Calvados preiswert

Sehr günstige Apfelbranntweine im Vergleich

Hier finden Sie Apfelbranntweine zu einem guten Preis im Vergleich. Es werden kostengünstige Apfelbranntweine verglichen. Das günstigste Calvados kostet 14,49€ und der Durchschnittspreis liegt bei 34,01€. ...mehr lesen Die Apfelbranntweine gibt es bei folgenden Anbietern für wenig Geld: BORCO-MARKEN-IMPORT, Calvados Boulard, Diversa Spezialitäten GmbH, Eggers & Franke GmbH, Geniess-Bar!, Schlumberger Vertriebsges mbH&Co.KG. Ein billiger Calvados muss nich auf eine mindere Qualität hinweisen. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen an.

Diversa Spezialitäten GmbH Chateau
63,89 €*
kostenloser Versand
Fabelhaft
49 Bewertungen
4,8
Chateau Du Breuil - XO - Calvados (1 x 0.7 l)
Das sagen Käufer:
Calvados at the best
Gutes Geschenk für Kenner !
na das ist schon was...
Toller Calvados
Details
Calvados Boulard Paga
49,80 €* 54,19 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
19 Bewertungen
4,7
Calvados Boulard Calvados Pays d'Auge XO mit Geschenkverpackung (1 x 0.7 l)
Das sagen Käufer:
Sehr zu empfehlen
Geschmack gut, Preis etwas zu hoch
Sehr gut!
Für Calvados Liebhaber
Details
Diversa Spezialitäten GmbH Chateau
48,83 €* 51,57 €
kostenloser Versand
Sehr gut
59 Bewertungen
4,5
Chateau Du Breuil - 15 Jahre - Calvados (1 x 0.7 l)
Das sagen Käufer:
Geht runter wie Öl
Macht als Geschenk was her
Wie zuhause
Details
Eggers & Franke GmbH Dauphin
34,41 €* 35,99 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
22 Bewertungen
4,3
Dauphin Calvados Hors d'Age (1 x 0.7 l)
Das sagen Käufer:
Für Cognacgenießer
Wunderbar
weich und trotzdem kräftig
Details
BORCO-MARKEN-IMPORT Papidoux
16,99 €* 17,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
240 Bewertungen
4,7
Papidoux VSOP Calvados - aus Äpfeln der Normandie (1 x 0,7l) - über fünf Jahre gereift mit mildem, elegantem Geschmack
Das sagen Käufer:
stimmt
So muss Calvados schmecken
Toller Calvados
Details
BORCO-MARKEN-IMPORT Papidoux
19,99 €* 20,99 €
kostenloser Versand
Sehr gut
160 Bewertungen
4,5
Papidoux XO Calvados - aus Äpfeln der Normandie (1 x 0,7l) - weit über sechs Jahre gereift mit eleganter Finesse und einem feinen Apfelaroma
Das sagen Käufer:
Mundet prächtig
Guter, aber nicht sehr guter Calvados
Weicher Calvados mit milder Apfelnote
Details
Eggers & Franke GmbH Dauphin
19,90 €* 20,59 €
kostenloser Versand
Sehr gut
33 Bewertungen
4,3
Dauphin Calvados VSOP (1 x 0.7 l)
Das sagen Käufer:
Besser als erwartet
wunderbarer, weicher Calvados
Details
Diversa Spezialitäten GmbH Chateau
24,99 €* 27,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
90 Bewertungen
4,7
Chateau Du Breuil - VSOP - Calvados (1 x 0.7 l)
Das sagen Käufer:
das Beste, was einem Apfel passieren kann
Ein guter Calvados zu einem reellen Preis
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Details
BORCO-MARKEN-IMPORT Papidoux
14,49 €* 15,99 €
kostenloser Versand
Fabelhaft
181 Bewertungen
4,7
Papidoux Fine Calvados - aus Äpfel der Normandie (1 x 0,7l) - über drei Jahre gereift mit mildem, harmonischem Geschmack
Das sagen Käufer:
immer wieder gerne
Ich finde ihn toll!
Okay
Details
Geniess-Bar! Alter
46,80 €* 49,70 €
zzgl. Versandkosten
Sehr gut
22 Bewertungen
4,5
Alter Calvados V.S.O.P. 0,7L Aromatisch & sehr weich Apfel Brand Normandie 40% Vol.
Das sagen Käufer:
Qualität
Lecker, lecker, lecker!!!
Versand sehr schnell, Geschmack sehr gut
Details

* Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Datenstand vom: 16.5.2022 - 13:05 Uhr.

