Fohlenfutter preiswert

Sehr günstige Futter für Fohlen im Vergleich

Hier finden Sie Futter für Fohlen zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Futter für Fohlen verglichen. Das günstigste Fohlenfutter kostet 23,60€ und der Durchschnittspreis liegt bei 29,11€. ...mehr lesen Die Futter für Fohlen gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Deuka, Eggersmann, FOQTU, Görges Naturprodukte GmbH, Havens, HippoSport, Kerbl, Lexa, Nösenberger, Pavo, Pavo Pferdenahrung GmbH, foodforplanet GmbH & Co. KG - Petfood, de pets, FOQTU, marstall GmbH. Ein billiger Fohlenfutter muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

marstall GmbH marstall
34,45 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
16 Bewertungen
4,7
marstall Premium-Pferdefutter Fohlenmüsli, 1er Pack (1 x 20 kilograms)
Das sagen Käufer:
Gut angenommen und gut vertragen
Gutes Fohlenfutter
Sehr gute Akzeptanz
Details
HippoSport Siglhorse
23,60 €*
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
12 Bewertungen
4,8
Siglhorse Mutter-Liebe 20 kg
Das sagen Käufer:
Super!
Sehr gut
Sehr gut!
Details
Eggersmann Foal
28,65 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
22 Bewertungen
4,4
Eggersmann Fohlenstarter Pellets Leicht verdauliches Pferdefutter für Fohlen Mit Magermilchpulver 25 kg Sack
Das sagen Käufer:
Gute Zusamensetzung
Danke
Wir sind zufrieden
Details
Lexa Fohlen-Vitalmix
33,80 €*
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
13 Bewertungen
4,3
Vitalmix Fohlen
Das sagen Käufer:
Gut verdauchlich und wurde gut gefressen
Super
Details
Havens ZuchtfohlenZucht
25,05 €*
zzgl. Versandkosten
Hervorragend
6 Bewertungen
5,0
Havens Fohlen-Aufzucht 25 kg
Das sagen Käufer:
Aufbau und Wachtum
Top
Top Futtermittel
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 19.5.2022 - 12:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Futter für Fohlen

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Fohlenfutter-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Fohlenfutter-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Futter für Fohlen im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Fohlenfutter zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Futter für Fohlen?

Der Preis für Futter für Fohlen beginnt bei 23,60 € und geht bis 34,45 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 29,11 €.

23,60 €

günstig


29,11€

Durchschnitt


34,45 €

teuer


Welcher Fohlenfutter ist am günstigsten?

Das HippoSport Siglhorse ist mit 23,60€ am günstigsten, dass ist 10,85€ weniger als das teuerste und 5,51€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Fohlenfutter hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Fohlenfutter sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Futter für Fohlen nach Preis aufsteigend sortiert

Sighlhorse Fohlenfutter
Sighlhorse Fohlenfutter
23,60€* zzgl. Versandkosten
Siglhorse Mutterliebe 20 kg

Havens Fohlenfutter
Havens Fohlenfutter
25,05€* zzgl. Versandkosten
Havens ZuchtfohlenZucht 25 kg

Eggersmann Mein Pferdefutter Fohlenfutter
Eggersmann Mein Pferdefutter Fohlenfutter
28,65€* zzgl. Versandkosten
Eggersmann Foal Starter Pellets Leicht verdauliches Fohlenfutter mit Magermilchpulver 25 kg Sack

Lexa Fohlenfutter
Lexa Fohlenfutter
33,80€* zzgl. Versandkosten
Fohlen-Vitalmix

marstall Premium-Pferdefutter Fohlenfutter
marstall Premium-Pferdefutter Fohlenfutter
34,45€* zzgl. Versandkosten
marstall premium Fohlenmüsli, 1 Beutel (1 x 20 Kilo)

