Koniferendünger preiswert

Sehr günstige Dünger für Koniferen im Vergleich

Hier finden Sie Dünger für Koniferen zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Dünger für Koniferen verglichen. Das günstigste Koniferendünger kostet 5,10€ und der Durchschnittspreis liegt bei 16,74€. ...mehr lesen Die Dünger für Koniferen gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: COMPO GmbH, Compo, Dehner, EUFLOR, Florissa, GPI, GREEN24, GREEN24 GmbH, HaGaFe, Konfitee, NEUDORFF, Neudorff, Oscorna, Substral. Ein billiger Koniferendünger muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Compo Koniferen
23,99 €* 24,99 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
214 Bewertungen
4,6
Compo Koniferen Langzeit-Dünger für alle Arten von Nadelgehölzen und Immergrünen, 6 Monate Langzeitwirkung, 4 kg, 70m²
Das sagen Käufer:
guter Dünger
Dünger
Super KLASSE
Sehr guter Dünger
Details
Substral Naturen
11,22 €* 14,73 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
281 Bewertungen
4,5
Substral Naturen Bio Koniferen- und Heckendünger, Organisch-mineralischer Volldünger für Nadelgehölze und Hecken, 1,7 kg
Das sagen Käufer:
Meine Hecke Dank es mir!!
Sehr guter Dünger
Grüne Pinie
Top
Details
GPI Gartenkrone
13,80 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
14 Bewertungen
4,8
Gartenkrone Tannen-Koniferen Dünger 2,5 kg
Das sagen Käufer:
Gartenkrone Tannen-Koniferen Dünger 2,5 kg - Schnelle Lieferung
Perfekte Lieferung
Details
Oscorna Dünger
26,90 €* 29,36 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
649 Bewertungen
4,6
Oscorna Baum-, Strauch- und Heckendünger, 10,5 kg
Das sagen Käufer:
klare Kaufempfehlung
Klasse!
Grün grün grün und dicht.
Details
COMPO GmbH Compo
5,10 €* 5,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
652 Bewertungen
4,5
Compo BIO Gehölz-Langzeit-Dünger mit Schafwolle für Koniferen, Hecken, Sträucher & Bäume, 5 Monate Langzeitwirkung, 750 g
Das sagen Käufer:
Einfach zu verarbeitender Bio-Dünger
🌲 ein 1A Produkt 🌳
Zumindest BIO....
Details
Dehner Koniferen-Dünger
8,99 €* 10,49 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
172 Bewertungen
4,6
Dehner Koniferen-Dünger, 2 kg, für ca. 25 qm
Das sagen Käufer:
koniferendünger
Auch meine Thuja brauchen Vitamine
Dünger
Details
GPI Fichtendünger
26,99 €* 28,72 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
45 Bewertungen
4,5
Tannendünger 10kg Koniferen Nadelgehölze Dünger 4x 2.5kg
Das sagen Käufer:
Sehr gute Dünger
Nadelholz wächst damit sehr schnell
Details
Florissa Naturally
13,90 €* 15,58 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
183 Bewertungen
4,2
Thujen-Grün mit natürlichem Bittersalz für grüne Nadelgehölze und immergrüne Pflanzen | beugt braunen Nadeln, braunen Blättern und Chlorosen vor | vegan, aus rein pflanzlichen Rohstoffen
Das sagen Käufer:
👍
Braune Tujen
Gute Beschreibung
Details
Konfitee Flora
14,95 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
747 Bewertungen
4,3
Flora Boost Koniferen Thuja Tannen Dünger flüssig - Flüssigdünger, Tannendünger Koniferendünger, bis zu 100 Liter Gießwasser (500 ml)
Das sagen Käufer:
Die Mengen Richtlinie!
Produkt hält was es verspricht
Bio Dünger für Blaubeeren
Details
GREEN24 Flüssigdünger
26,95 €* 30,76 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
125 Bewertungen
4,5
GREEN24 Koniferen Dünger XL Profi Linie 1 Ltr. Tannen, Fichten, Kiefern düngen, Premium Flüssigdünger aus der Profi Linie
Das sagen Käufer:
Dosierungsmöglichkeit ist verbesserungsbedürftig
Nicht billig aber wirkt
Keine Feststellung
Details
NEUDORFF BioKraft
11,39 €* 11,69 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
68 Bewertungen
4,4
Neudorff BioKraft Vitalkur für Koniferen 300 ml
Das sagen Käufer:
Top Produkt
hat super gewirkt
Einfache Handhabung
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 30.9.2022 - 02:09 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Dünger für Koniferen

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Koniferendünger-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Koniferendünger-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Dünger für Koniferen im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Koniferendünger zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Dünger für Koniferen?