+ mehr anzeigen
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anbieter von Apfelbranntweine

unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Calvados-Vergleich enthält keine Werbung

übersichtlich

alle Calvados-Produktdetails werden klar und deutlich dargestellt

Günstige Apfelbranntweine im Vergleich

Preiswerte und sehr gute Calvados zu einem erschwinglichen Preis finden Sie bei olimodo.de

Wie viel kosten Apfelbranntweine?

Der Preis für Apfelbranntweine beginnt bei 14,49 € und geht bis 63,89 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 34,01 €.

14,49 €

günstig


34,01€

Durchschnitt


63,89 €

teuer


Welcher Calvados ist am günstigsten?

Das BORCO-MARKEN-IMPORT Papidoux ist mit 14,49€ am günstigsten, dass ist 49,40€ weniger als das teuerste und 19,52€ weniger als der Durchschnitt.

Welcher Calvados hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Calvados sortiert nach Preis

Hier finden Sie unsere Apfelbranntweine nach Preis aufsteigend sortiert

Papidoux Calvados
Papidoux Calvados
14,49€* kostenloser Versand
Papidoux Calvados feiner Apfel-Calvados aus der Normandie 1 x 07l, drei Jahre gereift, weich und harmonisch im Geschmack

Papidoux Calvados
Papidoux Calvados
16,99€* kostenloser Versand
Papidoux Vsop Calvados - aus Äpfeln der Normandie (1 x 0,7l) - fünf Jahre gereift mit einem weichen und eleganten Geschmack

Calvados Dauphin Calvados
Calvados Dauphin Calvados
19,90€* kostenloser Versand
Dauphin Calvados Vsop 1 x 07 l

Papidoux Calvados
Papidoux Calvados
19,99€* kostenloser Versand
Papidoux Xo Calvados - aus Äpfeln der Normandie (1 x 0,7l) - über sechs Jahre gereift, mit eleganter Finesse und feinem Apfelaroma.

Calvados Kaufberater

Calvados ist eine französische Spezialität mit hohem Alkoholgehalt. Es gibt drei ausgewiesene Calvados-Regionen, die mit dem AOC-Label zertifiziert sind. Nur dort - in den Regionen Calvados AOC, Calvados Pays dâAuge AOC und Calvados Domfrontais AOC - werden Äpfel und Birnen angebaut und zu zertifiziertem Calvados verarbeitet. Verschiedene Calvados-Tests im Internet beweisen es: Calvados verändert sich im Laufe der Jahre im Geschmack. Wählen Sie zu einem mehrgängigen Menü den jungen, fruchtigen Calvados aus unserer Vergleichstabelle und als Aperitif den älteren, milderen Calvados.

"Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie in Ruhe die Calvados. Nur so finden Sie das richtige Produkt für sich und sind dann auch auf Dauer mit Ihrem Kauf zufrieden."
Hendrik Bauer von olimodo.de

Calvados sind eine Spezialität aus Frankreich. Nur in der Normandie wird echter Calvados hergestellt, den man an den Buchstaben AOC erkennen kann. Diese weisen darauf hin, dass der Anbau und die Herstellung von Calvados in Frankreich stattfand. Die zwei Jahre Reifung sind für Calvados obligatorisch. Sie können aber auch ältere Calvados-Sorten kaufen, die an der Marke XO (extrem alt), VSOP (very special old pale) oder VO (old reserve) zu erkennen sind. Calvados wird mit dem Alter nicht besser, wie viele andere Liköre, aber er verändert sich im Geschmack. Kaufen Sie jungen Calvados, wenn Sie einen fruchtigen Geschmack mögen und alten Calvados, wenn Sie einen weichen, cognacartigen Geschmack wünschen.

Wie trinkt man einen Calvados?

Calvados wird langsam getrunken, Schluck für Schluck, wie Cognac, nicht wie ein Schnaps oder Brandy. Was passt gut zu Calvados? Wenn Sie Lust haben, gönnen Sie sich zu Ihrem Glas Calvados eine gute Zigarre oder Pfeife. Manche Leute kombinieren ihn mit dunkler Schokolade oder trinken Calvados gerne als Digestif nach dem Essen.

Ist Calvados süß?

Für die Herstellung von Calvados sind insgesamt 48 Apfelsorten zugelassen, von bitter-süß bis sauer und süß.

Was versteht man unter Calvados?