Fohlenfutter Kaufberater

In seinem ersten Lebensjahr erreicht ein Fohlen bereits mehr als 80% seiner endgültigen Größe. Deshalb ist es so wichtig, dass er in dieser wichtigen Wachstumsphase die richtigen Nähr- und Mineralstoffe erhält. Fohlenfütterung ist eine gesunde Art, das junge Pferd in der Entwicklung seines Körpers zu unterstützen. Ob in Form von Fohlenmüsli oder Pellets, Fohlenfuttermittel sind eine Mischung aus Körnern wie Hafer, Gerste oder auch Mais. Tests im Internet haben gezeigt, dass sie Energielieferanten sind und wichtige Mineralien enthalten, die den Knochen- und Muskelaufbau unterstützen. Für eine besonders gute Verdaulichkeit sollten Sie eine Mischung mit einem hohen Haferanteil aus der Vergleichstabelle wählen.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Fohlenfutter. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Bei jungen Pferden sollte man auf Fohlenmüsli setzen. Dies ist für ein junges Pferd leichter zu kauen. Pellets sind jedoch staubfrei und hygienischer. Futtermischungen mit Hafer sind besonders gut verdaulich. Gerste und Mais sind als Energielieferanten für magere Pferde geeignet. Haben Sie keine Angst vor Melasse. Sie liefert Energie und dient der natürlichen Erhaltung. Mineralien sind besonders wichtig für Ihr Fohlen. Calcium, Natrium, Phosphor und Magnesium helfen bei der Entwicklung von Muskeln, Knochen und Nerven. Achten Sie auf den wechselnden Mineralstoffbedarf eines Fohlens.

Was füttert man einem Jährling?

Aufgrund des engen Ca:P-Verhältnisses und der oft geringen Gehalte an Natrium, Kupfer, Selen und Zink in Weidegras und Heu sollten Minerallecksteine zur freien Aufnahme oder Mischungen aus mineralisierten Kraftfuttermitteln (z.B. PAVO PODO GROW Futter oder MARSTALL Futter) angeboten werden.

Wie füttere ich mein Fohlen?

Das Fohlen ist das erste, das spielerisch Heu frisst und seine Mutter imitiert. Es versteht sich von selbst, dass in dieser Zeit nur das beste und hochwertigste Heu zur Verfügung stehen sollte. Das Fohlen nimmt etwa 100 bis 150 g pro Tag zu sich.

Wann Fohlen frühestens Absetzen?

In vielen Betrieben ist es üblich, das Fohlen im Alter von 6 Monaten, manchmal sogar früher, vom Muttertier zu trennen. Meistens sind die Tiere nicht auf die Trennung vorbereitet.

Welches aufzuchtfutter Pferd?

Futter für ein- und zweijährige Pferde Für die Entwicklung von jungen Pferden vom Absetzen bis zum dritten Lebensjahr ist Pavo Podo Grow eine gute Wahl. Es unterstützt die Versorgung von Sehnen und Gelenken und sorgt für eine optimale Knochenhärtung.

Welche Hersteller bieten Fohlenfutter an?

Es werden 27 Futter für Fohlen von 13 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

DeukaEggersmannFOQTUGörges Naturprodukte GmbHHavensHippoSportKerblLexaNösenbergerPavoPavo Pferdenahrung GmbHfoodforplanet GmbH & Co. KG - Petfood, de pets, FOQTUmarstall GmbH

Wo kann man Fohlenfutter kaufen?

Futter für Fohlen können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Fohlenfutter noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Es handelt sich um granulierte Produkte, die keine brennbaren Stoffe enthalten. Wenn Sie das Futter Ihres Fohlens umstellen wollen, ist ein Zeitraum von 2 bis maximal 4 Wochen völlig ausreichend.
Füttern und Absetzen des Fohlens... Die erste Milch, auch Kolostrum oder Tiermilch genannt, versorgt das Fohlen mit wichtigen Antikörpern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fohlen diese Milch in den ersten 4 Stunden aufnehmen kann, da die Konzentration der Antikörper in der Milch schnell abnimmt.
Heu und Gras bilden die Nahrungsgrundlage des Absetzers, der mindestens 6 kg pro Tag frisst, um seinen Eiweißbedarf zu decken. Mit einem Proteingehalt von etwa 50 Gramm pro Kilo sind wir bei 300 Gramm Protein.
Oft ist es sinnvoll, die Ernährung mit Kraftfutter zu ergänzen, vor allem wenn die Weiden nicht mehr üppig sind oder direkt nach dem Absetzen, wenn die energiereiche Muttermilch nicht mehr zur Verfügung steht. Vollständiges Heu, das 24 Stunden am Tag auf einer guten, ausreichend bedeckten Weide geweidet wird, bildet die solide Grundlage der Ernährung.
In den ersten vier Lebenswochen ernährt sich das Fohlen ausschließlich von der Milch seiner Mutter und beginnt erst in der Mitte des zweiten Lebensmonats, sich selbst zu ernähren.
In den ersten vier Stunden seines Lebens sollte das Fohlen beginnen, vom Muttertier zu trinken.

Quellen