Der Preis für Dünger für Koniferen beginnt bei 5,10 € und geht bis 26,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 16,74 €.

5,10 €

günstig


16,74€

Durchschnitt


26,99 €

teuer


Welcher Koniferendünger ist am günstigsten?

Das COMPO GmbH Compo ist mit 5,10€ am günstigsten, dass ist 21,89€ weniger als das teuerste und 11,64€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Koniferendünger hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Koniferendünger sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Dünger für Koniferen nach Preis aufsteigend sortiert

Compo Koniferendünger
Compo Koniferendünger
5,10€* kostenloser Versand
Compo BIO Gehölz-Langzeitdünger mit Schafwolle für Koniferen, Hecken, Sträucher und Bäume, Langzeitwirkung 5 Monate, 750 g

Dehner Koniferendünger
Dehner Koniferendünger
8,99€* kostenloser Versand
Dehner Nadelbaumdünger, 2 kg, für etwa 25 m2.

Koniferendünger Kaufberater

Koniferen sind sowohl optisch als auch praktisch ein ideales Gartengehölz. Als Hecke gepflanzt, bieten sie einen natürlichen Sichtschutz und sind gleichzeitig eine Zierde - vorausgesetzt, sie werden regelmäßig mit einem speziellen Koniferen-Dünger gedüngt. Verschiedene Tests von Gartenexperten im Internet zeigen, dass die Hauptwirkstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium einen wertvollen Beitrag zum gesunden Wachstum leisten. Zu beachten ist auch, dass konzentrierter Flüssigdünger, im Gegensatz zu sofort einsetzbarem Granulat, erst verdünnt werden muss. Machen Sie Ihre Zierkoniferen zu einem Blickfang im Garten und finden Sie den richtigen Dünger für Ihre Koniferen mit Hilfe unserer Vergleichstabelle.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Koniferendünger. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Koniferen sind kiefernähnliche Pflanzen, die vor allem als Zier- oder Bodendeckerpflanzen im Hausgarten dienen. Für gesundes Wachstum und leuchtend grüne Nadeln benötigen sie spezielle Nährstoffe, die in Koniferen-Düngern enthalten sind. Dies sind insbesondere die Grundstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium. Zusätzlich werden nährstoffreiche tierische Nebenprodukte, lebende Mikroorganismen, Pilzkulturen und Magnesiumsulfat (Bittersalz) eingesetzt. Man unterscheidet zwischen organischem, organisch-mineralischem und mineralischem Dünger, der konzentriert flüssig oder granuliert sein kann. Grundsätzlich ist der Koniferendünger für Thujahecken, Fichten, Eiben, Zypressen und alle Koniferen und immergrünen Bäume geeignet.

Wann soll man Koniferen Düngen?

Sie sollten Ihre Koniferen zweimal im Jahr düngen. Wir empfehlen einen magnesiumhaltigen organischen Dünger. Dies sorgt dafür, dass das Grün des Nadelbaums besonders strahlend ist.

Wie düngt man Koniferen?

Düngen Sie regelmäßig von Ende Februar bis Mitte August nach den Anweisungen des Herstellers. Während Flüssigdünger direkt mit dem Gießen verabreicht wird, wird organisches oder mineralisches Granulat nur einmal pro Saison gegeben. Vor allem auf sandigen Böden begünstigt ein wenig Dünger das Wachstum der Nadelbäume.

Welcher Dünger für Nadelgehölze?

