Surfstick mit Tarif preiswert

Sehr günstige Prepaid-Surfsticks im Vergleich

Hier finden Sie Prepaid-Surfsticks zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Prepaid-Surfsticks verglichen. Das günstigste Surfstick mit Tarif kostet 15,79€ und der Durchschnittspreis liegt bei 44,40€. ...mehr lesen Die Prepaid-Surfsticks gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: AVM, Freenet Mobile, Grevis, HUAWEI, Huawei, Kafuty, Netgear, Ortel Mobile Zyxel, TP-Link, TP-Link M7200, Tosuny, WISE TIGER LLC, uCloudlink. Ein billiger Surfstick mit Tarif muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

TP-Link TpLink
61,45 €* 71,84 €
kostenloser Versand
Sehr gut
11992 Bewertungen
4,4
TP-Link TL-MR6400 WLAN Cat4 + N300 Mbps 4G LTE Router (150 Mbit/s im Download, 300 Mbit/s 2,4GHz), frei konfigurierbarer LAN/WAN-Port), schwarz, Version 5
Das sagen Käufer:
Gutes Gerät mit gutem Preisleistungsverhältnis
Schnelle Einrichtung, gutes Signal
Für mich perfekter DSL-Ersatz
Preis/Leistung top
Details
HUAWEI Ax3
45,00 €* 52,84 €
kostenloser Versand
Sehr gut
430 Bewertungen
4,1
HUAWEI WiFi AX3 Quad-Core Router, WiFi 6, Geschwindigkeit bis zu 3.000 Mbit/s, Bis zu 128 Dual-Band-Geräte, 1x Gigabit WAN- & 3x Gigabit LAN-Ports, Garantieverlängerung auf 30 Monate, Weiß
Das sagen Käufer:
Huawei wifi 6 router - Mega Produkt!
Huawei AX3 preiswerter WiFi6 WLAN-Router
Bei diesem Preis kann man eigentlich nichts verkehrt machen.
Der ist echt gut
Details
TP-Link TpLink
15,79 €* 22,90 €
kostenloser Versand
Sehr gut
60748 Bewertungen
4,4
TP-Link TL-WR841N N300 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/ DSL-/ Glasfaser-Modem, 300 Mbit/s (2,4 GHz), WPS, Print/ Media/ FTP Server) Schwarz/Weiß
Das sagen Käufer:
Per Powerline zur Erweiterung des WLANs
TP-Link TL-WR841N problemlos als Acess Point zu installieren
Details
TP-Link TpLink
68,99 €* 90,00 €
kostenloser Versand
Sehr gut
3183 Bewertungen
4,3
TP-Link M7350 mobiler WLAN Router (4G/LTE bis zu 150Mbit/s Download/ 50Mbit/s Upload, Hotspot, Cat4, 2000mAh Akku, LCD Display, kompatibel mit allen europäischen SIM Karten) schwarz
Das sagen Käufer:
Das wichtigste Internetutensil für den Urlaub
Super zufrieden!
mobiles WLAN
Details
TP-Link TpLink
30,79 €* 44,90 €
kostenloser Versand
Sehr gut
2943 Bewertungen
4,4
TP-Link TL-WR902AC AC750 WLAN Nano Router (433Mbit/s (5GHz) +300Mbit/s (2,4GHz) (tragbar, Accesspoint, TV Adapter, Repeater, Router, Client, Media, FTP Server), weiß/ grau
Das sagen Käufer:
Wahnsinn, was der für knapp 30€ alles kann. Camping, Hotel
Funktioniert zuverlässig
Als WLAN-Client ein perfekte Produkt!!
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 17.5.2022 - 11:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Prepaid-Surfsticks

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Surfstick mit Tarif-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Surfstick mit Tarif-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Prepaid-Surfsticks im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Surfstick mit Tarif zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Prepaid-Surfsticks?

Der Preis für Prepaid-Surfsticks beginnt bei 15,79 € und geht bis 68,99 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 44,40 €.

15,79 €

günstig


44,40€

Durchschnitt


68,99 €

teuer


Welcher Surfstick mit Tarif ist am günstigsten?

