Rosa Pfeffer preiswert

Sehr günstige Schinusbeeren im Vergleich

Hier finden Sie Schinusbeeren zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Schinusbeeren verglichen. Das günstigste Rosa Pfeffer kostet 9,95€ und der Durchschnittspreis liegt bei 15,94€. ...mehr lesen Die Schinusbeeren gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: Alpi Investment OOD, Ankerkraut GmbH, Athangeon Ltd, Biopal, Blank's GmbH & Co. KG, Fuchs Gewürze GmbH, Gewürzgrosshandel Krefeld, Prima Gewürzt, Gewürzkontor München, Hanse&Pepper Gewürzkontor, Herbaria GmbH, Holger Senger Naturrohstoffe, Pfefferbraut, Ulrich Walter GmbH, Zauber der Gewürze. Ein billiger Rosa Pfeffer muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Athangeon Ltd Minotaur
19,99 €*
kostenloser Versand
Sehr gut
194 Bewertungen
4,5
MINOTAUR Spices | Rosa Pfeffer ganz, 2 x 250g (500g) Pfefferkörner rosa Beeren
Das sagen Käufer:
Korrektur einer negativen Bewertung !
Rosa Pfeffer
Hammer
Schmeckt, wie ROSA BEEREN schmecken sollen: leicht süßlich, herb, pfeffrig
Details
Gewürzkontor München Roter
9,95 €*
kostenloser Versand
Fabelhaft
85 Bewertungen
4,7
Roter Pfeffer, Rosa Beeren 100g im Aromabeutel Gewürzkontor München
Das sagen Käufer:
Super Qualität
Schmecken gut
Tolles Aroma
Rote Beeren
Details
Blank's GmbH & Co. KG Pfeffer
16,95 €* 20,95 €
zzgl. Versandkosten
Fabelhaft
207 Bewertungen
4,7
Pfeffer rot ganz (250g) rosa Pfefferbeeren Pfefferkörner ideal für die Pfeffermühle
Das sagen Käufer:
Schmeckt exotisch
Dafür schreibe ich keine Rezession - siehe Weißer Pfeffer
Bestens
Details
Hanse&Pepper Gewürzkontor 250
10,95 €* 13,95 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
273 Bewertungen
4,7
250g Pfeffer Rosa Vegan Rosa Beeren ganz in Spitzenqualität - Gourmet Serie
Das sagen Käufer:
Neulich kennengelernt - gleich bei Amazon bestellt!
Super aromatisch und fruchtig - tolles Produkt
Sehr gute Qualität
Details
Fuchs Gewürze GmbH Fuchs
21,84 €* 23,64 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
24 Bewertungen
4,7
Fuchs Roter Pfeffer ganz, 1er Pack (1 x 500 g)
Das sagen Käufer:
gute Qualität, angenehmer Geschmack und Geruch
Habe den "Roten Pfeffer" schon mehrmals eingesetzt. Mein Bärlauchpesto mit dem wurde sehr gut.
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 30.9.2022 - 23:09 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Schinusbeeren

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Rosa Pfeffer-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Rosa Pfeffer-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Schinusbeeren im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Rosa Pfeffer zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Schinusbeeren?

Der Preis für Schinusbeeren beginnt bei 9,95 € und geht bis 21,84 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 15,94 €.

9,95 €

günstig


15,94€

Durchschnitt


21,84 €

teuer


Welcher Rosa Pfeffer ist am günstigsten?

Das Gewürzkontor München Roter ist mit 9,95€ am günstigsten, dass ist 11,89€ weniger als das teuerste und 5,99€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Rosa Pfeffer hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Rosa Pfeffer sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Schinusbeeren nach Preis aufsteigend sortiert

Gewürzkontor München Tu´ Dir gut! Rosa Pfeffer
Gewürzkontor München Tu´ Dir gut! Rosa Pfeffer
9,95€* kostenloser Versand
Roter Pfeffer, rosa Beeren 100g im Aromabeutel Gewürzkontor München

Rosa Pfeffer Kaufberater

Ob Sie etwas Mediterranes, Asiatisches oder Exotisches kochen wollen: Rosa Pfeffer gibt jedem Gericht mit seiner feinen, süßen Note das gewisse Etwas und hat im Vergleich zu anderen Paprika eine milde Schärfe. Zusätzlich setzen die feuerroten Pfefferkörner ein optisches Highlight. Idealerweise sollte rosa Pfeffer, auch Schinusbeere genannt, aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Wählen Sie jetzt einen öko-gelabelten rosa Pfeffer aus unserer Vergleichstabelle, wenn Sie auf künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe in Ihren Gewürzen verzichten wollen und probieren Sie den Gewürztest in Ihrer Küche aus.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Rosa Pfeffer. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Der rosa Pfeffer wird auch Schinusbeere oder Weihnachtsbeere genannt und wächst am brasilianischen Pfefferbaum. Er gehört zur Familie der Sumachgewächse und ist somit kein echter Pfeffer, wird aber wegen seiner Schärfe gerne zum Würzen verwendet. Er wird oft mit rotem Pfeffer verwechselt, ist aber nicht mit ihm verwandt.

Wie gesund ist rosa Pfeffer?

In ihrer südamerikanischen Heimat werden die Rosenbeeren traditionell als Medizin verwendet und geschätzt. Bestandteile wie Amyrin, Cymene und Cubeb sollen Atemwegserkrankungen, Grippesymptome oder Erkältungen lindern.

Ist Rosa Pfeffer Pfeffer?