Fichten, Tannen, Tannenbäume, Thujen und andere Nadelbäume sind in der Regel mit Fichtendünger besser versorgt als mit reinem NPK-Dünger. Fichtendünger enthält neben Stickstoff, Phosphat und Kalium auch Schwefel, Eisen und Magnesium. Magnesium und Schwefel verhindern, dass sich die Nadeln schwarz färben.

Ist Kaffeesatz gut für Koniferen?

Düngen von Koniferenhecken mit Hausmitteln Sammeln und trocknen Sie z. B. Tee- und Kaffeesatz als Dünger. Sie sind ausgezeichnete Stickstoffquellen, die in fast jedem Haushalt zu finden sind. Der Bodensatz wird mit dem Bewässerungswasser verabreicht oder auf der Bodenoberfläche in der Wurzelzone verteilt.

Sind hornspäne für Koniferen geeignet?

Mineralische Düngemittel, insbesondere mineralische Stickstoffdünger, sollten aus ökologischen Gründen, wie auch bei der Düngung anderer Nadelbäume, möglichst vermieden werden. . . Wie bei allen Hecken hat es sich bewährt, Thujahecken im März mit einer Mischung aus reifem Kompost und Geweihspänen zu düngen.

Welches ist der beste Dünger für Koniferen?

Auf lehmigen Böden ist es möglich, zusätzlich zu einer Grundversorgung mit Kompost ausschließlich mit Kaliummagnesia zu düngen, das wirklich für jede Konifere geeignet ist. Bittersalz enthält viel Magnesium in Form von Magnesiumsulfat und garantiert sehr schnell grüne Nadeln - auch bei akutem Mangel.

Für welche Pflanzen ist Koniferendünger geeignet?

Nadelbäume, Lebensbäume und andere Pflanzen, die ihre Blätter nicht verlieren, werden als immergrüne Pflanzen bezeichnet. Mit Koniferen-Dünger können Sie ihnen optimale Bedingungen im Garten bieten. Die Pflanzen werden es Ihnen mit schnellem und dichtem Wachstum danken.

Welche Hersteller bieten Koniferendünger an?

Es werden 31 Dünger für Koniferen von 14 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

COMPO GmbHCompoDehnerEUFLORFlorissaGPIGREEN24GREEN24 GmbHHaGaFeKonfiteeNEUDORFFNeudorffOscornaSubstral

Wo kann man Koniferendünger kaufen?

Dünger für Koniferen können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Koniferendünger noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Um Magnesiummangel vorzubeugen, ist eine permanente Düngung erforderlich, wenn Ihr Boden langfristig keine gute Grundlage für Koniferen bietet. Die Anwendung sollte im Frühjahr erfolgen, vorzugsweise im April vor Beginn der Vegetationsphase. Auf leichten Böden ist es notwendig, im Sommer erneut zu düngen.
Langzeitdünger wie Laubstreu oder Grasschnitt sind für diesen Zweck sehr gut geeignet. Alternativ können Sie auch Fichten- oder Koniferenmist verwenden. Aber auch natürlicher Dünger, wie z. B. reifer Pferdemist, ist für die Düngung von Eiben sehr gut geeignet. Sie können die Eibe auch mit Blaumais düngen.
Vor allem Nadelbäume können relativ schnell an Magnesiummangel leiden. Daher ist es am besten, eine Koniferenhecke zweimal im Jahr zu düngen. Die erste Befruchtung sollte Ende April erfolgen und dann Anfang September wiederholt werden.
Koniferen werden am besten im Herbst gepflanzt, da sie dann bis zum nächsten Frühjahr genügend Zeit zum Wachsen haben, bevor die Vegetationsperiode beginnt und die Pflanze mehr Energie benötigt. Pflanzen in Töpfen oder Containern sind die Ausnahme. Sie können das ganze Jahr über gepflanzt werden.
Am besten düngt man sie im Frühjahr oder Herbst mit Kompost. Aber auch Geweihspäne werden empfohlen. Zypressen, die Sie in einen Container gepflanzt haben, brauchen etwas mehr Dünger. Geben Sie diesen Pflanzen von April bis September, etwa alle vier Wochen, einen herkömmlichen Flüssigdünger über das Gießwasser.

Quellen