Das TP-Link TpLink ist mit 15,79€ am günstigsten, dass ist 53,20€ weniger als das teuerste und 28,61€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Surfstick mit Tarif hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Surfstick mit Tarif sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Prepaid-Surfsticks nach Preis aufsteigend sortiert

TP-Link Surfstick mit Tarif
TP-Link Surfstick mit Tarif
15,79€* kostenloser Versand
TpLink TlWr841N N300 Wlan Router für Kabelanschluss Dsl Glasfaser Modem 300 Mbit 24 Ghz Wps Print Media Ftp Server WeißSchwarz

Surfstick mit Tarif Kaufberater

Vielleicht kennen Sie die Situation: Nach einem Umzug dauert es ewig, bis der neue Provider Ihren Internetanschluss freigeschaltet hat. Wenn Sie auf Internet nicht verzichten können oder wollen, können Sie sich diese Zeit mit einem Surfstick aus unserer Vergleichstabelle sparen. Prepaid-Surfsticks eignen sich vor allem für Nutzer, die nur eine geringe Datenmenge benötigen und werden für alle drei Mobilfunknetze angeboten - am besten machen Sie vor dem Kauf einen Netzabdeckungstest mit Ihrem Smartphone und entscheiden sich dann für einen Anbieter.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Surfstick mit Tarif. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Eine Prepaid-Surfleiste ist die perfekte Wahl für alle, die unterwegs mit einem Laptop oder Tablet ins Internet gehen wollen. Das verfügbare Datenvolumen kann individuell für verschiedene Zeiträume und Größen angepasst werden: Wer weniger surft, muss auch weniger bezahlen, das ist der große Vorteil gegenüber einer monatlichen Flatrate mit Vertrag. Die Anbieter in unserem Webbrowsing-Stick-Vergleich bieten unterschiedliche Tarifpakete an, die je nach Bedarf (an Daten) und gewähltem Zeitfenster (stündlich, täglich oder monatlich) vom Prepaid-Guthaben abgezogen werden können. Wenn das Volumen erschöpft ist, surfen Sie mit einer langsameren Geschwindigkeit weiter. Große Datenmengen werden normalerweise nicht angeboten. In der Regel können Datenmengen von 500 MB bis 1 GB in Tagespaketen für wenige Euro verbraucht werden. Bei Monatspaketen reicht das Volumen jedoch meist nur für das normale Surfverhalten aus und der Nutzer muss auf das Herunterladen großer Datenmengen verzichten.

Wie funktioniert das mit dem Internetstick?

Ein Surfstick funktioniert im Prinzip wie ein Mobiltelefon. In den Stick ist ein drahtloses Modem eingebaut. Wie bei einem Mobiltelefon ist für den Internetzugang eine SIM-Karte mit einem entsprechenden Datentarif erforderlich. Sobald ein Netz empfangen wird, kann eine Internetverbindung mit dem Internet-Stick hergestellt werden.

Was kostet Internet mit Stick?

Die Kosten für Surfsticks ohne Vertrag schwanken je nach Modell und Funktionen zwischen 20 und 70. Wenn Sie einen Internet-Stick mit Vertrag kaufen, erhalten Sie das Gerät zu einem reduzierten Kaufpreis oder sogar kostenlos.

Wo kann ich einen Surfstick kaufen?

Amazon hat eine Bestsellerliste für Sie - mit TOP-100! Hier gibt es bereits viele günstige Modelle. Sie finden Surfstöcke für unter 30, unter 20 und sogar unter 10. Bei Bedarf können Sie auch umfangreiche Kundenerfahrungen lesen.

Welche Hersteller bieten Surfstick mit Tarif an?

Es werden 46 Prepaid-Surfsticks von 13 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

AVMFreenet MobileGrevisHUAWEIHuaweiKafutyNetgearOrtel Mobile ZyxelTP-LinkTP-Link M7200TosunyWISE TIGER LLCuCloudlink

Wo kann man Surfstick mit Tarif kaufen?

Prepaid-Surfsticks können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Surfstick mit Tarif noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Bei der Verwendung eines Surfsticks ist dies jedoch nicht der Fall. Hier gibt es keine anderen Benutzer. Die Verbindung ist also genauso sicher wie auf dem Smartphone. Das bedeutet, dass keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich sind, um den Schutz der eigenen Daten gewährleisten zu können.
Wie bei einem Mobiltelefon wird eine SIM-Karte mit einem entsprechenden Datentarif in den Surfstick eingelegt. Bei den meisten Tarifen können Sie eine bestimmte Datenmenge pro Monat surfen, bevor Ihre Internetgeschwindigkeit drastisch gedrosselt wird oder Sie mehr Geld bezahlen müssen.
Der Surfstick ist nach wie vor der klassische Weg, um von unterwegs mit einem Computer ins Internet zu gehen. Der Internet-Stick wird über eine SIM-Karte mit dem Mobilfunknetz verbunden, ohne dass Kabel oder Wi-Fi-Empfang erforderlich sind. Ein Surfstick ist besonders geeignet, wenn Sie regelmäßig längere Zeit am Computer sitzen.

Quellen