Calvados ist die Bezeichnung für einen Apfelbrand aus der Normandie. Die Herkunftsregion des Calvados gab ihm seinen Namen, der nur verwendet werden darf, wenn die Früchte aus den entsprechenden Gebieten stammen. Der Alkoholgehalt liegt zwischen 40 und 45 %. Bereits ab dem 16.

Wo bekomme ich Calvados her?

Wo kann man Calvados kaufen? EDEKA. Calvados im EDEKA EDEKA Center. Calvados in der EDEKA Center Nordwest Familie. Calvados in der Familie Nordwest-Globus. Calvados bei Globus Hol ab. Calvados in Hol ab Kaisers Berlin / Umland (geschlossen) . Calvados im Kaufland Calvados in Real

Wann trinkt man Calvados?

Früher war der Calvados ein eher bäuerliches Getränk und wurde in einfachen Gläsern getrunken. Damit der Weinbrand seine Aromen voll entfalten kann, sollte er bei einer Temperatur zwischen 16 und 18 Grad getrunken werden. Bei uns wird er hauptsächlich als Aperitif oder Digestif getrunken.

Wird Calvados kalt getrunken?

Die richtige Trinktemperatur für Calvados darf nicht vergessen werden. Idealerweise zwischen 16 und 18 C. Zimmertemperatur oder eine leichte Erwärmung des Glases mit den Händen ist eine gute Idee, wenn Sie mit der betreffenden Spirituose vertraut sind oder bereits Erfahrungen mit dem Calvados bei Verkostungen gemacht haben.

Welche Hersteller bieten Calvados an?

Es werden 30 Apfelbranntweine von 6 verschiedenen Herstellern angeboten. Die Hersteller sind:

BORCO-MARKEN-IMPORTCalvados BoulardDiversa Spezialitäten GmbHEggers & Franke GmbHGeniess-Bar!Schlumberger Vertriebsges mbH&Co.KG

Wo kann man Calvados kaufen?

Apfelbranntweine können Sie im Fachgeschäften sowie in den meisten Kaufhäusern und oft auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL, Netto oder Kaufland oder auch in Baumärkten wie OBI, Toom oder Hornbach kaufen. Allerdings werden immer mehr Auto Sonnenschutzrollos über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Falls Sie bei uns nicht fündig werden können Sie Calvados noch in folgenden Geschäften offline oder oft auch online kaufen:

Häufig gestellte Fragen

Calvados ist ein bernsteinfarbener Apfelbranntwein aus der Normandie ... . . Calvados kann nur als Apfelweinbrand oder Poiré (Perry) bezeichnet werden und stammt aus einer Region der elf genau festgelegten Anbaugebiete in der Normandie. Der Alkoholgehalt beträgt 40 bis 45 Volumenprozent.
Calvados aus dem besten Château der Normandie. Für diejenigen, die einen ausgezeichneten Calvados genießen möchten, empfehlen wir Château du Breuil, dessen Pay D'Auge V. S. O. P. wurde bei den World Calvados Awards im Juni 2020 zum besten VO Calvados gekürt.
Wie schmeckt der Calvados? Er hängt vom Alter und dem genauen Verhältnis von süßen, bitteren und sauren Äpfeln im Calvados ab. Die fruchtigen Apfelnoten sind natürlich unverzichtbar, aber auch andere fruchtige Nuancen können mitschwingen. Französischer Brandy aus Apfelwein ist oft holzig und leicht würzig.
Die Brennereien bevorzugen im Allgemeinen einen Anteil von 40 % bitter-süßen Äpfeln und 20 % sauren Äpfeln für die Herstellung von Calvados. Sie werden geerntet, zerkleinert und zu Apfelwein verarbeitet. Dieser Apfelwein wird dann über einen Zeitraum von mehreren Wochen vergoren.
Was macht einen guten Calvados aus...? Ein guter Calvados wird in Eichenfässern gereift und hat einen weichen, delikaten Geschmack. Oft kann man den Anteil der für die Herstellung von Calvados verwendeten Äpfel schmecken. Darüber hinaus sollte ein guter Calvados mindestens zwei Jahre alt sein.
Der Dauphin VSOP Calvados wird, wie die meisten Apfelbrände, in Frankreich und in der Normandie hergestellt. Die für den Calvados verwendeten Äpfel stammen aus dem Pays d'Auge, der Heimat der drei großen "C": Cider, ..........................
Obwohl Calvados hervorragend als Aperitif und Digestif geeignet ist, genießen die Franzosen ihn gerne zwischen den Gängen.

Quellen