Aus botanischer Sicht handelt es sich bei den rosa Pfefferbeeren jedoch nicht um echten Pfeffer ... . . Rosa Pfefferbeeren (wissenschaftlich: Schinus Terebinthifolius) wachsen am brasilianischen Pfefferbaum. Im Gegensatz zur Paprikapflanze ist der Pfefferbaum eine strauchartige Pflanze aus der Familie der Sumachgewächse.

Wo kann ich Rosa Pfefferbeeren kaufen?

Wo man rosa Pfefferkörner bekommt In jedem Supermarkt mit einer größeren Gewürzabteilung kann man rosa Pfefferkörner finden.

Sind rosa Beeren Pfeffer?

Rosa Beeren werden auch als roter Pfeffer bezeichnet, sind aber botanisch nicht mit dem Pfeffer verwandt. Sie wachsen auf bis zu 9 Meter hohen brasilianischen Pfefferbäumen (Schinus terebinthifolius), weshalb sie manchmal auch Schinusbeeren genannt werden.... Im Gegensatz zu Pfeffer haben sie keine Schärfe.

Was macht man mit rosa Pfeffer?

Rosa Pfeffer verleiht vor allem milden Gerichten einen besonderen Geschmack. Im Gegensatz zu echtem Pfeffer hat rosa Pfeffer einen würzigen Geschmack, ist aber nicht scharf.... Rosa Pfeffer passt unter anderem gut zu diesen Gerichten:

Woher kommt der rosa Pfeffer?

Rosa Pfeffer stammt aus Südamerika Wie bereits erwähnt, stammt rosa Pfeffer vom brasilianischen oder peruanischen Pfefferbaum. Dieses Gewürz stammt also aus Südamerika, weshalb die Pflanzen besonders gut in heißem und feuchtem Klima wachsen.

Für was rosa Pfeffer?

Kaum zu glauben, aber wahr: Rosa Pfeffer eignet sich als Gewürz sowohl für herzhafte, saftige als auch für süße Gerichte. Der Geschmack erinnert sehr an das typische Aroma von schwarzem Pfeffer, aber da rosa Pfeffer eine Beere ist, hat dieses Gewürz auch eine süße und fruchtige Note.

Welcher Pfeffer ist kein Pfeffer?

Der Name ist etwas irreführend, denn die Schinusbeere, wie sie korrekt genannt wird, ist nicht mit dem echten roten Pfeffer (Piper nigrum im reifen Zustand) verwandt, sondern ist eine Beere des brasilianischen Pfefferbaums (Schinus therebinfolius).

Welche Hersteller bieten Rosa Pfeffer an?

Es werden 21 Schinusbeeren von 14 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

Alpi Investment OODAnkerkraut GmbHAthangeon LtdBiopalBlank's GmbH & Co. KGFuchs Gewürze GmbHGewürzgrosshandel Krefeld, Prima GewürztGewürzkontor MünchenHanse&Pepper GewürzkontorHerbaria GmbHHolger Senger NaturrohstoffePfefferbrautUlrich Walter GmbHZauber der Gewürze

Wo kann man Rosa Pfeffer kaufen?

Schinusbeeren können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Rosa Pfeffer noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Echten roten Pfeffer gibt es in der Regel nur in Salzlake in Feinkostläden, da er wegen der Überreife nicht getrocknet werden kann und auch nur in kleinen Mengen erhältlich ist. Sie gilt als die Paprikaschote der Sternegourmets und -köche, weil die Bohnen eine schöne rote Farbe haben und die Salzlake sie sehr fett macht. Allerdings ist es sehr teuer.
Im Gegensatz zu echtem Pfeffer hat rosa Pfeffer einen würzigen Geschmack, ist aber nicht scharf. Es sollte jedoch in Maßen verwendet werden, da es schwer verdauliche und giftige Stoffe enthält. Für Kinder ist es daher am besten, wenn sie darauf verzichten.
Wie schmecken die rosa Beeren? Die kleinen Beeren überraschen mit einem zarten, süß-aromatischen Geschmack, der ein wenig an Wacholder erinnert. .... . Ihr unvergleichlicher Geschmack ist vor allem auf die enthaltenen ätherischen Öle und den Zucker zurückzuführen, die dem roten Pfeffer seine süße und fruchtige Note verleihen.
Er ähnelt dem roten Pfeffer, ist aber nicht mit ihm verwandt. In unserem Land ist er vor allem mit schwarzem, weißem und grünem Paprika bekannt.
Der rosa Pfeffer stammt aus Südamerika. Daher stammt dieses Gewürz aus Südamerika, weshalb die Pflanzen in heißem und feuchtem Klima besonders gut wachsen. Heute werden diese Pflanzen jedoch nicht nur in Südamerika, sondern auch im Süden der USA, in Mexiko, Südafrika und Australien angebaut.
Rosa Beeren werden auch als roter Pfeffer bezeichnet, sind aber botanisch nicht mit dem Pfeffer verwandt. Die rosa Beeren sind hierzulande jedoch wegen ihres vollen, leicht süßen Geschmacks, ihrer leuchtenden Farbe und ihrer Vielseitigkeit sehr beliebt. . . .
Wenn es um das Thema "roter Pfeffer" geht, kommt es leicht zu Verwirrungen. Denn es gibt sowohl "echten" roten Pfeffer als auch rosa Pfefferbeeren, die botanisch nichts mit Pfeffer zu tun haben. Das liegt daran, dass sie nicht von einer Paprikapflanze, sondern vom Cashewbaum stammen, der mit dem Kaschubaum verwandt ist.

Quellen