr niedrigen pH-Wert, der zwischen 2,5 und 3,5 liegt - ein extrem saures Medium, in dem die meisten Pflanzen, außer Heidelbeeren, Azaleen oder Rhododendren, überhaupt nicht gedeihen können.
Der Boden sollte humusreich, locker, leicht sauer und kalkarm sein. Das Pflanzloch sollte doppelt so groß sein wie der Durchmesser des Wurzelballens. Pflanzen Sie Hortensien nicht zu tief: Der Wurzelballen und der Boden bilden eine Linie. Gießen Sie die Hortensien gut und wässern Sie sie nach der Pflanzung ausreichend.

Quellen